Mein Konto
    My Bloody Valentine 3D
     My Bloody Valentine 3D
    20. Mai 2009 Im Kino / 1 Std. 40 Min. / Horror
    Regie: Patrick Lussier
    Drehbuch: Todd Farmer, Zane Smith
    Besetzung: Jensen Ackles, Jaime King, Kerr Smith
    Originaltitel: My Bloody Valentine
    Pressekritiken
    3,2 3 Kritiken
    User-Wertung
    3,2 107 Wertungen - 22 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 18
    Bergarbeiter Harry Warden (Richard John Walters) hat eine Methangasexplosion überlebt, bei der vier Kumpel starben. Am Valentinstag erwacht er aus dem Koma, tötet noch am selben Tag 22 Menschen und verschwindet schwer verletzt in einem verlassenen Stollen. Zehn Jahre später kehrt Tom Hanniger (Jensen Ackles) - der Mitverantwortliche für das Grubenunglück - in sein Heimatdorf zurück. Doch schon kurz nach seiner Ankunft wiederholt sich der Alptraum: Erneut ermordet ein maskierter Täter zahlreiche Bewohner Harmonys mit einer Spitzhacke. Sheriff Axel (Kerr Smith), inzwischen verheiratet mit Toms früherer Freundin Sarah (Jaime King), sieht in dem Heimkehrer einen Hauptverdächtigen…

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    My Bloody Valentine 3D
    Von Julian Unkel
    Als John Carpenter 1978 mit Halloween den Prototyp des Slasher-Films schuf und so das Goldene Zeitalter des Genres einläutete, deutete bereits der Titel auf eine Genreregel hin: Gemordet wird am liebsten an Feiertagen. In der Folge machten Killer an Silvester („New Year’s Evil“), am Muttertag („Mother’s Day“) und natürlich an Weihnachten („Silent Night, Deadly Night“, Black Christmas) Jagd auf arglose Teenager. Auch bei den beiden neben „Halloween“ bekanntesten Filmen dieser Ära steht ein bestimmtes Datum im Mittelpunkt: In Freitag der 13. rächt Jason Vorhees' Mutter ihren ertrunkenen Sohn an besagtem Unglücktag und in „Blutiger Valentinstag“ verteilt ein Grubenarbeiter am Tag der Liebenden mit menschlichen Herzen gefüllte Pralinenschachteln. Nachdem im Januar bereits Jason in einer Mischung aus Remake und Reboot zurück auf die Leinwand katapultiert wurde, bekommt nun auch „Blutiger Vale...
    Die ganze Kritik lesen
    My Bloody Valentine 3D Trailer DF 1:38
    My Bloody Valentine 3D Trailer DF
    4855 Wiedergaben
    My Bloody Valentine 3D Trailer (3) DF 1:31

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    My Bloody Valentine 3D Videoclip DF 1:01
    My Bloody Valentine 3D Videoclip DF
    388 Wiedergaben
    My Bloody Valentine 3D Videoclip (2) DF 0:43
    My Bloody Valentine 3D Videoclip (2) DF
    55 Wiedergaben
    My Bloody Valentine 3D Videoclip (3) DF 0:39
    My Bloody Valentine 3D Videoclip (3) DF
    20 Wiedergaben
    Alle 6 Videos
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Jensen Ackles
    Rolle: Tom
    Jaime King
    Rolle: Sarah Palmer
    Kerr Smith
    Rolle: Axel Palmer
    Edi Gathegi
    Rolle: Abgeordneter Martin
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    PostalDude
    PostalDude

    User folgen 369 Follower Lies die 726 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 6. November 2019
    Ein kleiner, aber feiner Slasher, der Spaß macht! Auch ohne 3D!

    Die Kills sind schön kreativ & ansonsten hält man sich an´s Genre - Blood, Nudity & stupid Teens...harhar
    Reynolds
    Reynolds

    User folgen 4 Follower Lies die 30 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 16. September 2010
    3D Technik die man zuhause nicht genießen kann. Zur Leih-DVD aus der Videothek, gab es die 0815 Papp-3D-Brillen dazu (eine Auge rot, das andere grün). Es gab eine 3D- und eine 2D Version zum ansehen. Also Brille aufgesetzt und 3D Version gestartet. Leider ist der der Grünstich so markant und gar so penetrant, das es einfach keine Freude macht den Film zu schauen. Es ist kaum eine andere Farbe erkennbar. Also keine 10 Minuten später die 2D ...
    Mehr erfahren
    Pato18
    Pato18

    User folgen 1043 Follower Lies die 985 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 6. Januar 2013
    "My Bloody Valentine 3D" ist ein sehr starker horrorfilm! er ist sehr spannend und angemessen brutal! das ende dieses films ist genial!
    Klammerchris
    Klammerchris

    User folgen 5 Follower Lies die 8 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    My Bloody Valentine 3-D Ihre erste Blütezeit erlebten die 3-D-Filme in den 1950ern. Jack Arnolds Creature from the black lagoon (1954) gehört neben vielen Anderen zu den Klassikern dieser Ära. In der Zwischenzeit wurde es jedoch recht still um diese Technik. Nun, gute 50 Jahre später, könnte es womöglich einen neuen 3-D-Boom geben. Was mit Dokumentationen wie Ghosts of the Abyss (2003) von James Cameron begann, findet seine logische ...
    Mehr erfahren
    22 User-Kritiken

    Bilder

    24 Bilder

    Aktuelles

    60 Filmplakate mit eingedeutschten Titeln: FILMSTARTS ist "Lost In Translation"
    NEWS - Fotos
    Donnerstag, 24. März 2016
    Wir haben uns jede Menge Originalfilmtitel vorgenommen und diese frei Schnauze direkt ins Deutsche übersetzt - mal passend,...
    Hergeschaut, Herr Waltz: In diesen neun Filmen macht das 3D absolut Sinn
    NEWS - Reportagen
    Freitag, 17. April 2015
    Christoph Waltz sagt „Nee“ zu 3D. Wir sehen das allerdings nicht ganz so negativ und präsentieren euch neun Film, bei denen...

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher StudioCanal Deutschland
    Produktionsjahr 2009
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 15 000 000 $
    Ein Remake von Blutiger Valentinstag
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top