Mein Konto
    My Beautiful Country
     My Beautiful Country
    12. Dezember 2013 Im Kino / 1 Std. 28 Min. / Drama
    Regie: Michaela Kezele
    Drehbuch: Michaela Kezele, Momcilo Mrdakovic
    Besetzung: Zrinka Cvitesic, Mišel Maticević, Andrija Nikcevic
    Originaltitel: Die Brücke am Ibar
    User-Wertung
    3,3 4 Wertungen
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben

    Kosovo, 1999: Nato-Kampfjets bombardieren das Land, damit die Kämpfe zwischen Serben und Albanern beendet werden. Die junge Serbin Danica (Zrinka Cvitesic) lebt mit ihren zwei Söhnen in einer serbisch-albanischen Siedlung. Der Fluss Ibar trennt den serbischen vom albanischen Teil der Stadt. Seit der Ermordung ihres Ehemanns durch albanische Soldaten hat Danica noch mit weiteren Sorgen zu kämpfen: Ihre beiden Söhne Danilo und Vlado sind völlig verändert. Danilo spricht seither nicht mehr und Vlado hat sich völlig isoliert und bleibt immer häufiger der Schule fern. Als sich der schwerverletzte UCK-Soldat Ramiz (Misel Maticevic) in ihren Vorgarten rettet, muss Danica eine Entscheidung treffen: Liefert sie Ramiz der serbischen Miliz aus oder pflegt sie ihn gesund? Sie entscheidet sich dafür, den Mann zu retten, und bringt damit sich und ihre Söhne in Lebensgefahr. Zwischen Ramiz und Danica entwickeln sich zarte Bande, doch als eine Nachbarin von der Herkunft des Soldaten erfährt und ihn verrät, flieht Ramiz in den albanischen Teil der Stadt. Entsetzt muss Danica feststellen, dass ihr Sohn Danilo Ramiz gefolgt ist. Da die Brücke zwischen den beiden Stadtteilen gesperrt ist, weiß sie nicht, wie sie ihr Kind zurückbekommen soll.

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    My Beautiful Country
    Von Christian Horn
    In der deutsch-serbisch-kroatische Koproduktion „My Beautiful Country“ wird eine während des Kosovokriegs angesiedelte Geschichte erzählt, die an John Maddens „Correllis Mandoline“ mit Nicolas Cage erinnert. Ohne die Kriegsschrecken völlig auszublenden, schildert Regisseurin Michaela Kezele eine zarte Romanze zwischen einer barmherzigen Serbin und einem flüchtigen Albaner. Daneben thematisiert Kezele in ihrem Langfilmdebüt die NATO-Bombardierungen mit uranhaltiger Munition, die sie schon in ihrem  Kurzfilm „Milan“ behandelte. Trotz einiger dramaturgischer Schwächen, berührt das Romantikdrama dank der starken Darsteller.Danica (Zrinka Cvitesic) lebt zur Zeit des Kosovokriegs in einer von einem Grenzfluss in „serbische“ und „albanische“ Hälften geteilten Kleinstadt. Danicas Ehemann starb im Krieg, so dass die Frau ihre beiden Söhne Vlado (Andrija Nikcevic) und Danilo (Milos Mesarovic) alle
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    My Beautiful Country Trailer DF 2:00
    My Beautiful Country Trailer DF
    1.091 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Zrinka Cvitesic
    Rolle: Danica
    Mišel Maticević
    Rolle: Ramiz
    Andrija Nikcevic
    Rolle: Vlado
    Milos Mesarovic
    Rolle: Danilo
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    11 Bilder

    Aktuelles

    Weitere Details

    Produktionsländer Serbien, Kroatien, Deutschland
    Verleiher movienet
    Produktionsjahr 2012
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Serbisch
    Produktions-Format High Definition
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby Digital
    Seitenverhältnis 1.85 : 1
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top