Mein Konto
    Woody Allen: A Documentary
     Woody Allen: A Documentary
    5. Juli 2012 Im Kino / 1 Std. 53 Min. / Dokumentation, Biografie, Historie
    Regie: Robert B. Weide
    Drehbuch: Robert B. Weide
    Besetzung: Woody Allen, Penélope Cruz, Scarlett Johansson
    User-Wertung
    3,4 7 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 0 freigegeben
    Der preisgekrönte Dokumentarfilmer Robert Weide begleitet über zwei Jahre hinweg den Kultregisseur Woody Allen. Der als notorisch-scheu geltende Workaholic Allen berichtet in einer bisher noch nicht gekannten Offenheit und seinem ganz eigenen wohlvertrauten Humor von seinem Leben und seiner Arbeit. Dabei spannt Weide den Bogen von der frühen Kindheit Allens bis zur Uraufführung seines bis dato letzten großen Werkes "Midnight in Paris" auf den Filmfestspielen in Cannes und beleuchtet nicht nur die Privat-Person, sondern auch den Autor, Filmemacher, Musiker und Schauspieler Woody Allen mit einer bisher noch nicht gekannten Intimität. Wichtige Weggefährten des New Yorker Kultregisseurs kommen zu Wort. Archivmaterial und zahlreiche Ausschnitte aus seinen Filmen runden das Bild des Künstlers und Menschen Allen auf unterhaltsame und interessante Weise ab. Fast beiläufig dokumentiert Weide dabei knapp 50 Jahre Filmgeschichte ...

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Woody Allen: A Documentary (Director's Cut, 2 Discs, OmU)
    Woody Allen: A Documentary (Director's Cut, 2 Discs, OmU) (DVD)
    Neu ab 8.99 €
    Woody Allen: A Documentary (Director's Cut, 2 Discs, OmU)
    Woody Allen: A Documentary (Director's Cut, 2 Discs, OmU) (DVD)
    Neu ab 10.49 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Woody Allen: A Documentary
    Von Robert Cherkowski
    Normalerweise ist Woody Allen („Midnight in Paris") mit seiner jeweils jährlichen Produktion ein Stammgast der Filmfestspiele von Cannes, wandert die roten Teppiche ab und lässt sich für seine meist gelungenen Filme von einer ergebenen Fangemeinde bejubeln. 2012 hat es allerdings mit der Terminplanung nicht ganz hingehauen, der bald erscheinende „To Rome with Love" blieb draußen. Ganz ohne den bebrillten Stadtneurotiker geht es aber eben auch nicht – mit „Woody Allen: A Documentary" ist er ohne persönlich anwesend zu sein doch präsent. Während man bei seinen Spielfilmen vorher nie so genau weiß, ob der ewige Hornbrillenträger nun in die lässige („Vicky Cristina Barcelona"), die düstere („Match Point") oder die tragikomische („Ich sehe den Mann Deiner Träume") Kerbe schlägt, ist Robert B. Weides Allen-Dokumentation alles zur selben Zeit. Denn im bewegten Leben Allens gab es zwischen große...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Woody Allen: A Documentary Trailer OV 1:59
    Woody Allen: A Documentary Trailer OV
    11110 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Woody Allen
    Rolle: Himself
    Penélope Cruz
    Rolle: Herself
    Scarlett Johansson
    Rolle: Herself
    Sean Penn
    Rolle: Himself
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    1 User-Kritik

    Bilder

    26 Bilder

    Aktuelles

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher NFP
    Produktionsjahr 2012
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top