Mein Konto
    Das Geheimnis der Hebamme
    Das Geheimnis der Hebamme
    25. März 2016 TV-Produktion / 2 Std. 57 Min. / Historie, Drama
    Regie: Roland Suso Richter
    Drehbuch: Stefan Holtz, Sabine Ebert
    Besetzung: Ruby O. Fee, Steve Windolf, Susanne Wuest
    User-Wertung
    3,4 12 Wertungen - 4 Kritiken
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Marthe (Ruby O. Fee) lebt seit dem Tod ihrer Mutter bei ihrer Tante, die die Fähigkeiten der jungen Frau als Heilerin und Hebamme ausnutzt und gegen bare Münze anbietet. Einer der Interessenten ist der Burggraf, dessen Frau ein Kind erwartet. Marthe merkt jedoch schnell, dass Mutter und Tochter die Geburt nicht überleben werden und muss aus Angst vor dem Zorn des Grafen fliehen. Die flüchtige Hebamme schließt sich einer Siedlergruppe an, die von Ritter Christian (Steve Windolf) in die Mark Meißen geführt wird. Der Ritter entwickelt Neigungen für Marthe, jedoch muss er seinem Markgrafen Otto von Wettin (Franz Xaver Kroetz) in die Schlacht gegen Heinrich den Löwen folgen. Außerdem verbündet sich Ottos Frau Hedwig (Susanne Wuest) mit Christians Widersacher Randolf (Sabin Tambrea) und als in der neuen Siedlung auch noch Silber gefunden wird, erscheint die Lage für die Siedler vollkommen aussichtslos…

    Adaption von Susanne Eberts Roman "Das Geheimnis der Hebamme".
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Ruby O. Fee
    Rolle: Marthe
    Steve Windolf
    Rolle: Christian
    Susanne Wuest
    Rolle: Hedwig
    Franz Xaver Kroetz
    Rolle: Otto von Wettin
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Kino:
    Anonymer User
    2,0
    Veröffentlicht am 26. März 2016
    Wer in diesem Film etwas über die Arbeit der Hebamme im frühen Mittelalter erfahren möchte, ist hier vollkommen falsch. Hauptsächlich wird das einfache Leben der Bauern zu dieser Zeit beschrieben. Dies wird aber sehr gut und detailreich gezeigt. Zudem sind die Kostüme und das ganze Ambiente gut gemacht. Die drei Stunden hätte man auch auf 90min einkürzen können. Der dramaturgische Aufbau der Geschichte dauert fast die komplette erste ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    5,0
    Veröffentlicht am 25. März 2016
    Super Film nur zu empfehlen spannend, romantisch und fesselnder Film würde ihn wieder anschauen es
    Lohnt sich
    Kino:
    Anonymer User
    4,0
    Veröffentlicht am 26. März 2016
    Traumhafte Naturkulissen, natürlich wirkende Kostüme, realitätsnahe Gebäude - es hätte ein ein sehenswerter, spannender und historisch glaubhafter Filmabend werden können, wenn - ja wenn es nicht ab und an ein wenig gehakt hätte in der filmischen Umsetzung ! Die Geschichte kam recht zäh in's Rollen bis man sich an die Hauptcharaktere und die Geschichte gewöhnt hatte, das Spiel der symphatischen Hauptdarsteller Marthe und Christian wirkte ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    5,0
    Veröffentlicht am 10. Dezember 2017
    Ein bewegender Film der eindrücklich die gesellschaftlichen Zwänge und inneren Widersprüche der Charaktere zeigt. Absolut übertrieben, dass es ständig um Vergewaltigungen oder entblösste Brüste ginge. Vielleicht bleibt das bei einigen Menschen vorrangig in Erinnerung.
    4 User-Kritiken

    Bild

    Weitere Details

    Produktionsländer Deutschland, Österreich
    Verleiher ARD
    Produktionsjahr 2016
    Filmtyp Fernsehfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Back to Top