Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Die Beilight Saga: Breaking Wind - Bis(s) einer heult
     Die Beilight Saga: Breaking Wind - Bis(s) einer heult
    22. November 2012 auf DVD / 1 Std. 31 Min. / Komödie
    Regie: Craig Moss
    Drehbuch: Craig Moss
    Besetzung: Heather Ann Davis, Eric Callero, Frank Pacheco
    Originaltitel: Breaking Wind
    User-Wertung
    3,1 9 Wertungen - 5 Kritiken
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 16 freigegeben
    Die attraktive Bella (Heather Ann Davis) zieht mit ihrer Familie in die Kleinstadt Forks. Dort weckt sie sofort das Interesse des Vampirs Edward Collon (Eric Callero). Außerdem fällt sie auch dem etwas dickeren Werwolf Jacob (Frank Pacheco) und dem kleinwüchsigen Vampir Little Edward auf. Bella fühlt sich jedoch nur zu Edward hingezogen und die beiden kommen sich näher. Das junge Paar wird bald darauf von einer Gruppe von Vampiren aus Seattle aufgesucht, da diese Bella finden und mitnehmen wollen. Edward und Bella haben nur eine Möglichkeit, um sich gegen die herannahende Vampirhorde zur Wehr zu setzen: Sie müssen sich mit den Werwölfen verbünden, um die bösen Mächte zu besiegen. Und zwar schnell, denn das junge Paar plant schon die Hochzeit.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Die Beilight Saga: Breaking Wind - Bis(s) einer heult Trailer OV 2:30
    Die Beilight Saga: Breaking Wind - Bis(s) einer heult Trailer OV
    11522 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Heather Ann Davis
    Rolle: Bella
    Eric Callero
    Rolle: Edward
    Frank Pacheco
    Rolle: Jacob
    Michael Hamilton
    Rolle: Ronald
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Markus M.
    Markus M.

    User folgen 3 Follower Lies die Kritik

    1,0
    Veröffentlicht am 6. April 2013
    90% Furzwitze,
    5% Sex-sales,
    3% Twilight-Anspielung,
    2% Witz, dank Johnny Depp Anspielung,
    Der schlechteste Film aller Zeiten!
    Johannes Rüsch
    Johannes Rüsch

    User folgen Lies die Kritik

    5,0
    Veröffentlicht am 8. November 2020
    Der beste Film, den ich je gesehen habe. Selten so gelacht. Absolutes Must-Watch
    Sehr schönes Drehbuch und unglaublich durchdachte Witze.
    5 User-Kritiken

    Bilder

    Aktuelles

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Splendid Film GmbH
    Produktionsjahr 2011
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top