Mein Konto
    Barzakh
    Barzakh
    Unbekannter Starttermin / 0 Std. 59 Min. / Dokumentation
    Regie: Mantas Kvedaravicius
    Drehbuch: Mantas Kvedaravicius
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Wie lebt es sich in einer Stadt, in der große Moscheen neben Foltergefängnissen liegen? Und wo offizielle Verlautbarungen weniger wert sind als die Auskünfte von Wahrsagerinnen? In Tschetschenien verschwindet ein Mann. Obwohl Zeugen beobachtet haben, dass er von staatlichen Vollzugsbeamten abgeführt wurde, kennt niemand seinen Aufenthaltsort. Seine Angehörigen erhalten widersprüchliche Auskünfte, die sie nicht weiterbringen.Im Lauf der Zeit wird das Schicksal des Verschwundenen immer ungewisser. Die Grenzen zwischen Fakten und Fiktion verschwimmen ebenso wie die Unterschiede in der Stichhaltigkeit offizieller Verlautbarungen und der Auskünfte, die von Wahrsagerinnen eingeholt werden. Trost und Verständnis finden die Angehörigen nur bei Nachbarn, Verwandten oder Bekannten, die selbst mit einem solchen Fall konfrontiert waren oder aber selbst von dorther zurückgekehrt sind, „von wo niemand zurückkehrt“.

    © Internationale Filmfestspiele Berlin
    Das könnte dich auch interessieren

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsländer Finnland, Litauen
    Verleiher -
    Produktionsjahr 2011
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Russisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top