Mein Konto
    Solo
     Solo
    11. Januar 2019 bei Netflix / 1 Std. 31 Min. / Drama, Abenteuer
    Regie: Hugo Stuven
    Drehbuch: Hugo Stuven, Santiago Lallana
    Besetzung: Alain Hernández, Leticia Etala, Aura Garrido
    Im Stream
    User-Wertung
    2,9 10 Wertungen - 3 Kritiken
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Basierend auf wahren Begebenheiten. Am 6. September 2014 hat Surfer Álvaro Vizcaíno (Alain Hernández) einen Unfall, er stößt mit einem Felsen im Meer zusammen. Vorher war Álvaro auf der kanarischen Insel Fuerteventura und hat in der Nacht vor dem Unfall nicht nur zu viel getrunken, sondern sich auch mit einem Kumpel seiner Freundin Ona (Aura Garrido) angelegt. Am nächsten Tag ist Álvaro allein zurückgeblieben, auch weil sein Freund Nelo (Ben Temple) fortan seinen eigenen Weg gehen will. Frustriert und einsam hat Álvaro beschlossen, beim Surfen die perfekte Welle zu erwischen. Obwohl er den Wellengang akribisch ausgerechnet hat und seinen Sport mehr als gut beherrscht, verliert er die Kontrolle. Schwer verletzt kämpft er im Wasser gegen die erbarmungslose Natur ums Überleben…

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
      NetflixAbonnement
    Alle Streaming-Angebote anzeigen

    Trailer

    Solo Trailer OV 2:02
    Solo Trailer OV
    4.356 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Alain Hernández
    Rolle: Álvaro
    Leticia Etala
    Rolle: Yaiza
    Aura Garrido
    Rolle: Ona
    Ben Temple
    Rolle: Nelo
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Paloma H.
    Paloma H.

    User folgen Lies die Kritik

    3,5
    Veröffentlicht am 18. Oktober 2020
    Sehr berührender Film! Man leidet und quält sich mit dem Protagonisten und bewundert seinen Mut. Gut gemacht, aber nicht ganz so fesselnd wie "72 Hours".
    Steingeruest
    Steingeruest

    User folgen Lies die Kritik

    0,5
    Veröffentlicht am 29. Juni 2021
    Der Film schein mir in fast jeder Hinsicht sehr schlecht gemacht zu sein.
    Stinklangweilig, endlose aussageschwache Bildanreihungen, dümmlich glotzender Schauspieler, der offenbar vor allem aufgrund seiner Muskelpakete ausgewählt wurde, unnachvollziehbarer Handlungsverlauf (einmal taucht er kurz unter und muss danach ewig nach Luft ringen, dann wieder ersäuft er minutenlang, taucht auf und ist stante pede wieder ok.) Schlimmer Quatsch
    Elena Krivorotova
    Elena Krivorotova

    User folgen Lies die Kritik

    5,0
    Veröffentlicht am 1. Januar 2020
    Ich habe diesen erstaunlichen Film zweimal mit großer Freude gesehen. Dies ist eine interessante und lehrreiche Geschichte darüber, wie ein Mensch alleine um das Leben in freier Wildnatur kämpft und wie er sich während dieser 48 Stunden innerlich verändert. Fuerteventura ist meine Lieblingsinsel im Kanarischen Archipel und der Film Solo ist die Poesie von dem Strand Cofete. Die Videoaufnahmen sind Atemberaubend schön. Vielen Dank an die ...
    Mehr erfahren
    3 User-Kritiken

    Bilder

    10 Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland Spanien
    Verleiher Netflix Deutschland
    Produktionsjahr 2018
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 2.000.000 euros
    Sprachen Spanisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Back to Top