Mein Konto
    Predator - Upgrade
     Predator - Upgrade
    13. September 2018 Im Kino | 1 Std. 47 Min. | Action, Sci-Fi
    Regie: Shane Black
    |
    Drehbuch: Fred Dekker, Shane Black
    Besetzung: Boyd Holbrook, Trevante Rhodes, Olivia Munn
    Originaltitel: The Predator
    Pressekritiken
    2,9 5 Kritiken
    User-Wertung
    3,0 732 Wertungen, 20 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Auf Disney+ streamen
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 16 freigegeben

    Die Predatoren sind genetisch und technologisch hochgezüchtete Jäger aus dem All, die von Planet zu Planet reisen, um sich auf diesem jeweils mit dem stärksten Einheimischen im Duell zu messen (im „Predator“-Original von 1987 war das der von Arnold Schwarzenegger verkörperte Major Dutch Schaefer). Dieses Mal bekommen es der Sniper Quinn McKenna (Boyd Holbrook) und sein Team ungeplant mit einem Predator zu tun, als dieser plötzlich ganz in der Nähe ihres Einsatzortes mit seinem Raumschiff abstürzt. Zwar gelingt es Quinn, das Alien unschädlich zu machen und zudem einige von dessen Ausrüstungsgegenständen an seinen Sohn Rory (Jacob Tremblay) zu verschicken, aber anschließend wird er in eine Einrichtung für psychisch auffällige Veteranen gesteckt. So soll er unschädlich gemacht werden, denn die Bevölkerung weiß schließlich immer noch nicht, dass immer mal wieder Predatoren auf unserem Planeten vorbeischauen.

    Allerdings lässt sich ein Predator natürlich nicht so leicht ruhigstellen. Und so bricht der ultimative Jäger aus der militärischen Forschungsstation aus, wo er eigentlich von Wissenschaftlern wie der Biologin Casey Bracket (Olivia Munn) untersucht werden sollte. Weil die anwesenden Wachkräfte viel zu überrascht sind, um angemessen zu reagieren, liegt es anschließend an Quinn und seinen neuen Kameraden, den entlaufenden Predator wieder einzufangen. Allerdings leiden seine neuen Kumpels im Gegensatz zu Quinn allesamt tatsächlich an psychischen Störungen: So haut der nach einem Friendly-Fire-Vorfall traumatisierte Coyle (Keegan-Michael Key) einen schmutzigen Witz nach dem anderen raus, während sein am Tourette-Syndrom leidender bester Kumpel Baxley (Thomas Jane) die ganze Zeit mit Bemerkungen unter der Gürtellinie um sich schmeißt…

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
    Disney+
    Disney+
    Abonnement
    anschauen
    Auf DVD/Blu-ray
    Predator - Upgrade
    Predator - Upgrade (DVD)
    Neu ab 7,99 €
    Kaufen
    Predator - Upgrade
    Predator - Upgrade (Blu-ray)
    Neu ab 9,59 €
    Kaufen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Predator - Upgrade
    Von Christoph Petersen
    Eigentlich sollen der Sniper Quinn McKenna (Boyd Holbrook) und sein Team nur ein paar Kidnapper bei einer Übergabe ausschalten, aber dann stürzt nebenan ein Raumschiff vom Himmel und die kriegserfahrenen Soldaten stehen plötzlich einem Predator gegenüber. Der kann sich nahezu unsichtbar machen, explosive und skalpellscharfe Geschosse abfeuern, ist superschnell und superstark, hat Dreadlocks und eine megahässliche Visage. „Iron Man 3“-Regisseur Shane Black feuert in den ersten fünf Minuten von „Predator - Upgrade“ all das ab, was John McTiernan in seinem Arnie-Klassiker „Predator“ vor 31 Jahren noch über eindreiviertel Stunden verteilt hat. Da fragt man sich schon kurz, was denn jetzt bloß noch kommen soll. Wir haben den Predator in seiner vollen Pracht gesehen und nun liegt er da auch noch bewusstlos am Boden rum. Kann man eigentlich auch gleich wieder nach Hause gehen. Aber Pustekuchen
    Predator - Upgrade Trailer DF 2:28
    Predator - Upgrade Trailer DF
    59.921 Wiedergaben
    Predator - Upgrade Trailer (2) DF 1:58
    Predator - Upgrade Trailer (3) OV 2:29
    Predator - Upgrade Trailer (4) OV 1:47
    Predator - Upgrade Trailer (5) OV 1:00
    Predator - Upgrade Trailer (4) OV 1:17

    Making-Of und Ausschnitte

    The Predator - Diese 5 Dinge erwarten wir von der Fortsetzung! (FS-Video) 3:52
    The Predator - Diese 5 Dinge erwarten wir von der Fortsetzung! (FS-Video)
    21.581 Wiedergaben
    15 Blockbuster, auf die wir uns 2018 freuen! (FILMSTARTS-Original) 13:34
    15 Blockbuster, auf die wir uns 2018 freuen! (FILMSTARTS-Original)
    17.982 Wiedergaben
    Ist Predator ein Terminator-Prequel? -  Die FILMSTARTS Theorie (FILMSTARTS-Original) 2:12
    Ist Predator ein Terminator-Prequel? - Die FILMSTARTS Theorie (FILMSTARTS-Original)
    4.282 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Legendäres Sci-Fi-Horror-Franchise geht weiter: Neuer "Predator"-Film kommt – und der perfekte Regisseur steht schon fest
    News - In Produktion
    Mit „Alien: Romulus“ erwartet uns 2024 ein neuer Film aus dem ikonischen Sci-Fi-Horror-Franchise. Doch auch mit einer „Alien“-„Schwester“-Reihe…
    Freitag, 9. Februar 2024
    Shane Black hat eine Erklärung, warum sein "Predator"-Film so ein Desaster geworden ist!
    News - Reportagen
    „Predator: Upgrade“ stieß 2018 bei den Fans und Kritiker*innen nur auf wenig Gegenliebe. Auch der Regisseur ist rückblickend…
    Montag, 10. Juli 2023
    Heute im TV: Dieser brutale Sci-Fi-Reißer ist viel besser als sein Ruf
    News - TV-Tipps
    Sowohl von der Fachpresse als auch vom Publikum gab es viel Spott und Häme für Shane Blacks „Predator - Upgrade“. Von uns…
    Freitag, 25. März 2022
    Titel und erstes Bild des neuen "Predator"-Films enthüllt: So bald schon kehrt der Sci-Fi-Kult zurück – mit schlechter Nachricht für Kino-Fans
    News - In Produktion
    Unter Disney wird bald nicht nur die „Alien“-Reihe fortgesetzt, mit „Predator“ bekommt auch ein anderes Sci-Fi-Kult-Monster…
    Freitag, 12. November 2021

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Boyd Holbrook
    Rolle: Quinn McKenna
    Trevante Rhodes
    Rolle: Gaylord Nebraska Williams
    Olivia Munn
    Rolle: Dr. Casey Brackett
    Jacob Tremblay
    Rolle: Rory McKenna

    User-Kritiken: sie liebten

    Beste und nützlichste Rezensionen
    Alex M
    Alex M

    118 Follower 262 Kritiken User folgen

    4,0
    Veröffentlicht am 15. September 2018
    Fuck verdammt was für ein launiges Fest, denn ich habe Tränen gelacht und das bei einem Predator Film. Ja das hätte verdammt daneben gehen können ist es aber durch Shane Black aber nicht. Schön Blutig, herzlich schräg und sehr kurzweilig brettert man so manche Überraschung aus einem schon längst ausgezählten Universum herraus. 8/10
    komet
    komet

    74 Follower 179 Kritiken User folgen

    3,5
    Veröffentlicht am 14. September 2018
    achtung!! > dieser film verdient nur 1,5 sterne für alle, die einen guten film mit einer guten handlung sehen wollen. - - - - - - - - - - der letzte absatz der filmstarts-kritik ist entscheidend. wenn man beim lesen desselben nicht mindestens eine rote warnlampe im kopf anknipst, ist man auch selber schuld. jedenfalls fast. ein bischen auch von filmstarts, denn der begriff ´hommage´ ist einfach zu liebenswürdig. für eine wirklich ...
    Mehr erfahren
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    10.384 Follower 4.929 Kritiken User folgen

    3,5
    Veröffentlicht am 12. September 2018
    Ich bin mit keinerlei Erwartungen an den Film rangegangen – warum auch? Der erste Film ist ein Klassiker, die anderen vertretbare Sequels die für sich genommen aber kaum eine durchgehende Geschichtge erzählt haben, daher konnte dieser her von vorne rein machen was er wollte. Dabei war es wohl sein Ziel ein hohes 80er Jahre Feeling aufkommen zu lassen; und das hat bestens fuktioniert, obwohl der Film im Hier und Jetzt spielt und mit modernen ...
    Mehr erfahren
    Lord Borzi
    Lord Borzi

    280 Follower 739 Kritiken User folgen

    3,5
    Veröffentlicht am 27. Dezember 2020
    Der vierte Teil der „Predator“-Reihe bietet sowohl Licht als auch Schatten und das in wahrsten Sinne des Wortes. Wie bei „Aliens vs. Predator 2“ spielen hier viele Szenen in der Nacht und sind entsprechend zu dunkel geworden. Der Showdown findet dagegen am Tag statt und reißt einiges wieder heraus, übrigens auch Menschenfleisch ;) Die Sprüche des Einsatzteams sind arg übertrieben, fast schon etwas prollig. Interessant fand ich noch, ...
    Mehr erfahren

    Bilder

    Wissenswertes

    Kein Reboot

    Regisseur und Drehbuchautor Shane Black wird in „Predator - Upgrade“ nicht ignorieren, was in den Filmen „Predator“, „Predator 2“ und „Predators“ passiert. Denn seine Geschichte ist explizit kein Reboot, sondern eine Fortsetzung.

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Fox Deutschland
    Produktionsjahr 2018
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 1 Trivia
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 2018, Die besten Filme Action, Beste Filme im Bereich Action auf 2018.

    Back to Top