Mein Konto
    Private Parts
     Private Parts
    24. Juli 1997 Im Kino | 1 Std. 49 Min. | Biopic, Komödie, Drama
    Regie: Betty Thomas
    |
    Drehbuch: Len Blum, Michael Kalesniko
    Besetzung: Howard Stern, Robin Quivers, Mary McCormack
    User-Wertung
    3,3 3 Wertungen, 1 Kritik
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Der amerikanische Radiomoderator Howard Stern (Howard Stern) ist Gastgeber der meistgehörten Talkshow des Landes und nimmt kein Blatt vor den Mund. Das gilt auch für seine Biographie, in der er ungeschönt seinen Werdegang zum "Enfant terrible" der amerikanischen Radiolandschaft beschreibt. Schon als Kind wollte Stern zum Rundfunk, bereits sein Vater Ben (Richard Portnow) war Radiomoderator und hat seinen Sohn einmal mit ins Studio genommen. Von diesen Tag an wusste Stern wie seine berufliche Zukunft aussehen würde: Nach der High School fängt er als DJ bei einem kleinen Sender an und erfreut sich dank seiner erfrischend respektlosen Art bald größerer Popularität. Zur selben Zeit heiratet er seine große Liebe in Alison (Mary McCormack), mit der er drei Töchter hat. Als der skandalträchtige Talkshow-Master einen Job bei einem großen New Yorker Radiosender bekommt, gelingt ihm endgültig der Durchbruch...

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Private Parts
    Von Asokan Nirmalarajah
    Seine erste Hauptrolle in einem Kinofilm hatte sich Howard Stern, der wohl berühmteste und kontroverseste Radiomoderator der USA, eigentlich ganz anders vorgestellt. Anfang der 1990er Jahre war zunächst eine Superheldenfilm-Parodie geplant, in der er die von ihm patentierte Figur Fartman spielen sollte. Als maskierter Verbrechensbekämpfer mit heraushängendem Bauch und blanken Pobacken, der sich mit der enormen Kraft seiner übermenschlichen Fürze durch die Luft bewegt und seine Widersacher betäubt, wollte der hagere, 1,96 Meter große Riese mit der zotteligen Langhaarfrisur und der Sonnenbrille als seine typischen Markenzeichen Filmgeschichte schreiben. Doch als „The Adventures of Fartman", der mit Nacktszenen und dreckigen Sprüchen nicht geizen wollte, in der Entwicklungsphase seinen Geist aufgab, wurde Stern von „Ghostbusters"-Regisseur Ivan Reitman, der als Produzent bereits Basketballs

    Trailer

    Private Parts Trailer DF 1:03
    Private Parts Trailer DF
    456 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Howard Stern
    Rolle: Himself
    Robin Quivers
    Rolle: Herself
    Mary McCormack
    Rolle: Alison Stern
    Fred Norris
    Rolle: Himself

    User-Kritik

    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    10.475 Follower 4.929 Kritiken User folgen

    4,0
    Veröffentlicht am 1. Januar 2018
    Howard Stern ist in den USA ein Star, bekannt geworden als Radiomoderator, mittlerweile aber wohl auch als Autor und Macher einer Fernsehshow. Hierzulande kennt ihn aber wohl kaum einer weswegen der Film hier auch nicht ganz so der Hit war. Ist aber wirklich echt schade – Stern erzählt hier sein Leben und spielt sich selbst, wobei sich natürlich die Frage nach dem Wahrheitsgehalt stellt und eine wirkliche Antwort dazu echt schwer fällt. ...
    Mehr erfahren

    Bild

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher -
    Produktionsjahr 1997
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 20 000 000 USD
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Back to Top