Mein Konto
    Italy - Love it or leave it
     Italy - Love it or leave it
    4. Oktober 2012 Im Kino / 1 Std. 15 Min. / Dokumentation
    Regie: Gustav Hofer, Luca Ragazzi
    Drehbuch: Gustav Hofer, Luca Ragazzi
    Besetzung: Frank Dabell
    User-Wertung
    3,1 2 Wertungen
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Ein semi-dokumentarisches Roadmovie: Gustav Hofer und Luca Ragazzi fahren in „Italy, Love It or Leave It“ durch ihr Heimatland Italien. Beide gehören einer Generation junger emigrationswilliger Italiener an und suchen während ihrer Reise nach Gründen, trotz Mafia, Sexismus und Berlusconi, La Dolce Vita weiter in Italien zu leben. Dabei ist das Paar unterschiedlicher Meinung. Während der eine Italien sofort den Rücken kehren und sein Glück andernorts versuchen würde, möchte der andere das Land, wo die Zitronen blühen, nicht verlassen. Beide stellen sich aber die Frage, wie es dem Land in der Krise zwischen Korruption und Demokratie geht und ob und wie ein Leben hier möglich ist. In ihrem alten Fiat Cinquecento durchtreifen sie den Stiefel, immer auf der Suche nach Argumenten für Bella Italia.

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Italy - Love it or leave it
    Von Werner Busch
    Mit seinem McDonald‘s-Selbstversuch „Super Size Me" erwies sich Morgan Spurlock 2004 wohl als der extremste Epigone von Michael Moore, der in seinen polemischen Filmen wie „Bowling for Columbine" schon sehr weitgehend auf den Anschein von Objektivität im Dokumentarfilm verzichtet hatte. Doch Spurlock ging noch weiter: Der Regisseur entblößte sich selbst, kotzte vor der Kamera eine übergroße Essenportion aus und lässt seine Freundin ungeschönt über die negativen Auswirkungen der Fastfood-Diät auf seine Libido erzählen. Ein neutraler dokumentarischer Blick existiert hier nicht mehr, im Gegenteil: Der Zuschauer soll mit allen Mitteln von den Erkenntnissen und Überzeugungen des Filmemachers überzeugt werden. Etliche solch höchst subjektiver Dokumentationen wie etwa David Siedekings David-Lynch- und Selbstsuche „David Wants to Fly" sind in den vergangenen Jahren entstanden, insbesondere jün...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Italy - Love it or leave it Trailer OV 3:07
    Italy - Love it or leave it Trailer OV
    10099 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsländer Italien, Deutschland
    Verleiher déjà vu Filmverleih
    Produktionsjahr 2011
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Italienisch, Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top