Mein Konto
    Sabotage
     Sabotage
    10. April 2014 Im Kino / 1 Std. 49 Min. / Action, Thriller
    Regie: David Ayer
    Drehbuch: David Ayer, Skip Woods
    Besetzung: Arnold Schwarzenegger, Sam Worthington, Olivia Williams
    Im Stream
    Pressekritiken
    2,7 6 Kritiken
    User-Wertung
    2,2 162 Wertungen - 21 Kritiken
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 18

    Der Drogenfahnder John 'Breacher' Wharton (Arnold Schwarzenegger) und seine Jungs von der DEA gehören zu den besten Sondereinheiten des Landes, sie sind spezialisiert auf das Hochnehmen ganzer Kartelle. Als Breachers Frau und sein Kind von mexikanischen Drogengangstern gefoltert und getötet werden, bleibt dem alten Haudegen nur noch die Arbeit und er beschließt, dass diese sich auch persönlich für ihn lohnen soll: Bei der nächsten Mission wollen seine Leute und er das sichergestellte Geld für sich behalten, aber als sie versuchen die reiche Beute aus dem Versteck zu fischen, ist sie verschwunden. Breacher und seine Truppe geraten in den engeren Kreis der Verdächtigen, es gibt Streit untereinander und die geprellten Drogenbosse sind sauer. Als ein Mitglied seines Teams nach dem anderen brutal ermordet wird, muss Breacher schnell herausfinden, wer dahintersteckt.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
      NetflixAbonnement
    Alle Streaming-Angebote anzeigen
    Auf DVD/Blu-ray
    Sabotage  - Nix für schwache Nerven!
    Sabotage - Nix für schwache Nerven! (Blu-ray)
    Neu ab 4.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Sabotage
    Von Christoph Petersen
    Nach dem katastrophalen US-Start von „Sabotage“ hat der einstige Erfolgsgarant Arnold Schwarzenegger nun endgültig seinen Ruf als Kassengift weg. Seit seiner Rückkehr ins Filmgeschäft hat er mit „The Last Stand“, „Escape Plan“ und nun „Sabotage“ schließlich einen finanziellen Flop nach dem anderen hingelegt. Offenbar hat das heutige Publikum einfach keinen Bock mehr auf ironisch-ikonisches Actionstar-Kino im Stil der 1980er Jahre (einmal abgesehen vom Sonderfall der „The Expendables“-Reihe). Allerdings ist zumindest „Sabotage“ dabei völlig ungerechtfertigt ins Kreuzfeuer der Arnie-Verächter geraten: Denn selbst wenn der Bald-wieder-„Terminator“ die Hauptrolle spielt, ist der humorlos-nihilistische Action-Bastard kein typisches Schwarzenegger-Vehikel, sondern ein waschechter David-Ayer-Film! Wie schon in seinem Drehbuch zu „Training Day“ sowie seinen Regie-Arbeiten „Street Kings“ und „End...
    Die ganze Kritik lesen
    Sabotage Teaser OV 0:32
    1223 Wiedergaben
    Sabotage Trailer DF 2:04
    Sabotage Trailer DF
    23251 Wiedergaben
    Sabotage Trailer (2) OV 2:01
    1430 Wiedergaben
    Sabotage Trailer (3) OV 2:22
    7611 Wiedergaben
    Sabotage Trailer (4) OV 2:13
    4174 Wiedergaben
    Sabotage Trailer (5) OV 3:10
    2709 Wiedergaben
    Alle 10 Trailer

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Sabotage - Opening Scene OV 2:02
    Sabotage - Opening Scene OV
    641 Wiedergaben
    Fünf Sterne N°108 - Die Bestimmung - Divergent / Sabotage / The LEGO Movie 6:52
    Fünf Sterne N°108 - Die Bestimmung - Divergent / Sabotage / The LEGO Movie
    678 Wiedergaben
    Top 5 - Die lustigsten & kultigsten Arnie-Sprüche 1:24
    Top 5 - Die lustigsten & kultigsten Arnie-Sprüche
    1685 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Arnold Schwarzenegger
    Rolle: John "Breacher" Wharton
    Sam Worthington
    Rolle: Monster
    Olivia Williams
    Rolle: Investigator Caroline Brentwood
    Terrence Howard
    Rolle: Sugar
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Flipnett
    Flipnett

    User folgen 13 Follower Lies die 82 Kritiken

    0,5
    Veröffentlicht am 9. September 2014
    Nach 70 Kritiken auf dieser Seite, schreibe ich nun meine erste Kritik über einen 0,5-Sterne Film. Und das ist noch ein Film von Arnie. Held meiner Jugend. Unglaublich aber wahr. Ich hatte trotz der vielen schlechten Stimmen bei der Blu-Ray zugeschlagen. Selten so einen Fehlkauf getätigt. Arnie wirkt in diesem Film nur noch alt und müde. Das der Film eher Richtung Thriller/Drama geht, war mir inzwischen bekannt. Aber gerade in diesem Genre ...
    Mehr erfahren
    Stephan M.
    Stephan M.

    User folgen 2 Follower Lies die 11 Kritiken

    0,5
    Veröffentlicht am 21. März 2015
    Das schlimmste was ich mir dieses Jahr angesehen habe! Hätte fast den Fernseher vollgekotzt.
    Kino:
    Anonymer User
    4,0
    Veröffentlicht am 9. September 2014
    [...]Originell sind David Ayers Stoffe nicht, aber dafür kompromisslose Atmosphärebretter, ausgespien aus dem Moloch des Alltags exekutiver Staatsgewalten. Der sprichwörtliche harte Tobak, fern ab von leichter Unterhaltung für Jung und Alt. Die Kapitänsuniform der Familienuntauglichkeit legt sich nun allerdings „Sabotage“ an, der renitenteste »Fuck off and die«-Rotzer in Ayers bisherigem Schaffen. Und, here comes the pain, der beste ...
    Mehr erfahren
    Jörg L.
    Jörg L.

    User folgen 7 Follower Lies die 21 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 10. Juli 2014
    Ich habe mich wirklich lange auf diesen Film Film gefreut...David Ayer stand bei mir immer für qualitativ hochwertige, realitätsnahe und vor allem spannende Copthriller (einzige Ausnahme "Training Day" - der war nicht so mein Fall), aber was er hier mit "Sabotage" abgeliefert hat, tut mir herzlich in der Seele weh. Was war das? Das Drehbuch hat Logiklöcher groß wie Fußballfelder, kuriose One-Liner und absolut null Spannung, geschweige ...
    Mehr erfahren
    21 User-Kritiken

    Bilder

    31 Bilder

    Wissenswertes

    Aus "Ten" wird "Breacher" wird "Sabotage"

    Der Film hieß zum Anfang "Ten", wurde während der Produktion in "Breacher" umbenannt und schließlich unter dem Titel "Sabotage" veröffentlicht.

    Akerman sticht Konkurrenz aus - doch muss wegen Schwangerschaft abspringen

    "Watchmen"-Superheldin Malin Akerman setzte sich im Casting-Verfahren gegen "Shooter"-Darstellerin Kate Mara und "Die Unfassbaren - Now You See Me"-Magierin Isla Fisher durch, sie bekam die Rolle der Lizzy Murray zugesichert. Letztlich musste Akerman von dem Engagement jedoch wegen Schwangerschaft wieder zurücktreten und Mireille Enos von "World War Z" übernahm den Part.

    Aktuelles

    Bald weg von Netflix: Sci-Fi-Kult, Schwarzenegger-Action und mehr jetzt noch schnell streamen
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Donnerstag, 28. Mai 2020
    Außerirdischer Spaß aus den 90ern, Arnold Schwarzenegger und sein Trupp wilder Kerle und mehr – wenn das nach eurem Geschmack...
    Alle Filme mit Arnold Schwarzenegger gerankt – vom schlechtesten bis zum besten
    NEWS - Bestenlisten
    Montag, 28. August 2017
    Pünktlich zur 3D-Kinoaufführung von „Terminator 2 – Tag der Abrechnung“ am 29. August 2017 gibt es die ultimative Arnold-Schwarzenegger-Rangliste:...
    21 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Splendid Film GmbH
    Produktionsjahr 2014
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 2 Trivias
    Budget 35 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top