Mein Konto
    Coma
     Coma
    6. Februar 2020 Im Kino / 1 Std. 51 Min. / Sci-Fi, Action
    Regie: Nikita Argunov
    Drehbuch: Nikita Argunov, Timofei Dekin
    Besetzung: Rinal Mukhametov, Lyubov Aksyonova, Milos Bikovic
    Im Stream
    User-Wertung
    3,2 45 Wertungen - 7 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben
    Nach einem schrecklichen Unfall wacht ein junger Architekt in einer dystopischen Welt auf, die ihm vollkommen fremd ist. Sie wirkt nicht real, sondern eher wie ein Traum. Kein Wunder, denn diese Welt basiert auf den Erinnerungen von Menschen, die in einem tiefen Koma liegen. Die neue Umgebung ist zerbrechlich, chaotisch und unbeständig. An diesem Ort passen Weltmeere, Gebirgsketten und Metropolen in einen einzigen Raum, während die Gesetze der Physik keinerlei Rolle mehr spielen. Und wer dort hinkommt, erhält außerdem besondere Kräfte. Der junge Architekt versucht aber nicht nur, die Gegebenheiten zu verstehen, sondern allen voran, einen Ausweg zurück in die Realität zu finden. Doch die Menschen hier brauchen ihn: Unheimliche Gestalten machen Jagd auf sie und er soll ihnen bei der Suche nach einem sicheren Ort helfen...

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
      Amazon Prime VideoAbonnement
    Alle Streaming-Angebote anzeigen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Coma

    Die russische Antwort auf "Matrix" und "Inception"

    Von Lutz Granert
    In den vergangenen Jahren ist das russische SciFi-, Action- und Fantasy-Kino regelrecht aufgeblüht. Hierzulande hat das Durchschnittspublikum davon zwar noch nicht allzu viel Notiz genommen, aber die Sondervorstellungen mit russischen Mainstream-Hits sind trotzdem zunehmend immer besser besucht (ähnlich wie bei den Anime-Erfolgen, die häufig nur für ein oder zwei Abende in meist vollen Sälen auf der großen Leinwand gezeigt werden). Und tatsächlich können das atemlose Actionfeuerwerk „Weltengänger“, das düstere Fantasy-Spektakel „Survival Game“ oder die actionreiche „Watchmen“-Hommage „Guardians“ in Sachen Hochglanzoptik und CGI-Bombast der ungleich teureren Hollywood-Konkurrenz durchaus das Wasser reichen. Nachdem Nikita Argunov mit seiner Firma Argenov Studio bisher bereits als Produzent und Special-Effects-Designer an den oben genannten Blockbuster-Produktionen beteiligt war, gibt er...
    Die ganze Kritik lesen
    Coma Trailer DF 2:14
    Coma Trailer DF
    24006 Wiedergaben
    Coma Trailer (2) DF 2:28
    3712 Wiedergaben
    Coma Trailer OV 1:38
    967 Wiedergaben
    Coma Trailer (2) OV 2:28
    144 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Rinal Mukhametov
    Rolle: Viktor / The Architect
    Lyubov Aksyonova
    Rolle: Fly
    Milos Bikovic
    Rolle: Pilot
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Isabelle D.
    Isabelle D.

    User folgen 169 Follower Lies die 343 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 12. Februar 2020
    "Coma" von Nikita Argunov ist ein visuell überragender Thriller, der obendrein noch mit einer spannenden, wendungsreichen Story überzeugt. Ein wenig bietet sich bei der Thematik - eine Welt, in der Komapatienten leben und die aus ihren Erinnerungen zusammengesetzt ist - ein Vergleich mit "Inception" an. Während in diesem ebenfalls hervorragenden Film jedoch im Wesentlichen die Story darin besteht, das Prinzip von Inception zu erklären, und ...
    Mehr erfahren
    Johannes G.
    Johannes G.

    User folgen 98 Follower Lies die 295 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 10. Februar 2020
    Aus meiner Sicht der beste Film seit einiger Zeit: Visuell irre beeindruckend - ich habe lange nicht mehr so im Kino gestaunt. Soundtrack passt perfekt. Spannend. Ein Handlung abseits üblicher (Hollywood-)Plots einschließlich "zwielichtiger" Personen mit unklaren Zielen. Wohldosierte Action, die nicht überhand nimmt. Und eine - wie ich fand - überzeugende Auflösung. Kurz Ich sehe nicht viel, was man kritisieren kann. Minimale Längen in ...
    Mehr erfahren
    wufreak
    wufreak

    User folgen 8 Follower Lies die 78 Kritiken

    1,0
    Veröffentlicht am 23. Mai 2020
    Nach 45 Minuten Film ausgeschaltet. Die tollen Hintergrundgrafiken können diese langweiligen B-Movie Dialoge nicht überdecken. Ganz schwach. Dazu billige Action.
    mcRebe
    mcRebe

    User folgen 3 Follower Lies die 24 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 28. April 2020
    Die Dialoge sind wie aus einem Studentenfilm (unfreiwillig lustig, peinlich), die Handlungen ebenfalls richtig amateurhaft (unglaubwürdig, überspitzt). Immerhin ist die Idee bzw. das Drehbuch interessant und durch die ganzen Effekte wird so einiges kaschiert. Krass wieviel Geld bestimmt darin versenkt wurde aber mehr als ein B-Movie ist es nicht.
    7 User-Kritiken

    Bilder

    59 Bilder

    Aktuelles

    Science-Fiction-Streaming-Tipp: "Coma" ist der richtige Film für alle Fans von Christopher Nolans "Inception"!
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Freitag, 20. März 2020
    Bildgewaltiges Sci-Fi-Kino muss nicht immer aus Hollywood kommen - das bewiesen russische Filmemacher in den letzten Jahren...
    "Inception" mit Superhelden: Deutscher Trailer zur Fantasy-Action "Coma"
    NEWS - Videos
    Mittwoch, 25. September 2019
    Komapatienten wachen mit Superheldenkräften in einer fremdartigen Welt auf und kämpfen gegen eine Armee aus Schattenscheusalen....
    4 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsland Russland
    Verleiher capelight pictures
    Produktionsjahr 2019
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Russisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top