Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Die Wannseekonferenz
     Die Wannseekonferenz
    Unbekannter Starttermin / 1 Std. 36 Min. / Historie, Biografie, Drama
    Regie: Frank Pierson
    Drehbuch: Loring Mandel
    Besetzung: Kenneth Branagh, Clare Bullus, Stanley Tucci
    Originaltitel: Conspiracy
    User-Wertung
    3,1 6 Wertungen - 3 Kritiken
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Hochrangige Nationalsozialisten versammeln sich 1942 auf der Wannseekonferenz, um die "Endlösung" der Judenfrage zu organisieren, die zu diesem Zeitpunkt bereits beschlossen war. Alle Juden in Europa sollten in den Osten deportiert und in Konzentrationslagern hingerichtet werden. Aus diesem historischen Fakt machten BBC und HBO einen Spielfilm mit dokumentarischem Charakter.
    An SS-Obersturmbannführer Adolf Eichmann (Stanley Tucci) ist es, die Wannseekonferenz vorzubereiten und das Protokoll zu führen. Geleitet wird das Treffen von Reinhard Heydrich (Kenneth Branagh). Er liest zu Beginn ein zentrales Dokument vor, Görings Ermächtigungsschreiben, in dem dieser Heydrich mit dem Holocaust beauftragt. Nicht alle wollen der rigorosen Ausrottung der Juden zustimmen, doch Heydrich leistet entsprechende Überzeugungsarbeit. Am Ende der Konferenz steht der Plan zu einem historisch beispiellosen Verbrechen.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Die Wannseekonferenz Trailer OV 2:23
    Die Wannseekonferenz Trailer OV
    1964 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Kenneth Branagh
    Rolle: Reinhard Heydrich
    Clare Bullus
    Rolle: die Magd
    Stanley Tucci
    Rolle: Adolf Eichmann
    Simon Markey
    Rolle: der Stenograph
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    papa
    papa

    User folgen 63 Follower Lies die 319 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 16. Juli 2015
    Ich habe in einem Film selten so etwas erlebt, hier ist es nicht mehr Erstaunen und Freude, dass ein Schauspieler so "gut" ist, hier ist es Abscheu, Ekel, Grauen, Übelkeit so gut "spielt" Kenneth Branagh den Reinhard Heydrich. Eine zutiefst erschütternde, verstörende schauspielerische Leistung. Stanley Tucci (Adolf Eichmann) und Colin Firth (Dr. Wilhelm Stuckart) sind ebenfalls überragend. Die Dialoge sind hervorragend und beruhen auf dem ...
    Mehr erfahren
    3 User-Kritiken

    Bild

    Weitere Details

    Produktionsländer Großbritannien, USA
    Verleiher -
    Produktionsjahr 2001
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch, Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top