Mein Konto
    Freitag der 13.
     Freitag der 13.
    13. Februar 2009 Im Kino | 1 Std. 37 Min. | Horror
    Regie: Marcus Nispel
    |
    Drehbuch: Mark Swift, Damian Shannon
    Besetzung: Jared Padalecki, Amanda Righetti, Derek Mears
    Originaltitel: Friday the 13th
    Pressekritiken
    2,5 10 Kritiken
    User-Wertung
    2,5 178 Wertungen, 27 Kritiken
    Filmstarts
    2,0
    Auf Paramount+ streamen
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 18 freigegeben

    Am Crystal Lake, da lässt es sich gut feiern, baden und poppen. Das denken sich Whitney (Amanda Righetti), Mike (Nick Mennell), Wade (Jonathan Sadowski), Richie (Ben Feldman) und Amanda (America Olivo), die ein paar Tage in der Natur verbringen wollen. Serienkiller Jason Vorhees (Derek Mears) aber hat etwas gegen das unbeschwerte jugendliche Treiben und stattet den jungen Leuten einen Besuch ab - die Machete im Gepäck.

    Sechs Monate später macht sich Whitneys Bruder Clay (Jared Padalecki) verzweifelt auf die Suche nach seiner Schwester. Von der gesamten Gruppe findet sich keine Spur und die Polizei ist auch keine Hilfe. Clay trifft kurz nach seiner Ankunft eine weitere unvorsichtige Reisegruppe. Trent (Travis Van Winkle), Jenna (Danielle Panabaker), Nolan (Ryan Hansen), Chelsea (Willa Ford), (Julianna Guill), Lawrence (Arlen Escarpta) und Chewie (Aaron Yoo) freuen sich auf ein exzessives Wochenende...

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
    Paramount+
    Paramount+
    Abonnement
    anschauen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,0
    lau
    Freitag der 13.
    Von Jonas Reinartz
    Jason Vorhees ist zurück. Wirklich von der Bildfläche verschwunden war der unermüdliche Killer mit der Eishockeymaske ja nie, er musste schließlich sein Unwesen im Weltall treiben („Jason X“) und auch gegen den Berufskollegen Freddy Krueger (Freddy Vs. Jason) zu Felde ziehen. Nun bekommt er sein eigenes Remake, doch im Grunde trifft es dieser Begriff nicht wirklich. Bekanntermaßen war es nicht Jason, der im ersten Freitag der 13. sein Unwesen rund um den Crystal Lake trieb, sondern seine Mutter Pamela, die den vermeintlichen Tod ihres Sohnes rächen wollte und im berühmten Finale des Films buchstäblich ihren Kopf verlor. Der Sohnemann, wider Erwarten doch noch unter den Lebenden, übernahm im zweiten Teil der Reihe den Staffelstab und mordete sich durch insgesamt neun reguläre Sequels. Regisseur Marcus Nispel (Texas Chainsaw Massacre, Pathfinder) beginnt seine Version mit einer Neuauflage
    Freitag der 13. Teaser DF 1:34
    Freitag der 13. Teaser DF
    10.970 Wiedergaben

    Making-Of und Ausschnitte

    5 Easter Eggs aus Horror-Filmen, die ihr (vielleicht) übersehen habt 4:03
    5 Easter Eggs aus Horror-Filmen, die ihr (vielleicht) übersehen habt
    10.229 Wiedergaben
    Jason Voorhees: Alles zum tödlichsten Killer der Filmgeschichte (FILMSTARTS-Original) 7:36
    Jason Voorhees: Alles zum tödlichsten Killer der Filmgeschichte (FILMSTARTS-Original)
    1.112 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Neu auf Netflix: 4 (!) Horrorfilme, die euch auf die gruseligste Nacht des Jahres einstimmen
    News - DVD & Blu-ray
    Halloween steht vor der Tür, das merkt man nun auch auf Netflix. Mit „Freitag der 13.“, „A Nightmare On Elm Street“, „Paranormal…
    Samstag, 1. Oktober 2022
    Mit der Fortsetzung des erfolgreichsten Kinofilms 2022? Die Top-Starts in der kommenden Woche auf Netflix
    News - DVD & Blu-ray
    Mit „Minions & More“ holt Netflix nun die kleinen gelben Kerlchen, die auch 2022 wieder die Kinos eroberten, zu sich auf…
    Sonntag, 25. September 2022
    Neu auf Netflix im Oktober 2022: Horror-Highlights, Fantasy à la "Harry Potter" & das Remake eines Kriegsfilm-Meisterwerks
    News - DVD & Blu-ray
    Netflix veröffentlicht passend zu Halloween gleich mehrere interessante Horror-Titel. Außerdem startet ein Fantasy-Film,…
    Mittwoch, 21. September 2022
    Deutscher Trailer zum FSK-18-Horror "13 Fanboy": Mehr meta als "Scream 5" und eine Alternative für "Freitag der 13."-Fans!
    News - Videos
    Am 10. Juni erscheint „13 Fanboy“ ungeschnitten im limitierten Mediabook. Darüber dürfen sich gerade all diejenigen freuen,…
    Samstag, 30. April 2022

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Jared Padalecki
    Rolle: Clay
    Amanda Righetti
    Rolle: Whitney
    Derek Mears
    Rolle: Jason Voorhees
    Danielle Panabaker
    Rolle: Jenna

    User-Kritiken: sie liebten

    Beste und nützlichste Rezensionen
    Gatman94
    Gatman94

    7 Follower 39 Kritiken User folgen

    3,5
    Veröffentlicht am 12. März 2010
    Ich habe den film gesehen und muss sagen sehr gruselig und spannend echt super athmosphäre aber dem ist nicht genug die schocker szenen sind erbamungslos und super inzieniert. ich fande ironie...war nicht im spiel... dafür recht schöne kills aber was am ende noch fehlt ist die inovative... z.b halloween remake war nicht so gruselig wie freitag der 13 aber hatte am ende und sonst auch viel inovative gezeigt dass hatte mir echt gefehlt es ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    3,5
    Veröffentlicht am 12. März 2010
    Zum einen muss ich zugeben, dass ich ein großer Michael Bay Fan bin und man dem Film in vielen Einstellungen ansieht, dass er die Finger im Spiel hatte. Ich habe mich vor etwa einem Jahr durch alle alten Teile der Serie geqäult und fand sie wirklich alle richtig schlecht. Da die neue Version von The Texas Chainsaw Massacre zu meinen Lieblingsfilmen gehört - war ich gespannt wie dieser Remake wird. Ich fand ihn gut und ein Horrorfilm ...
    Mehr erfahren
    AmabaX
    AmabaX

    184 Follower 328 Kritiken User folgen

    3,5
    Veröffentlicht am 19. April 2010
    Der Film ist ein gutes Remake, dass zwar etwas Originalität vertragen könnte. Nicht so gut wie TCM aber man kann den Film gucken.
    freestyler95
    freestyler95

    25 Follower 140 Kritiken User folgen

    4,0
    Veröffentlicht am 12. März 2010
    Ich muss echt sagen der Film hat mich zu 100% gefesselt. Was für eine Spannung. Ich muss dazu sagen: etwas Neues oder ein orriginelles Drehbuch kann man nicht vorweisen, doch das erwartet man ja auch nicht. Ansonsten ist dieser Film harte Kost. Nichts für Weicheier. Er ist von vorne bis hinten Adrenalin pur. Das schafft nicht jeder Horrorfilm. Ein echter Horror-Schocker! 8/10! Hier noch einmal alle Teile: 1980: Freitag, ...
    Mehr erfahren

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Paramount Pictures Germany
    Produktionsjahr 2009
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 16 000 000 USD
    Ein Remake von Freitag der 13.
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 2009, Die besten Filme Horror, Beste Filme im Bereich Horror auf 2009.

    Back to Top