Mein Konto
    Iron Sky - Wir kommen in Frieden
     Iron Sky - Wir kommen in Frieden
    5. April 2012 Im Kino | 1 Std. 29 Min. | Komödie, Sci-Fi
    Regie: Timo Vuorensola
    |
    Drehbuch: Michael Kalesniko, Timo Vuorensola
    Besetzung: Julia Dietze, Götz Otto, Christopher Kirby
    Originaltitel: Iron Sky
    Pressekritiken
    1,5 1 Kritik
    User-Wertung
    2,4 355 Wertungen, 28 Kritiken
    Filmstarts
    2,0
    Vorführungen
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben

    Gegen Ende des 2. Weltkrieges gelang es den Nazis von einer geheimen Basis in der Antarktis aus, mehrere Raumschiffe ins All zu schicken. Auf der dunklen Seite des Mondes errichten sie die Basis Schwarze Sonne, wo sie ihre Kräfte sammeln und an dem Aufbau einer gewaltigen Invasionsarmee basteln. Im Jahre 2018 kommt der amerikanische Astronaut James Washington (Christopher Kirby) bei einer Mondmission der Basis der Nazis gefährlich nah und wird von diesen gefasst. Obwohl er angibt, dass seine Mondmission nur eine PR-Aktion für die US-Präsidentin (Stephanie Paul) sei, sehen die Nazis in ihm einen Kundschafter für den bevorstehenden Angriff der Erdstreitkräfte. Um diesen zuvorzukommen und seinerseits einen Angriff auf die Erde vorzubereiten, schickt Mondführer Kortzfleisch (Udo Kier) zwei Naziagenten auf die Erde, den skrupellosen Klaus Adler (Götz Otto) und die idealistische Renate Richter (Julia Dietze)...

    Hier im Kino

    Eine Kinovorstellung suchen

    Andere Städte

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,0
    lau
    Iron Sky - Wir kommen in Frieden
    Von Björn Becher
    Über mehr als vier Jahre konnten Filmfans die Entwicklung der Sci-Fi-Komödie „Iron Sky - Wir kommen in Frieden" hautnah im Internet mitverfolgen und sogar aktiv an ihr teilnehmen. Sie bekamen schon vor Drehbeginn erste Teaser zu sehen und wurden ständig über den Stand der Dinge auf dem Laufenden gehalten, sie konnten Ideen zum Skript beisteuern und Designvorschläge machen. Die Einbeziehung der Filminteressierten erfolgte bei diesem Projekt so früh und so intensiv wie selten zuvor, ein Teil des Budgets wurde schließlich sogar mittels des sogenannten Crowdfunding, also durch Spenden von Kinofans, aufgetrieben. Auf einen Film, in den man so involviert ist, wächst natürlich die Vorfreude immens. Zudem ist die Prämisse „die Nazis haben sich auf dem Mond versteckt" eine herausragende Idee und ein Trailer machte mehr Spaß als der andere. Umso ernüchternder ist nun das fertige Produkt: Die gute
    Iron Sky - Wir kommen in Frieden Trailer OV 2:14
    Iron Sky - Wir kommen in Frieden Trailer OV
    114.965 Wiedergaben

    Making-Of und Ausschnitte

    Iron Sky - Wir kommen in Frieden Videoclip OV 4:32
    Iron Sky - Wir kommen in Frieden Videoclip OV
    2.688 Wiedergaben
    Interviews 1 - Deutsch 4:10
    Interviews 1 - Deutsch
    6.812 Wiedergaben
    Top 5 - Die epischsten Weltraum-Schlachten 3:07
    Top 5 - Die epischsten Weltraum-Schlachten
    7.756 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Im Mai 2023 kostenlos (!) bei Amazon: Nazi-UFOs, Stephen-King-Mystery in Serie & ein brutal gutes FSK-18-Action-Epos
    News - DVD & Blu-ray
    Dank Freevee ist es möglich, auch ohne Prime-Abo bei Amazon Filme und Serien zu streamen. Auch im Mai 2023 gibt es bei dem…
    Samstag, 29. April 2023
    Netflix-Warnung: Sci-Fi-Trash mit Nazis im Weltall und diese furchtbare Horror-Enttäuschung lieber nicht anschauen
    News - DVD & Blu-ray
    Heute gibt es bei Netflix einiges an Schrott, vor dem wir euch hiermit warnen wollen. Egal, ob Nazis hinterm Mond oder gruseliger…
    Mittwoch, 26. Mai 2021
    Nach "Iron Sky 2: The Coming Race" wird's richtig verrückt: Die Mond-Nazis waren erst der Anfang...
    News - Im Kino
    Wir haben „Iron Sky“-Macher Timo Vuorensola in Berlin getroffen und mit ihm über die Vergangenheit, vor allem aber über…
    Samstag, 23. März 2019
    "Sieg Heil, Mutterfickers!": Ultralanger Trailer zu "Iron Sky 2"
    News - Videos
    Die Menschheit muss vom Mond zurück auf die Erde flüchten – aber da haben nicht nur die reptilienartigen Vril, sondern auch…
    Dienstag, 7. August 2018

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Julia Dietze
    Rolle: Renate Richter
    Götz Otto
    Rolle: Klaus Adler
    Christopher Kirby
    Rolle: James Washington
    Tilo Prückner
    Rolle: Doktor Richter

    User-Kritiken: sie liebten

    Beste und nützlichste Rezensionen
    Kosch Arts
    Kosch Arts

    7 Follower 40 Kritiken User folgen

    4,0
    Veröffentlicht am 15. September 2012
    Eine Homage jagt die andere, Zitate, man kann sie nicht mal zählen und die meisten sind gut! Das Fazit des Films lässt sich ebenfalls zusammenfassen: Meistens gut! Klar, inszenierungstechnisch, technisch, ja sogar schauspielerisch einige Schwächen vorhanden. Angesichts des B-Movie-Aspekts aber alles im passablen Rahmen. Wer einen Film erwartet hat, der sich mit 200-600 Millionen-Budgets messen kann und soll, wird enttäuscht. Wer aber wie ...
    Mehr erfahren
    PostalDude
    PostalDude

    847 Follower 955 Kritiken User folgen

    3,5
    Veröffentlicht am 23. Februar 2016
    Die Nazis greifen an! Vom Mond aus! :D
    Manche Gags zünden, manche leider nicht & spätestens als die 2 Nazis auf der Erde landen, wird viel Potenzial verschenkt... :/
    Alles in allem macht es aber Spaß, da der Film sich nie ernst nimmt & die Nazis schön verarscht werden.
    Michael K.
    Michael K.

    47 Follower 248 Kritiken User folgen

    4,0
    Veröffentlicht am 21. April 2015
    'Iron Sky' ist, wie ich finde, eine originelle Komödie mit einer krassen Handlung. Ich fand den Film überhaupt nicht enttäuschend, sondern witzig und unterhaltsam. In positiver Hinsicht überraschend fand ich die gute Tricktechnik, ich habe diesbezüglich zu Großproduktionen überhaupt keinen Unterschied bemerkt.
    Mac-Trek
    Mac-Trek

    6 Follower 23 Kritiken User folgen

    3,5
    Veröffentlicht am 16. April 2012
    Vorab: Bei diesem Film habe ich gleich zu Beginn nicht viel erwartet. Dafür ist die Story einfach zu verrückt. Sogar so verrückt, dass es schon wieder kultig ist. Mir hat der Film sehr gut gefallen, bringt eine gehörige Portion Humor und Selbstironie auf die Leinwand. Lediglich eine Szene, die an Hitlers Ausraster im Bunker in "Der Untergang" erinnert, ist für meinen Geschmack zu lächerlich geworden. Kulissen, Kostüme und Special Effects ...
    Mehr erfahren

    Bilder

    Wissenswertes

    Fliegende Opern

    Die Raumschiffe der Mondnazis sind nach Opern von Wagner benannt: Rheingold, Walküre, Siegfried, Götterdämmerung.

    Weitere Details

    Produktionsländer Australien, Finnland, Deutschland
    Verleiher polyband Medien GmbH
    Produktionsjahr 2012
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 1 Trivia
    Budget -
    Sprachen Englisch, Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 2012, Die besten Filme Komödie, Beste Filme im Bereich Komödie auf 2012.

    Back to Top