Mein FILMSTARTS
    Badlands
     Badlands
    1. April 1977 Im Kino / 1 Std. 35 Min. / Drama, Krimi
    Regie: Terrence Malick
    Drehbuch: Terrence Malick
    Besetzung: Martin Sheen, Sissy Spacek, Warren Oates
    Pressekritiken
    4,5 2 Kritiken
    User-Wertung
    3,8 25 Wertungen - 3 Kritiken
    Filmstarts
    4,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Das Drehbuch zu „Badlands“ basiert auf der Geschichte des 19-jährigen Charles Starkweather, der im Jahr 1958 die Familie seiner minderjährigen Freundin, Caril Fugate, ermordet hat. Danach begann er eine Mordserie in Nebraska und Wyoming. Der Müllmann Kit (Martin Sheen) und seine Freundin Holly (Sissy Spacek) fliehen vor dem Gesetz: Weil ihr Vater gegen die Beziehung war, haben die beiden ihn umgebracht. Auf ihrer Flucht zu den Badlands von Montana pflastern sie ihren Weg mit weiteren unbedeutenden und scheinbar zufälligen Morden. Je länger das Paar unterwegs ist desto enger zieht sich das Netz der Polizei um sie zusammen. Der ungehemmte Traum von einem Leben in grenzenloser Freiheit droht zu scheitern, da immer neue Gewalttaten notwendig sind, um die Flucht überhaupt weiterführen zu können.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Badlands - Zerschossene Träume
    Badlands - Zerschossene Träume (Blu-ray)
    Neu ab 8.79 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,5
    hervorragend
    Badlands
    Von Andreas R. Becker
    Terrence Malick, geboren 1943 in Texas, hat trotz seiner jahrzehntelangen Karriere im Filmgeschäft lediglich bei vier Filmen Regie geführt, die Veröffentlichung von Nummer fünf, The New World, steht kurz bevor und wird mit Spannung erwartet. Und zwar nicht grundlos, zeichnen sich seine wenigen Werke doch alle insbesondere durch eine unglaubliche Bildkomposition aus. Martin Scorsese sagte in einem Interview über Malicks „In der Glut des Südens“ sogar, jedes Einzelbild daraus könne in einem Museum ausgestellt werden. 1973 portraitiert Malick mit dem Drama und Roadmovie „Badlands“ – seiner zweiten Regiearbeit – eine ungewöhnliche Liebe auf der Flucht. Die 15-jährige Holly (Sissy Spacek, "Carrie", The Ring 2) lebt nach dem frühen Tod ihrer Mutter unter der strengen Hand ihres Vater (Warren Oates) im Texas der späten 50er Jahre. Dort lernt sie den attraktiven und zehn Jahre älteren Lebens...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Badlands Trailer OV 2:51
    Badlands Trailer OV
    1153 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Martin Sheen
    Rolle: Kit
    Sissy Spacek
    Rolle: Holly
    Warren Oates
    Rolle: Vater
    Gary Littlejohn
    Rolle: Sheriff
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Kino:
    Anonymer User
    4,0
    Veröffentlicht am 2. Juli 2015
    ''Badlands'' erzählt gelassen und mit ebenso empathischer wie analytischer Eindringlichkeit von der misslungenen Flucht der zwei Protagonisten aus der Gesellschaft. Malicks Figuren sind dabei lebensnah gezeichnet, die Szenen angenehm unspektakulär und die Geschichte in ihrer Struktur einfach gehalten. Auch fäll auf, dass die Inszenierung ohne die elegische, oft an der Grenze zur Übertreibung stehende Naturbeschreibung aus ''Days of Heaven'' ...
    Mehr erfahren
    Make it shine
    Make it shine

    User folgen 20 Follower Lies die 97 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 4. August 2011
    Kennt ihr das, wenn ihr euch einen Film ohne große Erwartungen anschaut und dieser euch dann einfach umhaut? Wollen wir nicht alle solche Filme sehen? Im Grunde genommen gehen wir deshalb ins Kino, schauen uns deswegen so viele Filme an. Wir wollen von einem Film umgehauen werden, weil das Gefühl danach so schön ist: Einen guten Film gesehen zu haben. Filme, die mich so unerwartet stark berührt haben waren beispielsweise "Into The Wild", ...
    Mehr erfahren
    AndiundFilm
    AndiundFilm

    User folgen 2 Follower Lies die 47 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 7. März 2021
    Ruhig und einfach erzähltes Roadmovie verpackt in einer Liebesgeschichte. Ein junges Mädchen und ein junger Mann verlieben sich und entfliehen durch ungünstige Begebenheiten der Zivilisation und Realität. Auf iher Flucht durchstreifen sie Teile der USA und töten hier und dort ein paar ahnungslose Bürger. Dabei sind sie so ahnungslos und fast schon kindlich naiv, dass man ihnen fast gar nicht böse sein kann. Fazit: schöne Landschaften, ...
    Mehr erfahren
    3 User-Kritiken

    Bilder

    15 Bilder

    Aktuelles

    Die 25 besten Road Movies
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 3. Juli 2015
    Die FILMSTARTS-Redaktion hat diskutiert, gewählt und sich entschieden. Hier sind sie, unsere 25 besten Road Movies aller...
    Die 25 besten Debütfilme
    NEWS - Reportagen
    Sonntag, 5. April 2015
    Die FILMSTARTS-Redaktion hat diskutiert, gewählt und sich entschieden. Hier sind sie, unsere 25 besten Regiedebüts aller...
    4 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher -
    Produktionsjahr 1973
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 450 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top