Mein Konto
    22. Juli
     22. Juli
    30. Juli 2019 bei Netflix | 2 Std. 23 Min. | Drama, Historie, Thriller
    Regie: Paul Greengrass
    |
    Drehbuch: Paul Greengrass
    Besetzung: Thorbjørn Harr, Anders Danielsen Lie, Jon Øigarden
    Originaltitel: 22 July
    Pressekritiken
    2,3 3 Kritiken
    User-Wertung
    3,5 34 Wertungen, 5 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Im Stream
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    22. Juli erzählt die wahre Geschichte des rechtsextremen Terroristen und Massenmörders Anders Behring Breivik, der am 22. Juli 2011 77 Menschen tötete, als er in Oslo erst eine Autobombe zündete und danach auf einer Insel das Feuer in einem Ferienlager einer politischen Jugendorganisation eröffnete. Eine Überlebende erzählt im Drama von ihrer emotionalen und körperlichen Odyssee und den Kampf Norwegens um Heilung und Versöhnung.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
    Netflix
    Netflix
    Abonnement
    anschauen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    22. Juli
    Von Michael Meyns
    Erst im September ist Erik Poppes „Utøya 22. Juli“, in dem der norwegische Regisseur das Massaker in einem Jugendcamp auf einer Insel in der Nähe von Oslo am 22. Juli 2011 in Echtzeit durchexerziert, in den deutschen Kinos angelaufen. Nun legt Netflix mit einer eigenen Produktion zu dem verheerenden Terror-Anschlag nach, die ihre Weltpremiere im Wettbewerb der Filmfestspiele in Venedig gefeiert hat: Regisseur Paul Greengrass ist zwar inzwischen vor allem für seine herausragenden „Bourne“-Blockbuster berühmt, aber bekannt geworden ist er mit Filmen wie „Bloody Sunday“ oder „Flug 93“, in denen er tragische Ereignisse mit einem größtmöglichen Maß an Authentizität nachzustellen versucht. Mit „22. Juli“ geht er nun noch einen Schritt weiter. Er zeigt nämlich nicht nur den Anschlag auf das Feriencamp, bei dem 69 Menschen ermordet wurden, sondern auch die Folgen der Tat inklusive des Prozesses

    Trailer

    22. Juli Trailer DF 2:34
    22. Juli Trailer DF
    7.058 Wiedergaben
    22. Juli Trailer OV 2:36
    153 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Netflix-Filme 2018: Sind sie wirklich so "schlecht" wie ihr Ruf?
    News - Reportagen
    Dienstag, 25. Dezember 2018
    Ab heute neu auf Netflix: Dwayne Johnson, wie man ihn nur  ganz selten sieht
    News - Reportagen
    Am heutigen 10. Oktober 2018 veröffentlicht Netflix zwei Filme: Zum einen ein Action-Drama mit Dwayne Johnson, in dem er…
    Mittwoch, 10. Oktober 2018
    "22. Juli": Trailer zum Netflix-Terrordrama vom "Jason Bourne"-Regisseur
    News - Videos
    Nachdem Paul Greengrass in „Flug 93“ meisterhaft die Anschläge auf das World Trade Center aufgearbeitet hat, widmet er sich…
    Mittwoch, 5. September 2018
    Mit diesen sechs Filmen will Netflix bei den Oscars 2019 abräumen
    News - In Produktion
    Bei den Filmfestspielen von Venedig feiern sechs Netflix-Filme Weltpremiere, die später auch ins Kino kommen und sich damit…
    Donnerstag, 30. August 2018
    Neuer Film des "Gravity"-Regisseurs betroffen: Netflix erklärt Cannes den Krieg und droht mit Boykott des Festivals [Update]
    News - Festivals & Preise
    Netflix vs. Cannes und damit gegen das Kino. Rund um den Streamingdienst brennt derzeit eine heftige Kontroverse in der…
    Montag, 9. April 2018

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Thorbjørn Harr
    Rolle: Sveinn
    Anders Danielsen Lie
    Rolle: Anders Behring Breivik
    Jon Øigarden
    Rolle: Geir Lippestad
    Lars Arentz-Hansen
    Rolle: Security

    User-Kritiken: sie liebten

    Beste und nützlichste Rezensionen
    Pato18
    Pato18

    1.977 Follower 985 Kritiken User folgen

    4,0
    Veröffentlicht am 11. November 2020
    "22. Juli" ist ein sehr guter Film geworden, bei dem man sehr gute Einblicke vom Attentat auf Utoya bekommt. Man erfährt eben viel über die Hintergründe der Tat und die Folgen bei den Jugendlichen, die diese Tat überlebt haben.
    Alex M
    Alex M

    116 Follower 262 Kritiken User folgen

    3,5
    Veröffentlicht am 12. Mai 2020
    "77 Tote und fast 200 Verletzte" Paul Greengrass schildert eindringlich und fast pragmatisch die schrecklichen Ereignisse vom 22. Juli 2011 die Norwegen erschütterten. Nachdem die erste halbe Stunde ziemlich intensiv das eigentliche Attentat beleuchtet, setzten die letzten 2/3 ausschließlich auf die Spätfolgen. Dieses herangehensweise funktioniert leider nur bedingt, weil der ein oder andere emotionale Moment, der ansonsten ziemlich ...
    Mehr erfahren
    Rosario D.
    Rosario D.

    9 Follower 48 Kritiken User folgen

    4,5
    Veröffentlicht am 24. Februar 2019
    Top Regisseur Top Film. Sehr schwer bei so einem Verbrechen den Spagat hinzukriegen. Netflix Filme werden immer besser.
    helge
    helge

    2 Follower 11 Kritiken User folgen

    5,0
    Veröffentlicht am 22. Januar 2023
    Der Film gibt einen guten Einblick in die Geschehnisse der Anschläge in Oslo und der Insel Utoya. Auch wenn der Film im esten Teil die Gräultaten dieses Wahnsinnigen zeigt, ist es doch wichtig, um sich in den Schmerz und die Traumata der Opfer hineinzuversetzen. Ein großes Lob verdient der Hauptdarsteller, der sein Leid und seine Zerrissenheit sehr eindringlich zur Schau stellt und trotzdem einen Weg ins Leben zurück findet. Der Film wird ...
    Mehr erfahren

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsländer USA, Norwegen, Island
    Verleiher Netflix Deutschland
    Produktionsjahr 2018
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 2018, Die besten Filme Drama, Beste Filme im Bereich Drama auf 2018.

    Back to Top