Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Eden Is West
    Eden Is West
    Unbekannter Starttermin / 1 Std. 50 Min. / Drama
    Regie: Costa-Gavras
    Drehbuch: Costa-Gavras, Jean-Claude Grumberg
    Besetzung: Riccardo Scamarcio, Eric Caravaca, Ulrich Tukur
    Originaltitel: Eden à l'Ouest
    User-Wertung
    3,0 1 Wertung - 1 Kritik
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Der Regisseur über seinen Film: Jeder Mensch hat eine Geschichte. Der Bettler, der einem seine Schale entgegenhält, hat eine Geschichte. Die Frau, die betrunken auf dem Lüftungsschacht der Metro schläft, hat eine Geschichte. Der Mann, der wie Charlie Chaplin beim bloßen Anblick eines Polizisten da­vonläuft, hat eine Geschichte. Wie in der „Illias“ nehmen die Abenteuer unseres von keinen Legenden um­wobenen Helden ihren Anfang im Ägäischen Meer. Auf demselben Meer, unter derselben Sonne und unter demselben Himmel, die schon Zeugen des Beginns der Zivilisation gewesen sind.
    Nach vielen Abenteuern, darunter ein Abstecher ins Paradies und ein Kurz­aufenthalt in der Hölle, endet die Erzählung auf magische Weise in Paris. In einem Paris, wie es in den Träumen jedes ruhelosen Wanderers ­funkelt.
    Mein Film versucht diese Träume widerzuspiegeln. Er erzählt die Geschichte jener, die – wie wir selbst oder unsere Väter und Mütter vor uns – kreuz und quer durch die Welt zogen und bei ihrer Suche nach einem Dach über dem Kopf den Meeren wie den uniformierten Schlägern die Stirn boten.
    Die Geschichte von Elias ist nicht die von Odysseus. Auch ist sie nicht Jean-Claudes Geschichte oder meine. Aber ich entdecke etwas von mir in Elias, dem Fremden, der mir nicht fremd ist … Ich finde auch etwas von meinen eigenen Augen wieder, wenn ich sehe, wie andere ihn anschauen.
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Riccardo Scamarcio
    Rolle: Elias
    Eric Caravaca
    Rolle: Jack
    Ulrich Tukur
    Rolle: Nick Nickelby
    Anny Duperey
    Rolle: Frau mit Jacke
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Kino:
    Anonymer User
    5,0
    Veröffentlicht am 18. März 2010
    Ein Film voller Magie. Er beleuchtet das Schicksal illegaler Immigrant zu sein aus alltäglichen sowie aus ungewöhnlichen Blickwinkeln. Ist ästhetisch und gnadenlos, úberraschend und voller Zärtlichkeit. Wer ihn gesehen hat, wird nie wieder gleichgültig an einem mittellosen Fremden vorübergehen. Costa Gravas, einer der grossen Regisseure des politischen Kinos, ist nach langer Zeit endlich wieder präsent.
    1 User-Kritik

    Bilder

    29 Bilder

    Aktuelles

    Weitere Details

    Produktionsländer Frankreich, Griechenland, Italien
    Verleiher -
    Produktionsjahr 2008
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Französisch, Englisch, Griechisch, Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top