Mein Konto
    The End of Poverty?
     The End of Poverty?
    16. März 2012 auf DVD | 1 Std. 44 Min. | Dokumentation
    Regie: Philippe Diaz
    |
    Drehbuch: Philippe Diaz
    Besetzung: Charles Berling, Martin Sheen, Susan George
    Originaltitel: The End of Poverty ?
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 6 freigegeben

    Mit seinem provokanten Dokumentarfilm geht Filmemacher Philippe Diaz der Frage nach, weswegen es noch immer Armut auf der Welt gibt. Die zum Nachdenken anregende und sehr zeitnahe Dokumentation wirft einen ungeschönten Blick auf die armen Gebiete der Welt und zeigt auf, inwiefern der globale Kapitalismus, insbesondere der der USA, Einfluss auf die ungerechte Verteilung der weltweiten Güter hat. In einer Zeit, in der es für einen kleinen Teil der Bevölkerung Konsumgüter im Überfluss gibt, stellt sich die Frage, warum es rund um den Planeten unzählbar viele Regionen gibt, die immer mehr in die Armutsfalle geraten. Die Dokumentation zeigt auf, wie die Ressourcen-Fehlverteilung entgegen populärer Erklärungsansätze in der Kolonialzeit seinen Anfang hatte.

    Trailer

    The End of Poverty? Trailer OV 2:36
    The End of Poverty? Trailer OV
    65 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Susan George
    Rolle: Herself
    Chalmers Johnson
    Rolle: Himself
    John Christensen
    Rolle: Himself
    John Perkins
    Rolle: Himself

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher AL!VE Vertriebs- und Marketing AG
    Produktionsjahr 2008
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis 1.85 : 1
    Visa-Nummer -
    Back to Top