Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Safari - Match Me If You Can
     Safari - Match Me If You Can
    30. August 2018 / 1 Std. 49 Min. / Komödie
    Von Rudi Gaul
    Mit Justus von Dohnányi, Sunnyi Melles, Elisa Schlott
    Pressekritiken
    1,3 3 Kritiken
    User-Wertung
    2,7 13 Wertungen - 7 Kritiken
    Filmstarts
    2,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben
    Eine App namens Safari sorgt für allerlei Liebes- und Sexgeschichten: Da ist etwa der attraktive Pilot Harry (Justus von Dohnányi), der über die App mit dem Social-Media-Sternchen Lara (Elisa Schlott) im Bett landet, ohne dass seine Frau Aurelie (Sunnyi Melles) etwas davon ahnt. Die wiederum therapiert momentan den schüchternen David (Max Mauff), der gerne seine Jungfräulichkeit verlieren möchte, aber nicht weiß, wie er das anstellen soll. Gelingen tut es ihm schlussendlich mit der 50-jährigen Mona (Juliane Köhler), die kurze Zeit später auf einen alleinerziehenden Mann namens Life (Sebastian Bezzel) trifft, der aber von Monas Wünschen überfordert ist. Fanny (Friederike Kempter) hingegen wünscht sich nichts sehnlicher als eine Familie, womit sie den gutaussehenden Charmeur Arif (Patrick Abozen) allerdings schnell verschreckt. So landet Fanny in den Armen von Harry, doch dem ist seine Frau mittlerweile auf die Schliche gekommen…

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,0
    lau
    Safari - Match Me If You Can
    Von Markus Fiedler
    1998 gab Marc Rothemund, der Regisseur von Filmen wie „Groupies bleiben nicht zum Frühstück“ und „Dieses bescheuerte Herz“, seinen Kino-Einstand mit einem liebenswerten Debüt, das den knalligen Titel „Das merkwürdige Verhalten geschlechtsreifer Großstädter zur Paarungszeit“ trägt. In der klar von Arthur Schnitzlers „Der Reigen“ inspirierten romantischen Komödie erzählt Rothemund von den amourösen Verwicklungen zwischen einer Reihe von Münchnern und Münchnerinnen im Hochsommer. 20 Jahre später versucht Regisseur Rudi Gaul („Wader Wecker Vater Land“) sich nun an etwas ganz Ähnlichem und bringt mit seinem episodischen Beziehungsreigen „Safari: Match Me If You Can“ so etwas wie eine Neuauflage des Stoffes für das Online-Zeitalter in die Kinos. Er kann dabei auf deutsche Schauspielprominenz wie Justus von Dohnányi („Männerherzen“), Juliane Köhler („Der Untergang“) oder Friederike Kempter („Oh...
    Die ganze Kritik lesen
    Safari - Match Me If You Can Trailer DF 1:50
    Safari - Match Me If You Can Trailer DF
    7489 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Justus von Dohnányi
    Rolle: Harry
    Sunnyi Melles
    Rolle: Aurelie
    Elisa Schlott
    Rolle: Lara
    Juliane Köhler
    Rolle: Mona
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    komet
    komet

    User folgen 32 Follower Lies die 179 Kritiken

    0,5
    Veröffentlicht am 31. August 2018
    ich möchte diesen film allen menschen sehr gerne empfehlen, die gerade kurz davor sind, ein burn-out-syndrom zu erleiden. das anschauen dieses film wird den burn-out um mehrere monate hinauszögern, weil er einfach totlangweilig ist. wenn man gerade mehrere monate harte arbeit plus überstunden hinter sich hat und endlich mal ins kino kann, dann wird dieser film gefallen, aber in so einem moment ist es einem auch egal, was man anschaut. - - - - ...
    Mehr erfahren
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 4279 Follower Lies die 4 452 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 20. August 2018
    Ein deutscher Episodenfilm mit Schwerpunkt auf Partnersuche? Das muß kein Fiasko sein, ich denke da an den Klassiker „Das merkwürdige Verhalten geschlechtsreifer Großstädter zur Paarungszeit“ oder aber „Shoppen“ die beide genau dieses Thema hatten und es sehr gut umsetzten. Im Falle von Safarai reichen sich pro und contra die Hände: ja, es ist ein moderner Film der auch plausibel zeigt wie eine einfache Dating App Verstrickungen, ...
    Mehr erfahren
    Oli-N
    Oli-N

    User folgen 5 Follower Lies die 103 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 22. August 2018
    Sneak preview und schon beim Vorspann leerte sich das Kino die Erwartungshaltung war bei mir entsprechend gering aber ich habe dem Film zumindest eine Chance gegeben. Ok. Das ist natürlich kein Meisterwerk sondern eine Satire auf den Trend zum schnellen Sex via Dating App dementsprechend geht es eigentlich nur um das EINE und darum wie eine Hand voll Protagonisten mit dem schnellen Nümmerchen mehr oder weniger rasant auf die Fresse fallenum ...
    Mehr erfahren
    Sabine U
    Sabine U

    User folgen Lies die Kritik

    5,0
    Veröffentlicht am 31. August 2018
    Habe ein passendes Buch dazu gelesen von Autorin Soulsista " Sind denn alle Männer Feiglinge? Sie beschreibt echte Erlebnisse auf dem Dating Portal. Auch klasse!
    7 User-Kritiken

    Bilder

    26 Bilder

    Aktuelles

    "Playmobil", "Kindeswohl", "I Feel Pretty": Concorde verkündet haufenweise neue Starttermine
    NEWS - In Produktion
    Mittwoch, 28. Februar 2018
    Concorde verkündete die deutschen Starttermine für die Filme „Campeones“, „Ein Dorf zieht blank“, „Kindeswohl“ und „Playmobil...
    Tinder war gestern: Erster Teaser zur Komödie "Safari - Match Me If You Can"
    NEWS - Videos
    Dienstag, 23. Januar 2018
    In der kommenden deutschen Komödie „Safari - Match Me If You Can” macht sich eine neue Dating-App auf den Smartphones breit...

    Weitere Details

    Produktionsland Deutschland
    Verleiher Concorde Filmverleih GmbH
    Produktionsjahr 2018
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top