Mein Konto
    Im Westen nichts Neues
     Im Westen nichts Neues
    29. September 2022 Im Kino / 2 Std. 28 Min. / Drama, Kriegsfilm, Historie
    Regie: Edward Berger
    Drehbuch: Erich Maria Remarque, Ian Stokell
    Besetzung: Felix Kammerer, Albrecht Schuch, Aaron Hilmer
    Zum Trailer Vorführungen (4) Im Stream
    User-Wertung
    3,7 109 Wertungen - 30 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 16 freigegeben
    Der Teenager Paul Bäumer (Felix Kammerer) und seine Freunde Albert (Aaron Hilmer) und Müller (Moritz Klaus) schreiben sich während des Ersten Weltkrieges freiwillig in die deutsche Armee ein und reiten auf einer Welle patriotischen Eifers, die sich schnell in Wohlgefallen auflöst. Ernüchtert und schockiert müssen sie feststellen, dass der Kampf um Deutschland keineswegs eine rein ehrenhafte Sache ist, sondern ein tödliches Gemetzel. Sobald sich die jungen Soldaten den brutalen Realitäten des Lebens an der Front stellen, gehören Tod und Verlust zu den täglichen Schreckensszenarien. Pauls Vorurteile über den Feind, über Recht und das Unrecht des Konflikts fallen bald wie ein Kartenhaus in sich zusammen. Bis zum Waffenstillstand muss Paul jedoch weiter kämpfen, ohne den Wunsch der führenden Militärs zu erfüllen, den Krieg mit einer deutschen Offensive zu beenden. Und gerade als es so scheint, als hätte das Grauen und die Torturen ein Ende und die Männer könnten nach Hause fahren, trifft General Friedrichs (Devid Striesow) eine folgenschwere Entscheidung. Denn eine Niederlage für Deutschland kann er nicht einfach hinnehmen.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
      NetflixAbonnement
    Alle Streaming-Angebote anzeigen

    Hier im Kino

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Im Westen nichts Neues

    Netflix wagt sich an ein Kriegsfilm-Meisterwerk!

    Von Björn Becher
    Geprägt von seinen eigenen Erfahrungen als blutjunger Soldat im Ersten Weltkrieg, schrieb Erich Maria Remarque sein ganzes Leben gegen das Morden in den Schützengräben an. Die klare pazifistische und antimilitaristische Haltung des deutschen Schriftstellers findet sich auch in den bisherigen Adaptionen seines berühmten Werkes „Im Westen nichts Neues“ wieder: dem bereits 1930 nur zwei Jahre nach der Roman-Veröffentlichung produzierten und mit dem Oscar als Bester Film ausgezeichneten Meisterwerk von Lewis Milestone, sowie der 1980 mit dem Golden Globe bedachten TV-Neuverfilmung von Delbert Mann. Nun gibt es – fast 100 Jahre nach Erscheinen des Romans – erstmals auch eine deutsche Adaption. Mit den Netflix-Millionen im Rücken kann Edward Berger („Jack“) bei dieser richtig ranklotzen. Stark bebildert und auch akustisch eindrucksvoll zieht er das Publikum mitten hinein in das sinnlose Sterb
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Im Westen nichts Neues Trailer DF 2:30
    Im Westen nichts Neues Trailer DF
    14.173 Wiedergaben
    Im Westen nichts Neues Trailer (2) DF 1:57
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    In mehr als 90 Ländern in der Top 10: Ein deutscher Film erobert gerade die weltweiten Netflix-Charts – und auch für die Oscars stehen die Chancen ziemlich gut!
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Mittwoch, 2. November 2022
    Dass das Erste-Weltkriegs-Epos „Im Westen nichts Neues“ auch außerhalb Deutschlands auf großes Interesse stoßen würde, war…
    Netflix-Kriegsfilm "Im Westen nichts Neues": Der Titel erklärt – denn nach dem stark veränderten Finale ergibt er keinen Sinn mehr
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Samstag, 29. Oktober 2022
    „Im Westen nichts Neues“ heißt der kurz nach Kinostart nun auf Netflix laufende deutsche Oscarbeitrag – so wie das Kriegsfilm-Meisterwerk…
    Gerade erst im Kino, jetzt auch auf Netflix: Die mitreißende Neuauflage eines Kriegsfilm-Meisterwerks
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Freitag, 28. Oktober 2022
    Heute bringt Netflix die weltweit heiß erwartete, deutsche Hoffnung für die nächste Academy-Awards-Verleihung an den Start.…
    In 3 Tagen erscheint endlich die Netflix-Neuverfilmung eines Kriegsfilm-Meisterwerks: Der Trailer zu "Im Westen nichts Neues" verspricht großes Kino
    NEWS - Videos
    Dienstag, 25. Oktober 2022
    Zum dritten Mal wurde Erich Remarques Roman „Im Westen nichts Neues“ verfilmt – diesmal von Netflix – und in drei Tagen…
    15 Nachrichten und Specials

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Felix Kammerer
    Rolle: Paul Bäumer
    Albrecht Schuch
    Rolle: Stanislaus “Kat” Katczinsky
    Aaron Hilmer
    Rolle: Albert Kropp
    Moritz Klaus
    Rolle: Franz Müller
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Thomas Z.
    Thomas Z.

    User folgen 63 Follower Lies die 330 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 28. Oktober 2022
    Eine deutsche Produktion für Netflix und der dritte Versuch Erich Maria Remarque's Roman filmisch zu adaptieren... das kann ja nur nach hinten losgehen? ... Mitnichten!!! Auch, wenn sich Edward Berger in seinem knapp 2,5-Stunden Kriegsdrama nicht akribisch an die Romanvorlage hält, so gelingt es ihm doch, in fantastischen, aber nie heroisierenden Bildern, die Brutalität des Krieges schonungslos offenzulegen. Das ist ganz schwere Kost und ...
    Mehr erfahren
    TheLifter
    TheLifter

    User folgen 1 Follower Lies die 10 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 30. Oktober 2022
    UPDATE: Nach zweiter Sichtung gestern muss ich gestehen, dass mir der Film noch besser gefallen hat als beim ersten Mal im Kino: spoiler: Im Kino wurde ich vor allem von dem Wahnsinn des Kriegs, den ich so noch nie auf der Leinwand gesehen habe, total überwältigt. Gleichzeitig sind viele nuancierte Zwischentöne und das eine oder andere Handlungsdetail verloren gegangen. Beim zweiten Mal sehen konnte ich mich jedoch noch besser ...
    Mehr erfahren
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 7.735 Follower Lies die 4.711 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 28. Oktober 2022
    Hier bekommt man den Satz Krieg ist die Hölle als zweieinhalb stündiges filmepos und ist beeindruckt unfassbar dass dies ein deutscher Film ist. Aufmachung Technik Effekte und all jene Sachen sind absolutes US Niveau. allerdings liegt der Schwerpunkt hier nicht bei der audiovisuellen Seite sondern bei dem inhaltlichen. Da werden ein paar junge Schüler durch ihren Lehrer verführt, sich zur Armee zu melden und wir beobachten den jungen Paul wie ...
    Mehr erfahren
    Kevin Dette
    Kevin Dette

    User folgen Lies die Kritik

    4,5
    Veröffentlicht am 24. Oktober 2022
    Ein starker, bildgewaltiger Film, welcher den grausamen Alltag eines Krieges passend und anders als andere Filme absolut nicht verherrlichend darstellt. Die Schauspieler liefern eine solide Leistung, das Ende ist natürlich herzzerreißend. Man darf sich natürlich nicht von Kritiken wie der von "Blair Münchner" hier blenden lassen, der nicht verstanden hat, dass es auch im Original-Roman nicht um Ungarn ging. Geht etwas über meinen Horizont, ...
    Mehr erfahren
    30 User-Kritiken

    Bilder

    32 Bilder

    Weitere Details

    Produktionsländer Deutschland, USA, Großbritannien
    Verleiher Netflix Deutschland
    Produktionsjahr 2022
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch, Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Back to Top