Mein Konto
    Quarantäne
     Quarantäne
    4. Dezember 2008 Im Kino | 1 Std. 29 Min. | Horror
    Regie: John Erick Dowdle
    |
    Drehbuch: Drew Dowdle, John Erick Dowdle
    Besetzung: Jennifer Carpenter, Columbus Short, Jay Hernandez
    Originaltitel: Quarantine
    Pressekritiken
    3,0 3 Kritiken
    User-Wertung
    3,0 76 Wertungen, 16 Kritiken
    Filmstarts
    2,5
    Im Stream
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 16 freigegeben

    Angela (fast so gut wie Manuela Velasco im Original: Jennifer Carpenter) und ihr Kameramann Scott (nahezu unsichtbar: Steve Harris) berichten nachts für eine Reality-TV-Show aus einer Feuerwache in Los Angeles. Ein Routineeinsatz in einem Mietshaus steht an, niemand erwartet Spektakuläres. Als Feuerwehmann Jake (sympathisch: Jay Hernandez) und seine Männer ankommen, ist die Polizei schon vor Ort - es wurden Schreie aus einer Wohnung gemeldet. Angela und Scott begleiten die Beamten beim Betreten des Apartments mit laufender Kamera. Plötzlich werden die Helfer von einer blutverschmierten älteren Dame attackiert. Eine ganz normale Nachtschicht? Wohl kaum! Da es Verletzte gibt, beschließt man, ärztliche Hilfe zu rufen. Doch das Gebäude ist abgesperrt. Alle Ausgänge werden von schwer bewaffneten Männern bewacht und die Telefonleitungen sind gekappt. Und dann wird es erst richtig übel...

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
    Netflix
    Netflix
    Abonnement
    anschauen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Quarantäne
    Von Björn Helbig
    Der Übereifer der amerikanischen Remake-Industrie verkürzt zunehmend die Halbwertzeiten der Originale. Erst Mitte 2008 lief der spanische Horror-Hit Rec in den deutschen Kinos. Im Dezember, kaum sieben Monate später, folgt nun mit John Erick Dowdles „Quarantäne“ bereits die Hollywood-Version des Stoffes. Statt in Barcelona wird hier in Los Angeles der Überlebenskampf einer Gruppe Eingesperrter mit der Handkamera dokumentiert. Ansonsten bleibt alles beim Alten. Überraschungen? Fehlanzeige!Eine ganz normale Nachtschicht bei der Berufsfeuerwehr von Los Angeles. Für eine Reality-TV-Show berichten Angela (fast so gut wie Manuela Velasco im Original: Jennifer Carpenter) und ihr Kameramann Scott (nahezu unsichtbar: Steve Harris) aus der verschlafenen Wache. Noch ahnt niemand Böses, als Feuerwehmann Jake (sympathisch: Jay Hernandez) und seine Kollegen zu einem Routine-Einsatz in ein Mietshaus ge

    Trailer

    Quarantäne Trailer (2) DF 1:36
    Quarantäne Trailer (2) DF
    4.954 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Hier geht's in die Quarantäne!
    News - Videos
    Der Trailer zum Horror-Film "Quarantine" wurde ins Internet gestellt.
    Montag, 14. April 2008

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Jennifer Carpenter
    Rolle: Angela
    Columbus Short
    Rolle: Wilensky
    Jay Hernandez
    Rolle: Jake
    Johnathon Schaech
    Rolle: Fletcher

    User-Kritiken: sie liebten

    Beste und nützlichste Rezensionen
    peter01
    peter01

    16 Follower 112 Kritiken User folgen

    4,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    recc kannte ich schon, trotzdem dachten wir, quarantäne müssen wir auch sehen und das war kein fehler!

    dieser film ist meiner ansicht nach nichts schlechter, vielleicht sogar besser, wenn ich nicht zuvor schon rec gesehen hätte, man muss halt nur auf wackelkamera stehen und dieses andauerende gekreische der reporterin..

    AmabaX
    AmabaX

    186 Follower 328 Kritiken User folgen

    4,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Ich habe mir Quarantäne mit großer Skepsis angesehen und war positiv überrascht. Die Story wird besser erklärt und die Schauspieler sind auch gut. Man kann sich eigentlich einen von beiden aussuchen.
    Kino:
    Anonymer User
    4,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Ich bin wirklich überrascht, dass der Film mich so positiv überraschen konnte. Nach den - wie immer übertriebenen - Kritiken der Gastkritiken in diesem Bereich habe ich das Schlimmste befürchtet. Und was kam raus? der vielleicht beste und atmosphärischte Zombie/Survival-Horrorfilm der letzten Jahre, der mir aufjedenfall besser gefiel als die "28"-Serie oder das unselige "Dawn of the dead"-Remake von Zack Schnyder. Das Ende war eine gelunges ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    4,5
    Veröffentlicht am 16. Dezember 2018
    Ein sehr fantastischer Film! Phänomenale Kameraführung und Storyline! Kann ich jedem Genrefan wärmstens empfehlen! Einziges Manko: Man kann nicht immer die Panickattacken der Charaktere nachvollziehen aber: War ich schoneinmal in so einer Situation? Nein. Also nicht aufregen sondern genießen. Viele "Kritiker" sagen hier, dass der Film schlecht sei was ich aber kein bisschen nachvollziehen kann. Entweder verstehen sie das Konzept von ...
    Mehr erfahren

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Sony Pictures Germany
    Produktionsjahr 2008
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Ein Remake von [REC]
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 2008, Die besten Filme Horror, Beste Filme im Bereich Horror auf 2008.

    Back to Top