Mein Konto
    Borg/McEnroe
     Borg/McEnroe
    19. Oktober 2017 Im Kino | 1 Std. 48 Min. | Biopic, Drama
    Regie: Janus Metz Pedersen
    |
    Drehbuch: Ronnie Sandahl
    Besetzung: Shia LaBeouf, Sverrir Gudnason, Stellan Skarsgård
    Originaltitel: Borg vs. McEnroe
    Pressekritiken
    3,4 6 Kritiken
    User-Wertung
    3,2 57 Wertungen, 7 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 0 freigegeben

    1980 ist der 24-jährige Schwede Björn Borg (Sverrir Gudnason) die Nummer eins auf der Weltrangliste im Herren-Tennis, aber auch von den Spuren seiner langen Karriere gezeichnet: Er fühlt sich ausgebrannt und müde. Das mit Spannung erwartete Finale des renommierten Tennisturniers in Wimbledon steht bevor, bei dem der besonnene Borg gegen den 20-jährigen John McEnroe (Shia LaBeouf) antreten muss, einen ebenso hitzköpfigen wie exzentrischen Newcomer aus New York. Während sich Borg mit Hilfe seines Trainers Lennart Bergelin (Stellan Skarsgård) auf das Duell vorbereitet, sorgt McEnroe immer wieder für neue Schlagzeilen und fühlt sich bald von den Medien in einen Käfig gezwängt. Und so erkennen die beiden Männer trotz ihrer unterschiedlichen Persönlichkeiten, dass sie mehr verbindet, als man auf den ersten Blick ahnt…

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Borg/McEnroe
    Von Carsten Baumgardt
    Warum gibt es eigentlich so wenige Tennis-Kinofilme? Liegt es wirklich nur daran, dass der einstmals weiße Elitesport weder in den USA noch in Europa zu den Top 5 der beliebtesten Sportarten gehört? Wohl kaum. Es werden Haufenweise Filme über Golf, Autorennen oder Wrestling gedreht, die in der Beliebtheitsskala hinter Tennis rangieren. Aber die spannende, leinwandgerechte Darstellung des Spiels ist eben ausgesprochen kompliziert. Da langweilt man die Zuschauer leicht mit den immer gleichen Ballwechseln aus der klassischen TV-Perspektive und generell ist es nahezu unmöglich, einen professionellen Schauspieler in der Totalen so realistisch Tennis spielen zu lassen, dass es Kennern nicht auffällt. Diese fundamentalen Probleme hat Dokumentarfilm-Spezialist Janus Metz („Armadillo“) in seinem Tennis-Biopic „Borg/McEnroe“ bravourös durch kreative Kameraperspektiven und einen innovativen, supers
    Borg/McEnroe Teaser DF 0:55
    353 Wiedergaben
    Borg/McEnroe Trailer (2) DF 2:17
    Borg/McEnroe Trailer (2) DF
    8.064 Wiedergaben
    Borg/McEnroe Trailer DF 1:39
    589 Wiedergaben
    Borg/McEnroe Trailer (3) OV 2:17
    2.129 Wiedergaben
    Borg/McEnroe Teaser (2) OmU 0:55
    1.934 Wiedergaben
    Borg/McEnroe Teaser (3) OV 0:30
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Spiel, Satz, Sieg: Im deutschen Trailer zu "Borg/McEnroe" gibt Shia LaBeouf eine cholerische Tennislegende
    News - Videos
    Zwei Ikonen des Tennissports stehen sich in „Borg/McEnroe“ auf dem Platz gegenüber – und nur einer kann gewinnen. Hier ist…
    Freitag, 28. Juli 2017
    Shia LaBeouf ist Tennis-Rüpel John McEnroe im langen Trailer zu "Borg/McEnroe"
    News - Videos
    Die von der Öffentlichkeit forcierte große Rivalität zweier Tennis-Legenden steht im Mittelpunkt von „Borg/McEnroe“. Der…
    Dienstag, 4. Juli 2017
    Erster Trailer zu "Borg/McEnroe": Sverrir Gudnason und Shia LaBeouf treten zum unvergesslichen Tennismatch an
    News - Videos
    Sverrir Gudnason spielt Björn Borg, den kühlen Gentlemen aus Schweden, Shia LaBeouf den Rüpel John McEnroe. Einen Vorgeschmack…
    Donnerstag, 18. Mai 2017
    Auf diese 100 Filme freuen wir uns 2017 am meisten: Die große FILMSTARTS-Kinovorschau
    News - Bestenlisten
    Wir präsentieren euch die 100 Filme des kommenden Kinojahres, denen die FILMSTARTS-Redaktion am meisten entgegenfiebert…
    Mittwoch, 21. Dezember 2016

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Shia LaBeouf
    Rolle: John McEnroe
    Sverrir Gudnason
    Rolle: Björn Borg
    Stellan Skarsgård
    Rolle: Lennart Bergelin
    Tuva Novotny
    Rolle: Mariana Simionescu

    User-Kritiken

    Das Kulturblog
    Das Kulturblog

    21 Follower 107 Kritiken User folgen

    3,0
    Veröffentlicht am 26. Oktober 2017
    Echte Antipoden wünschen sich die Gazetten und die Zuschauer. Besonders perfekt passte das Duell zwischen Björn Borg und John McEnroe in dieses Raster. Hier der so kontrolliert wirkende Schwede, der für seine spielerische Eleganz bewundert, wegen seiner stoischen Rolle als "Ice-Borg" gefürchtet und karikiert wurde, und Ende der 1970er Jahre auf dem Zenit seiner Karriere als unbestrittene Nummer Eins vier Mal in Folge den Wimbledon-Titel ...
    Mehr erfahren
    Oli-N
    Oli-N

    15 Follower 109 Kritiken User folgen

    2,0
    Veröffentlicht am 14. Oktober 2017
    Wieder mal eine SneakPreview bei der nach 5 Min. 1/3 der Zuschauer das Kino verlassen haben. Das kann nach 5 Min. Natürlich nicht an dem Film liegen sondern an dem Thema. Nur für Tennisfans geeignet, sonst ein eher langweiliges aneinanderschneiden von Sportszenen und Kindheitserinnerungen der Protagonisten. Mich hat nur der große Eimer Popcorn davon abgehalten das Kino zu verlassen. Die Besetzung der beiden Hauptfiguren und das recht spannende ...
    Mehr erfahren
    ToKn
    ToKn

    1.559 Follower 907 Kritiken User folgen

    2,5
    Veröffentlicht am 6. Mai 2018
    Ein Biopic der etwas anderen Art. Eigentlich geht es um das große Herren-Finale von Winbledon 1980, welches eigentlich nur so in den Fokus gerückt ist, weil der in Wiesbaden geborene „Tennis-Rüpel“ John McEnroe (USA) lautstark auf dem Tennisplatz auf sich aufmerksam machte und von dem schwedischen „Gentleman“ Björn Borg letztmalig in die „Schranken“ gewiesen wurde. Für Björn Borg war es der 5. Winbledon-Sieg in Folge und für ...
    Mehr erfahren
    Michael S.
    Michael S.

    263 Follower 415 Kritiken User folgen

    3,5
    Veröffentlicht am 19. Februar 2018
    Anfangs ist nicht ganz klar, was das Geschehen mit dem angekündigten "Tennis-Krimi" zu tun haben soll. In ruhigen, meist streng kadrierten Bildern folgen wir Björn Borgs Vorbereitungen auf das Wimbledon-Finale, zusätzlich gibt's einige Blicke hinter die Kulissen. Da möchten nämlich Manager und Publicity-Menschen gerne am Ruhm des leicht autistisch gezeichneten Tennis-Stars mitverdienen und verkaufen sogar dessen geplante Hochzeit im Vorfeld ...
    Mehr erfahren

    Bilder

    Wissenswertes

    Ausgeglichen

    Feuer und Eis: Der coole Björn Borg und der hitzköpfige John McEnroe spielten zwischen 1978 und 1981 satte 14 reguläre Tennismatches gegeneinander. Jeder der Rivalen gewann sieben Mal.

    Weitere Details

    Produktionsländer Dänemark, Schweden, Finnland
    Verleiher Universum Film GmbH
    Produktionsjahr 2017
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 1 Trivia
    Budget -
    Sprachen Englisch, Französisch, Schwedisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Back to Top