Mein Konto
    Krabat
     Krabat
    9. Oktober 2008 Im Kino | 2 Std. 00 Min. | Drama, Fantasy
    Wiederaufführungstermin 30. September 2021
    Regie: Marco Kreuzpaintner
    |
    Drehbuch: Marco Kreuzpaintner, Michael Gutmann
    Besetzung: David Kross, Daniel Brühl, Christian Redl
    User-Wertung
    2,8 107 Wertungen, 11 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben

    Seine Mutter starb an der Pest, weswegen der 14-jährige Krabat (David Kross) mit zwei Freunden als Bettler durch die Lande zieht und dabei immer wieder den Spuren des Dreißigjährigen Krieges begegnet. Er folgt einer mysteriösen Stimme bis zu einer Mühle, deren Meister (Christian Redl) ihn erwartet und als Lehrling bei sich wohnen lassen möchte. Krabat sagt zu. Doch bald merkt er, wie wenig ihn die anderen Lehrlinge mögen. Nur mit Altgeselle Tonda (Daniel Brühl) freundet er sich an. Durch seinen Fleiß erkämpft sich Krabat das Wohlwollen des Müllers und wird in den Kreis der Mühle aufgenommen – als Schüler der Schwarzen Magie. Zunächst genießt er die neugewonnene Macht und die aufkeimenden Gefühle zur jungen Kantorka (Paula Kalenberg). Dann jedoch lernt Tonda das schreckliche Geheimnis der Mühle kennen. Der Müller opfert pro Jahr einen der Lehrlinge, damit sein eigenes Leben verlängert wird...

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Krabat - Der Lehrling des Zauberers - Das Original von 1977 (Filmjuwelen)
    Krabat - Der Lehrling des Zauberers - Das Original von 19...
    Neu ab 19,99 €
    Kaufen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Krabat
    Von Jan Hamm
    Ein millionenfach verkaufter Roman sorgt für anhaltende Begeisterung beim jungen Publikum. Er erzählt die Geschichte eines Zauberlehrlings, der sich seiner Verantwortung stellen und gegen die Schwarze Magie zu Felde ziehen muss. Das klingt vertraut – doch die Rede ist nicht von Harry Potter. Bereits 1971 veröffentlichte der deutsche Kinder- und Jugendbuchautor Otfried Preußler seinen Roman „Krabat“. Das folkloristische Märchen brachte ihm zahlreiche Preise ein, wurde bislang in 31 Sprachen übersetzt und hat sich als Schullektüre etabliert. Nachdem 2006 schon Preußlers Der Räuber Hotzenplotz zum wiederholten Male verfilmt wurde, verwirklichten der Produzent Thomas Wöbke und der Regisseur Marco Kreuzpaintner, der mit Trade zuletzt auch internationale Erfahrungen sammeln konnte, nun ihren Kindheitstraum und transportierten den Stoff auf die große Leinwand. Ein Kinderfilm ist dabei allerding

    Trailer

    Krabat Trailer DF 2:10
    Krabat Trailer DF
    55.826 Wiedergaben
    Krabat Trailer (3) DF 2:25
    3.916 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    David Kross
    Rolle: Krabat
    Daniel Brühl
    Rolle: Tonda
    Christian Redl
    Rolle: Meister
    Robert Stadlober
    Rolle: Lyschko

    User-Kritiken: sie liebten

    Beste und nützlichste Rezensionen
    Lamya
    Lamya

    1.189 Follower 801 Kritiken User folgen

    4,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    "Krabat" hat mir sehr gut gefallen. Mal wieder ein Deutscher Film, der mich sehr überzeugt hat. Tolle Bilder, die man dort zu sehen bekommt. Schöne Geschichte, mit vorhersehbaren Ende. Aber das stört nicht weiter. Ich kann den Film nur weiterempfehlen.



    8/10
    die Lisa :)
    die Lisa :)

    21 Follower 135 Kritiken User folgen

    3,5
    Veröffentlicht am 13. November 2010
    Ein spannendes Fantasie Abenteuer.
    Der Film ist sehr düster gestaltet, was aber super zur Story past.
    Der junge Krabat kommt zur Mühle und ist noch total ahnungslos wie es dort zu geht. Doch nach und nach kommt er hinter das Geheimnis des Meisters und versucht dieses zu lösen.
    David Kross gefällt mir wirklich gut in seiner Rolle als "Krabat".
    Kino:
    Anonymer User
    4,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Ich war heute in der Vorpremiere von Krabat der Film. Obwohl ich Anfangs noch sehr an einen weiteren Flopp gedacht habe, wurde ich vom genauen Gegenteil überzeugt. Die Figuren sind super besetzt. Die Atmosphäre ist total dicht und gelungen. An die Schauspieler muss man sich natürlich gewöhnen. Aber das ist ja immer so, wenn man zuvor das Buch gelesen hat. Ich hab selten eine Buchverfilmung gesehen, die mir so gut gefallen hat. Ich kann ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    4,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    "Krabat": 9/10 Es gibt keine negativen Kritikpunkte. Sehr gut ist folgendes gelungen: Die Stimmung und Atmosphäre, die düstere Kulisse, passende und überzeugende Darsteller zu finden, Spannung aufzubauen. Anspruchsvoll ist der Film ebenfalls. Zu näheren Erläuterung: - "Stimmung/Atmosphäre": Leitet sich aus den anderen, sehr guten Aspekten ab, die hier folgen. - "Düstere Kulisse": Die mystische Atmosphäre, die sich bildet, ist so ...
    Mehr erfahren

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland Deutschland
    Verleiher Croco Film
    Produktionsjahr 2008
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 10 000 000 $
    Wiederaufführung 30/09/2021
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby Digital DTS
    Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 2008, Die besten Filme Drama, Beste Filme im Bereich Drama auf 2008.

    Back to Top