Mein Konto
    Disconnect
     Disconnect
    30. Januar 2014 Im Kino / 1 Std. 55 Min. / Thriller, Drama
    Regie: Henry Alex Rubin
    Drehbuch: Andrew Stern
    Besetzung: Jason Bateman, Hope Davis, Frank Grillo
    Pressekritiken
    3,3 4 Kritiken
    User-Wertung
    3,9 54 Wertungen - 16 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben

    Der Anwalt Rich Boyd (Jason Bateman) kann sich nicht von seinem Handy lösen und findet nur Zeit für den Job, aber nicht für seine Frau Lydia (Hope Davis) oder seine Kinder Ben (Jonah Bobo) und Abby (Haley Ramm)... Das Ehepaar Derek (Alexander Skarsgard) und Cindy Hull (Paula Patton) hat sich schon lange auseinandergelebt, nutzt jedoch lieber das Internet zur Ablenkung als die Probleme von Angesicht zu Angesicht zu klären... Der Junge Jason (Colin Ford) mobbt über Facebook seine Mitschüler, wovon sein Vater Mike (Frank Grillo) nichts ahnt, obwohl der Ex-Polizist ein Experte für Netzkriminalität ist. Und die erfolgshungrige Jung- Journalistin Nina Dunham (Andrea Riseborough) wittert eine große Geschichte, als sie zufällig auf den jungen Kyle (Max Thieriot) trifft, der sich auf Porno-Seiten im Internet zeigt...

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Disconnect
    Von Björn Becher
    Wir sind heutzutage „daueronline“, Flatrates sind eine Selbstverständlichkeit und mit Smartphone, Tablet oder Netbook werden zu jeder Zeit und von überall Emails gecheckt, Nachrichten gelesen, Spiele gezockt und der Facebook-Status abgerufen. In diesem Sinne sind wir ständig miteinander verbunden, also „connected“, doch Skeptiker beklagen, dass bei diesem Rückzug in die virtuellen Welten der Chatrooms und des Instant Messagings, die „wirkliche“ persönliche Kommunikation auf der Strecke bliebe. Mit der klaren Aufforderung „Disconnect“ schon im Filmtitel schlagen Drehbuchautor Andrew Stern und Regisseur Henry Alex Rubin in eben diese Kerbe. Sie zeigen die Schattenseiten der schönen neuen Netzwelt und erzählen davon, welche fatalen Folgen es haben kann, wenn Internet-Kriminalität und mangelnde Kommunikation aufeinandertreffen. Das Episodendrama ist bisweilen etwas zu offensichtlich angelegt
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Disconnect Trailer DF 2:20
    Disconnect Trailer DF
    5.915 Wiedergaben
    Disconnect Trailer OV 2:26
    2.720 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Jason Bateman
    Rolle: Rich Boyd
    Hope Davis
    Rolle: Lydia Boyd
    Frank Grillo
    Rolle: Mike Dixon
    Michael Nyqvist
    Rolle: Stephen Schumacher
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Max H.
    Max H.

    User folgen 65 Follower Lies die 153 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 30. Januar 2014
    Von romantischen Komödien wie „Tatsächlich .. Liebe“ über kritische und interessante Oscargewinner („L.A. Crash“), der Episodenfilm als Genre hat ein unbeirrbares Erfolgsrezept. Subtil inszenierte Authentizität mittels Anhäufung von thematisch homogenen Beispielen, die ihre volle Wirkung zumeist im Finale auf beeindruckende Weise zur Schau stellen. Nun bin ich vielleicht kein unbedingter Fan dieses Filmschaffens, aber ...
    Mehr erfahren
    fighty
    fighty

    User folgen 16 Follower Lies die 106 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 9. März 2014
    Wow! Drei Geschichten. Drei Leben. Und alles könnte uns selbst passieren. Ganz starker Streifen mit drei Enden, die man so nicht kommen sieht, die rühren und Hoffnung machen.
    Pato18
    Pato18

    User folgen 1.073 Follower Lies die 985 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 22. November 2018
    „Disconnect“ ist ein klasse Streifen. Emotional, spannend und 4 sehr interessante Stories in einem Film. Finde alles top. Vielleicht hätte man das ein oder andere besser auflösen können am Ende und vielleicht hätte man mehr Drama einbauen können, aber gut der Regisseur hat sich so entschieden was gut ist, aber bei mir deswegen die 0,5 Sterne fehlen.
    Das ist ein klasse Film. Anschauen lohnt sich.
    Zach Braff
    Zach Braff

    User folgen 215 Follower Lies die 358 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 22. November 2014
    Wow! Ein wirklich starker Film. "Disconnect" ist in unserer heutigen digitalen Welt ein absolut aktuelles und extrem emotionales Drama. Jede einzelne Geschichte ist sehr durchdacht, von Anfang bis Ende überaus spannend und gut gespielt. Das fulminante Finale ist eines der besten des Kinojahres. Die eingesetzte Slow-Motion lässt einen quasi den Atem anhalten und das Zusammentreffen der jeweils "zusammengehörenden" Story-Lines geht wirklich ...
    Mehr erfahren
    16 User-Kritiken

    Bilder

    14 Bilder

    Aktuelles

    "Disconnect": Erster Trailer zum Internet-Thriller mit Jason Bateman und Alexander Skarsgård
    NEWS - Videos
    Sonntag, 3. März 2013
    Das Internet hat die Art, wie Menschen sich informieren und miteinander kommunizieren, grundlegend verändert. Aus dem Alltag…

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Weltkino Filmverleih
    Produktionsjahr 2012
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top