Mein Konto
    11 Freundinnen
     11 Freundinnen
    23. Mai 2013 Im Kino / 1 Std. 42 Min. / Dokumentation
    Regie: Sung-Hyung Cho
    Drehbuch: Sung-Hyung Cho
    Besetzung: Dzsenifer Marozsán, Bianca Schmidt, Anja Mittag
    User-Wertung
    3,0 2 Wertungen
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 0 freigegeben

    Vorgestellt wird die deutsche Fußball-Nationalmannschaft der Frauen, vom ersten Trainingslager bis zum letzten WM-Spiel 2011. Mit Leidenschaft und starkem Willen wollen die Gastgeberinnen zum zweiten Mal das Sommermärchen-Gefühl von 2006 nach Deutschland holen. Im Viertelfinale spielt Deutschland gegen Japan und scheidet aus. Nun heißt es mit der Niederlage umzugehen. Der Blick hinter die Kulissen zeigt, wie hart die jungen Frauen trainieren und wie sie ihre Leidenschaft in den Alltag integrieren. Außerdem geben die Spielerinnen einen Einblick in ihr Privatleben und in ihren Beruf - anders als ihre männlichen Kollegen müssen die Frauen neben dem Sport alle festen Jobs nachgehen. Unter ihnen findet man Studentinnen, Physiotherapeutinnen und Sachbearbeiterinnen. Ganz normale Berufe, die viel Zeit und Konzentration erfordern. Trotzdem spielt der Fußball eine fundamental wichtige Rolle für die Frauen. Hier geht es um Leidenschaft, Entschlossenheit und Mut. Ein Film über Menschen und ihre Träume.

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    11 Freundinnen
    Von Tim Slagman
    Die gebürtige Koreanerin Sung-Hyung Cho dreht Heimatfilme. In ihren Dokumentationen „Full Metal Village" um ein Metal-Festival in der norddeutschen Provinz und in „Endstation der Sehnsüchte" um eine deutsche Enklave in ihrem Heimatland erzählt sie von Mikrokosmen, in denen Gegensätze humorvoll und schmerzfrei aufeinander prallen. Für „11 Freundinnen" hat sie sich aus ihrer Komfortzone gewagt und in eine andere renommierte Traditionslinie gestellt, zu der Filme wie David Assmanns „Football Under Cover" und natürlich Sönke Wortmanns „Deutschland. Ein Sommermärchen" gehören. Aus dem erweiterten Material der Fernsehdokumentation „Nachspiel" über die Frauenfußball-WM 2011 hat sie nun auch noch einen Kinofilm montiert. Dieser zerfällt allerdings erzählerisch in zwei Hälften und erzeugt dadurch trotz gelungener Beobachtungen den Eindruck einer gewissen Beliebigkeit. Bianca Schmidt ist wie Li...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    11 Freundinnen Trailer DF 1:29
    11 Freundinnen Trailer DF
    1883 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Dzsenifer Marozsán
    Rolle: Mittelfeld
    Bianca Schmidt
    Rolle: Abwehr
    Anja Mittag
    Rolle: Sturm
    Ursula Holl
    Rolle: 2. Torhüterin
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    14 Bilder

    Aktuelles

    Neue Kino-Starttermine: "Der Hobbit" und der Zauberer von "Oz"
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 14. Oktober 2011
    Neue Starttermine - inkl. dem deutschen Kinostart von "The Dark Knight Rises"
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 24. Juni 2011
    In dieser Woche wird unsere Übersicht der neuen Kino-Starttermine eindeutig von Warner-Produktionen dominiert. So erhalten...

    Weitere Details

    Produktionsland Deutschland
    Verleiher NFP
    Produktionsjahr 2013
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top