Mein Konto
    Kiss the Coach
     Kiss the Coach
    11. April 2013 Im Kino | 1 Std. 45 Min. | Komödie, Romanze
    Regie: Gabriele Muccino
    |
    Drehbuch: Robbie Fox
    Besetzung: Gerard Butler, Jessica Biel, Uma Thurman
    Originaltitel: Playing For Keeps
    Pressekritiken
    2,0 5 Kritiken
    User-Wertung
    2,7 50 Wertungen, 1 Kritik
    Filmstarts
    2,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 0 freigegeben

    Der frühere Profifußballer George Dryer (Gerard Butler) versucht, aus seinem vergangenen Ruhm noch einmal Kapital zu schlagen und sich eine neue Karriere als Sportkommentator aufzubauen. Der Erfolg bleibt aber aus. Die Beziehung zu seinem Sohn Lewis (Noah Lomax) ist ebenfalls nicht besonders glücklich, was auch daran liegt, dass Vater und Sohn sich nur sporadisch sehen. Zusätzlichen Kummer bereitet es George, dass seine Ex-Frau Stacie (Jessica Biel) ihren neuen Freund Matt (James Tupper) heiraten will. Dann ergibt sich jedoch die Möglichkeit, die Fußballmannschaft seines Sohnes als deren Coach zu trainieren und George ergreift die Chance, die Beziehung zu seinem Sohn dadurch zu verbessern. Das bringt jedoch weitere Probleme mit sich, denn die zahlreichen Mütter, die ihren Kleinen beim Training zugucken, erfreuen sich ebenfalls an dem gutaussehenden neuen Trainer. So erregt er auch bald die Aufmerksamkeit der geschiedenen Barb (Judy Greer), der ehemaligen Sportreporterin Denise (Catherine Zeta-Jones) und der liierten Patti (Uma Thurman)...

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,0
    lau
    Kiss the Coach
    Von Andreas Staben
    In einer ganzen Reihe von Hollywood-Komödien der 30er und 40er Jahre, darunter Klassiker wie „Die schreckliche Wahrheit", „Sein Mädchen für besondere Fälle" oder „Die Nacht vor der Hochzeit", wird von der Wiedervereinigung geschiedener oder zumindest getrennter Liebespaare erzählt. Der Philosoph und Filmtheoretiker Stanley Cavell nahm diese Gemeinsamkeit sogar zum Anlass, ein eigenes (Sub-)Genre zu definieren: die Comedy of Remarriage. Nun hat der italienische Regisseur Gabriele Muccino mit seinem dritten englischsprachigen Film „Kiss the Coach" so etwas wie eine modernisierte Neuauflage einer solchen „Wiederverheiratungs-Komödie" gedreht. Von dem Charme und der Leichtigkeit der erwähnten Klassiker ist das Gerard-Butler-Vehikel allerdings weit entfernt: Muccino trifft beim Versuch, Heiteres und Ernstes, Satirisches und Dramatisches in eine Balance zu bringen, nur selten den richtigen Ton

    Trailer

    Kiss the Coach Trailer DF 1:28
    Kiss the Coach Trailer DF
    19.123 Wiedergaben
    Kiss the Coach Trailer OV 2:31
    2.589 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    US-Charts: "Der Hobbit" mit neuem Rekord, für "Die Hüter des Lichts" und "Lincoln" bleiben nur die Plätze zwei und drei
    News - Im Kino
    Wie nicht anders zu erwarten war, startet Peter Jacksons "Der Hobbit: Eine unerwartete Reise" in den US-Charts durch und…
    Montag, 17. Dezember 2012
    "Kiss the Coach": Erster deutscher Trailer zur Romantik-Komödie mit Gerard Butler und Jessica Biel
    News - Videos
    Gerard Butler lässt in "Kiss the Coach" als Ex-Fußballprofi George die Herzen der Frauen höher schlagen. Vor allem die der…
    Dienstag, 11. Dezember 2012
    US-Charts: "Skyfall" erobert Spitzenposition zurück, "Hüter des Lichts" klettern auf zwei
    News - Im Kino
    Nach drei Wochen auf Platz zwei gelingt "Skyfall" die Wiedereroberung des ersten Platzes der US-Kinocharts. Auch "Die Hüter…
    Montag, 10. Dezember 2012
    "Playing for Keeps": Trailer zur romantischen Fußball-Komödie mit Gerard Butler und Jessica Biel
    News - Videos
    Via Film District kommt der erste Trailer zu "Playing for Keeps", der romantischen Fußball-Komödie mit Star-Besetzung. Neben…
    Mittwoch, 8. August 2012

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Gerard Butler
    Rolle: George
    Jessica Biel
    Rolle: Stacie
    Uma Thurman
    Rolle: Patti
    Dennis Quaid
    Rolle: Carl

    User-Kritik

    Ziemlich beste Filmkritiken
    Ziemlich beste Filmkritiken

    20 Follower 78 Kritiken User folgen

    3,0
    Veröffentlicht am 20. April 2013
    Der Film ist gut, keine Frage, aber leider nicht dann, wenn man eine Komödie erwartet hat. Bei mir war das nämlich so und wurde dann wieder Erwarten mit einem "Familien/Liebes-Drama" abgespeist. Wenn man auf die Art von Film steht, kann man sich Kiss the Coach natürlich gerne anschauen. Eine Komödie ist der Film aber aus meiner Sicht wirklich nicht. Wahrscheinlich waren sich nicht mal die Macher darüber einig, was für ein Film sie ...
    Mehr erfahren

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Splendid Film GmbH
    Produktionsjahr 2012
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 35 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 2012, Die besten Filme Komödie, Beste Filme im Bereich Komödie auf 2012.

    Back to Top