Mein Konto
    Der Schrei der Seide
    Der Schrei der Seide
    19. Februar 1998 Im Kino | 1 Std. 50 Min. | Tragikomödie
    Regie: Yvon Marciano
    |
    Drehbuch: Yvon Marciano, Jean-François Goyet
    Besetzung: Marie Trintignant, Sergio Castellitto, Anémone
    Originaltitel: Le Cri de la soie
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 16 freigegeben

    Im Paris des Jahres 1914 wird eine junge Schneiderin (Marie Trintignant) wegen Ladendiebstahls verhaftet. Marie hat eine Schwäche für edle Stoffe, die nicht nur beruflich bedingt ist. Gabriel (Sergio Castellitto), ein Psychiater, der ebenfalls bei Samt und Seide schwach wird, arbeitet an einer Studie über Fetischismus. Er ist begeistert, seine Studien am lebenden Objekt durchführen zu können, und nimmt sich Maries an. Sie sind wie füreinander geschaffen, werfen sich in eine leidenschaftliche Liebesbeziehung, werden aber immer wieder getrennt: da sind der Erste Weltkrieg, Maries Inhaftierungen, Gabriels Erblinden... Nur mit Briefen können sie in Kontakt bleiben.

    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Marie Trintignant
    Rolle: Marie Benjamin
    Sergio Castellitto
    Rolle: Gabriel de Villemer
    Anémone
    Rolle: Cécile
    Adriana Asti
    Rolle: Mme de Villemer

    Bild

    Weitere Details

    Produktionsländer Belgien, Frankreich
    Verleiher -
    Produktionsjahr 1996
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Französisch, Italienisch, Arabisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 1996, Die besten Filme Tragikomödie, Beste Filme im Bereich Tragikomödie auf 1996.

    Back to Top