Mein Konto
    21 And Over
     21 And Over
    25. Juli 2013 Im Kino / 1 Std. 33 Min. / Komödie
    Regie: Jon Lucas, Scott Moore
    Drehbuch: Jon Lucas, Scott Moore
    Besetzung: Skylar Astin, Miles Teller, Sarah Wright
    Originaltitel: 21 & Over
    Pressekritiken
    2,0 5 Kritiken
    User-Wertung
    2,6 82 Wertungen - 8 Kritiken
    Filmstarts
    1,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben

    Der Einser-College-Student Jeff Chang (Justin Chon) hat immer die Erwartungen seines strengen Vaters erfüllt. Als ihn seine Freunde Casey (Skylar Astin) und Miller (Miles Teller) am Tag vor seinem 21. Geburtstag überraschen, entscheidet sich Jeff dafür, an diesem einen Abend ausnahmsweise mal so richtig die Sau rauszulassen. Blöderweise hat er am nächsten Morgen ein wichtiges Vorstellungsgespräch an der medizinischen Fakultät. Die Freunde versprechen, ihn pünktlich abzuliefern und machen sich auf den Weg. Die Party gerät aber vollkommen außer Kontrolle und Jeff landet völlig zugedröhnt zusammen mit seinen Freunden irgendwo im Nirgendwo. Weil Jeff nicht mehr ansprechbar ist und sich seine beiden Kumpel nicht an die Adresse seiner Wohnung erinnern können, geraten sie auf der Suche nach dem Heimweg in allerlei aberwitzige Situationen.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    21 & Over
    21 & Over (DVD)
    Neu ab 9,99 €
    21 & Over
    21 & Over (Blu-ray)
    Neu ab 5,34 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    1,5
    enttäuschend
    21 And Over
    Von Christoph Petersen
    Nach einigen finanziell erfolgreichen Komödien wie „Mein Schatz, unsere Familie und ich" mit Reese Witherspoon oder „Der Womanizer - Die Nacht der Ex-Freundinnen" mit Matthew McConaughey stieß das Autoren-Duo Jon Lucas und Scott Moore 2009 mit dem Megahit „Hangover" endgültig in die erste Liga Hollywoods vor. Statt im Anschluss auch noch die Fortsetzungen „Hangover 2" und „Hangover 3" zu schreiben, präsentieren die beiden nun ihr selbstverfasstes Regiedebüt „21 And Over". Der College-Partyfilm bietet dabei zwar etliche „Hangover"-Parallelen, kann dem modernen Komödien-Klassiker aber ansonsten nicht im Ansatz das Wasser reichen. Dafür haben die Darsteller zu wenig Charme, sind die Gags zu ausgelutscht und hat der Film ganz allgemein zu wenig Biss: Beim Reiten eines elektrischen Bullen in Zeitlupe zu kotzen, bringt in Post-„Jackass"-Zeiten eben schon lange keinen Hüter des guten Geschmacks
    Die ganze Kritik lesen
    21 And Over Trailer DF 2:32
    21 And Over Trailer DF
    14.342 Wiedergaben
    21 And Over Trailer OV 2:37
    7.081 Wiedergaben
    21 And Over Trailer (2) OV 1:50
    944 Wiedergaben

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Super-Bowl-Spot 2013 0:31
    Super-Bowl-Spot 2013
    1.039 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    US-Charts: "Die fantastische Welt von Oz" weiter vorn; "Burt Wonderstone" enttäuscht, "Spring Breakers" sensationell
    NEWS - Im Kino
    Montag, 18. März 2013
    "Die fantastische Welt von Oz" verteidigt in der zweiten Spielwoche die Spitzenposition der US-Charts. Etwas überraschend…
    US-Charts: "Die fantastische Welt von Oz" startet stark auf Platz eins, "Jack and the Giants" floppt
    NEWS - Im Kino
    Montag, 11. März 2013
    Sam Raimis 3D-Märchenabenteuer "Die fantastische Welt von Oz" hat am vergangenen Wochenende den drittbesten Start hingelegt,…
    US-Charts: "Jack and the Giants" auf eins, aber trotzdem enttäuschend; "Der Hobbit" erreicht die Milliarde
    NEWS - Im Kino
    Montag, 4. März 2013
    "Jack and the Giants" hat sich am Startwochenende zwar an die Spitze der US-Charts setzen können, die Zahlen blieben allerdings…
    "21 & Over": College-Komödie erhält massive Anpassungen und neues Ende für den chinesischen Markt
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 15. Februar 2013
    "21 & Over" wird massiv für den chinesischen Markt verändert: Protagonist Jeff Chang feiert an seinem 21. Geburtstag die…
    8 Nachrichten und Specials

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Skylar Astin
    Rolle: Casey
    Miles Teller
    Rolle: Miller
    Sarah Wright
    Rolle: Nicole
    Justin Chon
    Rolle: Jeff Chang
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Nicolas W.
    Nicolas W.

    User folgen 3 Follower Lies die 10 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 10. Juli 2013
    Ich fasse mich kurz... Ich war in der Sneek und fand den Film ganz ok. Kein Meilenstein der Filmgeschichte aber zumindest einige Male konnte ich lachen. Aber wer hier einen Kracher wie Hangover 1 erwartet ist am Ende leider enttäuscht.
    Kino:
    Anonymer User
    2,5
    Veröffentlicht am 18. Juli 2013
    Hangover in der extra extra extra light Version. Der Film hat seine Lacher, aber auch seine langatmigen Momente. Ich denke das männliche Teens ihn aber gut finden werden.
    niman7
    niman7

    User folgen 604 Follower Lies die 616 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 29. Juli 2013
    Ziemlich schwacher Film. Er kommt nicht mal ansatzweise an Hangover ran. Einer der bescheuersten Geschichte überhaupt. Sämtliche Schauspieler sind schwach. Es gibt nur ein Paar Lacher.
    debears
    debears

    User folgen 2 Follower Lies die 21 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 20. Juli 2014
    kurzweilige und amüsante Buddy-Komödie, die sich im Kern der Handlung sicherlich von Hangover inspirieren lässt, ohne jedoch ein billiger Abklatsch des grossen Bruders zu sein. Es gibt zwar keine Oscar-verdächtigen Höhen, wer sich aber über 90 Minuten gut unterhalten lassen will, ist hier genau richtig. Und über eine Fortsetzung könnte man sich durchaus freuen. 3 1/2 Sterne gehen hier völlig in Ordnung!
    8 User-Kritiken

    Bilder

    13 Bilder

    Wissenswertes

    Pro-Chinesisches Ende für chinesisches Publikum

    Für das chinesische Publikum wurde ein extra Ende gedreht, in dem - Spoiler :die Hauptfigur zurück nach China geht und sein Leben dort wieder auf die Reihe bekommt - .

    Jung geblieben

    Hauptdarsteller Justin Chon ist im wahren Leben zehn Jahre älter als seine 21-jährige Filmfigur Jeff.

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Falcom Media
    Produktionsjahr 2013
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 2 Trivias
    Budget 13 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Back to Top