Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Die Ritter der Kokosnuss
     Die Ritter der Kokosnuss
    13. August 1976 / 1 Std. 30 Min. / Fantasy, Abenteuer, Komödie
    Regie: Terry Jones, Terry Gilliam
    Drehbuch: Graham Chapman, John Cleese
    Besetzung: Graham Chapman, Terry Gilliam, John Cleese
    Originaltitel: Monty Python and the Holy Grail
    Pressekritiken
    5,0 2 Kritiken
    User-Wertung
    4,2 582 Wertungen - 4 Kritiken
    Filmstarts
    5,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    König Arthus (Graham Chapman) reist mit seinem getreuen Diener Patsy (Terry Gilliam) durch sein Königreich England, um die besten aller Ritter für seine Tafelrunde zu rekrutieren. Das ist auch mehr als nötig, denn er selbst hat von dem Allmächtigen den Auftrag erhalten, den Heiligen Gral zu finden! Nach einigen Schwierigkeiten schafft er es endlich, seine Tafelrunde vollständig zu bestücken und den heiligen Kreuzzug anzutreten. Doch auf dem Weg lauern zahlreiche Gefahren auf die Abenteurer. Da wäre zum einen der furchterregende und unbesiegbare Schwarze Ritter (John Cleese), beleidigende Franzosen, die mittels eines Trojanischen Hasen besiegt werden sollen oder die Befreiung einer holden Jungfer aus der Gefangenschaft, die in Wahrheit eine Hochzeitsfeier ist. Doch letzten Endes ist das Ziel zum Greifen nah...

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    5,0
    Meisterwerk
    Die Ritter der Kokosnuss
    Von Jens Hamp
    And now for something completely different… Wir schreiben das Jahr 1974. Die legendäre Comedy-Serie „Monty Python‘s Flying Circus“ liegt in den letzten Zügen. John Cleese hat die TV-Manege bereits verlassen, seine Auftritte in den letzten Folgen entstammen nur noch der Konserve. Michael Palin plant ebenso wie Eric Idle bereits eigene Projekte für die nähere Zukunft. Dennoch rafft sich die sechsköpfige Komikertruppe noch einmal zusammen, um erstmalig einen Spielfilm in Angriff zu nehmen. Trotz namhafter Sponsoren wie Pink Floyd und einem Achtungserfolg mit dem Kinosketchzusammenschnitt „Die wunderbare Welt der Schwerkraft“ ist das Budget für „Die Ritter der Kokosnuss“ dennoch äußerst gering. Wahrscheinlich wäre es unter diesen spartanischen Bedingungen nicht ratsam, einen Film über das frühe Mittelalter zu drehen – immerhin erfordert ein solcher neben opulenten Kulissen und prächtigen Kos...
    Die ganze Kritik lesen
    Die Ritter der Kokosnuss Trailer OV 3:03
    Die Ritter der Kokosnuss Trailer OV
    7807 Wiedergaben

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Die Ritter der Kokosnuss Videoclip OV 2:21
    Die Ritter der Kokosnuss Videoclip OV
    1010 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Graham Chapman
    Rolle: King Arthur / Voice of God / Middle Head / Hiccoughing Guard
    Terry Gilliam
    Rolle: Patsy / Green Knight / Old Man from Scene 24 (Bridgekeeper) / Sir Bors / Animator / Gorrilla Hand
    John Cleese
    Rolle: Second Swallow-Savvy Guard / The Black Knight / Peasant 3 / Sir Lancelot the Brave / Taunting French
    Eric Idle
    Rolle: Dead Collector / Peasant 1 / Sir Robin the Not-Quite-So-Brave-as-Sir Launcelot / First Swamp Castle
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Cursha
    Cursha

    User folgen 2927 Follower Lies die 995 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 18. September 2017
    "Wer sich schuldig gemacht hat in deinen Augen, soll sehen was er davon hat". Ein Zitat zur heiligen Handgranate von Antiorchia. Natürlich gibt es noch hundert andere Szenen aus diesem Film die man zitieren kann, was einfach mal untermalt was dies ein kultiger Film, voller Zeitgeist. "Die Ritter der Kokosnuss" ist eine ultrakomische Komödie, die dem fantastischen "Das Leben des Brian" oder "Der Sinn des Lebens" in nichts nach steht. Man spürt ...
    Mehr erfahren
    8martin
    8martin

    User folgen 22 Follower Lies die 308 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Über dreißig Jahre und kein bisschen langweilig. Es ist wohl das Ultimativste was je mit geistreicher Komik und herzerfrischendem Humor geschaffen worden ist. Dabei beeindruckt der Einfallsreichtum, der jedes Tabu vom Tisch wischt, ebenso wie die grenzüberschreitenden Zeitsprünge. Auch die deutsche Synchronisation ist gut gelungen. Es wird nicht nur übersetzt sondern ein Pendant aus dem deutschen Sprachgebrauch verwendet. Besonders die ...
    Mehr erfahren
    TheDuke
    TheDuke

    User folgen 1 Follower Lies die Kritik

    5,0
    Veröffentlicht am 12. Januar 2013
    Ich als kleines Kind mit Flying Circus aufgewachsen und war damals schon Python geprägt! Als dann "Die Ritter" rauskam war ich zuerst erstaunt und dann mit lachendem gesicht applaudiert welche meisterleistung wieder von denen kam. Mit der Heiligen Handgranate, div. anderen running gags, sowohl als auch die franzosen und der brückenwärter, sowie der schwarze ritter oder die ritter vom knie äh...pardon Die Ritter vom Nie, uvm... Monty Python ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    5,0
    Veröffentlicht am 18. März 2010
    Das erste Mal gesehen mit 14 auf einer der beliebten Videonächte. Seitdem geschätzt noch 8 Mal. Heute mit 35 zählt er immer noch zu dem lustigsten was ich je gesehen habe. Professionell und liebevoll verfilmte hochwertigste Schwachsinnigkeit in Reinform.
    4 User-Kritiken

    Bilder

    Aktuelles

    Die besten Fantasyfilme aller Zeiten
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 30. April 2021
    Meisterwerke auf Netflix: Filmtipps der FILMSTARTS-Redaktion
    NEWS - Reportagen
    Donnerstag, 5. November 2020
    Gute Filme gibt es viele bei Netflix. Doch was aus der großen Auswahl schauen? Wir nennen euch die besten Filme auf Netflix,...
    TV-Tipp: Zwei der lustigsten Filme aller Zeiten laufen heute im Doppelpack
    NEWS - TV-Tipps
    Samstag, 11. April 2020
    Es gibt Filme, die sind einfach großartig – ganz egal, ob man sie zum ersten oder zum hundertsten Mal sieht. Und die britische...
    19 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsland Großbritannien
    Verleiher Sony Pictures Germany
    Produktionsjahr 1975
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 250 000 $
    Sprachen Englisch, Französisch, Lateinisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top