Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Am Anfang war das Licht
     Am Anfang war das Licht
    28. Oktober 2010 / 1 Std. 29 Min. / Dokumentation
    Regie: Peter-Arthur Straubinger
    Besetzung: Josef Banz, Dieter Hochegger, Wolfgang Marktl
    User-Wertung
    3,2 6 Wertungen - 3 Kritiken
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 0 freigegeben
    "Am Anfang war das Licht" erzählt vom Phänomen „Lichtnahrung“. Dahinter steht der unglaubliche Fakt, dass es Menschen gibt, die weder essen noch trinken. Der Film nähert sich diesem fast schon ungeheuerlichen Angriff auf unser naturwissenschaftlich aufgeklärtes Weltbild aus der Sicht des modernen Menschen – auf der Basis von Erlebnisberichten, Interviews und wissenschaftlich protokollierten Laborexperimenten. Der Zuschauer begibt sich auf eine ebenso spannende wie verblüffende Fährtensuche rund um den Globus, die neueste Erklärungsmodelle aus der Quantenphysik genauso mit einschließt, wie das Wissen der östlich-spirituellen Tradition und schlussendlich Denkanstöße gibt, um die herrschende mechanistisch-materialistische Weltanschauung zu hinterfragen...

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Am Anfang war das Licht
    Von Christian Horn
    Es soll Menschen geben, die jahrelang ohne Essen oder Trinken auskommen und sich ausschließlich vom Licht der Sonne ernähren. Eine schier unglaubliche Kuriosität, an deren Wahrheitsgehalt auch Regisseur Peter-Arthur Straubinger Zweifel hegte. In seinem Dokumentarfilm „Am Anfang war das Licht" nimmt er den Zuschauer mit auf seine Recherche, die ihn bis nach Asien führt und in deren Verlauf er sowohl erklärte Lichtesser, als auch Skeptiker zu Wort kommen lässt. Am Rande thematisiert Straubinger die Frage, warum das nicht erklärbare Phänomen in der westlichen Welt weitgehend unbekannt ist. In einem Off-Kommentar zu Beginn erklärt Regisseur Straubinger, dass er in seinem Bekanntenkreis auf einen Mann getroffen sei, der sich angeblich nur von Licht ernährt. Wirklich glauben konnte Straubinger das nicht, zur Seite schieben ließ sich die Faszination dieses Gedankens aber auch nicht. Im Inte...
    Die ganze Kritik lesen
    Am Anfang war das Licht Trailer DF 1:45
    Am Anfang war das Licht Trailer DF
    5640 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Josef Banz
    Rolle: Himself
    Dieter Hochegger
    Rolle: Himself
    Wolfgang Marktl
    Rolle: Himself (Professor/Doctor)
    Herbert Lochs
    Rolle: Himelf (Professor/Doctor)
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Entlang
    Entlang

    User folgen Lies die Kritik

    1,0
    Veröffentlicht am 3. April 2011
    Ziemlich unglaubwürdiger Film, Jahreszahlen werden durcheinander gewürfelt - Im Internet zu findende Dolumenkte werden angeblich unter Verschluss gehalten… Gegenfragen werden nicht gestellt.
    virgo
    virgo

    User folgen Lies die Kritik

    5,0
    Veröffentlicht am 31. Oktober 2010
    Der Zuschauer wird sehr schön von einer Station (Zweifel, Unglaube) zur nächsten Station mitgenommen.
    Nach dem Film habe ich mich sehr bereichert gefühlt. Guter Film für alle Zweifler, spirituelle Weggefährten, Evolutionsakrobaten
    3 User-Kritiken

    Bilder

    16 Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland Österreich
    Verleiher movienet
    Produktionsjahr 2010
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch, Russisch, Chinesisch, Englisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis 1.85 : 1
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top