Mein Konto
    Freche Mädchen
     Freche Mädchen
    17. Juli 2008 Im Kino / 1 Std. 37 Min. / Komödie
    Regie: Ute Wieland
    Drehbuch: Maggie Peren, Bianka-Minte König
    Besetzung: Emilia Schüle, Selina Shirin Müller, Henriette Nagel
    Im Stream
    Pressekritiken
    3,0 3 Kritiken
    User-Wertung
    3,3 19 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 6 freigegeben
    Die 14-jährige Mila (Emilia Schüle), Tochter einer ziemlich chaotischen Mutter (Anke Engelke), hat einen Plan: Sie und ihre besten Freundinnen Hanna (Selina Shirin Müller) und Kati (Henriette Nagel) wollen ihre einsame Deutschlehrerin (Anna Böttcher) mit ihrem Musikkollegen (Piet Klocke) verkuppeln. Die Folgen dieser gutgemeinten Tat bringen dem Trio allerdings ganz eigene Liebesprobleme und die ein oder andere Bewährungsprobe ihrer Freundschaft ein. Fasziniert und verängstigt von ihren neuen Gefühlen taumelt Mila durch den Alltag. In wen ist sie eigentlich verliebt? Vielleicht in den charmanten Referendar Pit Winter (David Rott)?

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
      NetflixAbonnement
    Alle Streaming-Angebote anzeigen
    Auf DVD/Blu-ray
    Freche Mädchen
    Freche Mädchen (DVD)
    Neu ab 5.50 €
    Freche Mädchen
    Freche Mädchen (DVD)
    Neu ab 5.50 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Freche Mädchen
    Von Jan Hamm
    Jugendromane sind der Inbegriff zielgruppenorientierter Literatur. Möglichst präzise soll dem jungen Publikum auf den Mund geschaut werden, möglichst authentisch soll das alles klingen. Und natürlich darf es dabei auch immer ein bisschen pädagogisch zugehen, denn die Leser sollen sich verstanden und gelegentlich auch bestätigt fühlen. Das ist anspruchsvolles Handwerk, und viele scheitern daran. Nicht so Bianka Minte-König, die mit ihren Beiträgen zur Mädchenbuchreihe „Freche Mädchen – freche Bücher“ eine merchandise-trächtige Bestseller-Serie etablieren konnte. Jetzt wird die Produktpalette um die obligatorische Verfilmung ergänzt. Und damit die auch ganz sicher ein Erfolg wird, sind allerlei bekannte Gesichter dabei. Eines davon, Teenie-Star Wilson Gonzalez Ochsenknecht, sorgt allerdings eher für Skepsis: Sommer, der jüngste Film seines Bruders Jimi Blue, war ein uninspiriertes und allz...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Freche Mädchen Trailer DF 2:08
    Freche Mädchen Trailer DF
    2345 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Emilia Schüle
    Rolle: Mila
    Selina Shirin Müller
    Rolle: Hanna
    Henriette Nagel
    Rolle: Kati
    Armin Rohde
    Rolle: Mathelehrer 'Rumpelstilzchen'
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Kino:
    Anonymer User
    4,0
    Veröffentlicht am 18. März 2010
    Ich fande den Film toll.

    Er war sehr lustig und einfach mal etwas anderes als die meisten anderen Filme .

    Ich hoffe es wird noch weitere Kinofilme von Freche Mädchen geben.

    Das einzige was mir nicht gefallen hat waren die Comicmännchen die ab un zu imn dem Film vorkamen.
    1 User-Kritik

    Bilder

    22 Bilder

    Aktuelles

    Weitere Details

    Produktionsland Deutschland
    Verleiher Constantin Film Verleih
    Produktionsjahr 2008
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top