Mein Konto
    Manche mögen's heiß
     Manche mögen's heiß
    17. September 1959 Im Kino / 2 Std. 01 Min. / Komödie, Romanze
    Regie: Billy Wilder
    Drehbuch: I.A.L Diamond, Robert Thoeren
    Besetzung: Marilyn Monroe, Tony Curtis, Jack Lemmon
    Originaltitel: Some Like It Hot
    Pressekritiken
    4,5 2 Kritiken
    User-Wertung
    4,2 129 Wertungen - 4 Kritiken
    Filmstarts
    5,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 16 freigegeben
    Chicago, 1929: zufällig beobachten die zwei abgebrannten Jazz-Musiker Joe (Tony Curtis) und Jerry (Jack Lemmon) wie eine Mafiagang eine Gruppe von Gegnern erschießt. Dabei werden sie von den Gangstern entdeckt, doch die beiden Berufsmusiker schaffen es noch so gerade, den Kugelhagel zu entkommen. Völlig aufgewühlt vom Geschehen, beschließen die Beiden so schnell wie möglich aus der Stadt zu fliehen. In ihrer Not kommen sie auf die völlig verrückte Idee, als die beiden Musikerinen Josephine und Daphne verkleidet bei einer Frauenkapelle anzuheuern. Doch es kommt, wie es kommen muss: Joe verliebt sich in die hübsche Sängerin Sugar (Marilyn Monroe) und Jerry alias Daphne wird von Multimillionär Osgood Fielding III. (Joe E. Brown) umschwärmt. Es folgen amüsante Missverständnisse, urkomische Verwechslungen und ulkige Situationen.

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    5,0
    Meisterwerk
    Manche mögen's heiß
    Von Matthias Ball
    Dass Not erfinderisch macht, dürfte vielerorts bekannt sein und auch nicht erst seit den Komödien der 50er-Jahre. Wie weit dieser gedankliche Ausdruck jedoch geht, variiert durchaus. Nehmen wir beispielsweise Billy Wilders „Manche mögen’s heiß“. Einschließlich seiner Beiträge zum Film Noir der 40er-Jahre („Lost Weekend“, „Sunset Boulevard“) zeigt Wilder mit seiner Travestie-Komödie einen seiner bekanntesten und herausragendsten Filme in einer langen, erfolgreichen Film-Karriere. Chicago, 1929. Zeit der Prohibition. Saxophonist Joe (Tony Curtis) und Bassist Jerry (Jack Lemmon) verdienen ihr Geld in einer als Beerdigungsinstitut getarnten Jazz Bar. Die feucht-fröhliche Stimmung findet ein abruptes Ende, als die Polizei den Laden aushebt und somit die vorübergehende Geldquelle der beiden Aushilfs-Musiker trocken legt. Wäre das nicht schon genug des Übels, werden Joe und Jerry Zeugen ein
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Manche mögen's heiß Trailer OV 2:20
    Manche mögen's heiß Trailer OV
    5.315 Wiedergaben

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Die FILMSTARTS Top 100 - Platz 19: "Manche mögen's heiß" 7:15
    Die FILMSTARTS Top 100 - Platz 19: "Manche mögen's heiß"
    3.163 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Die 55 beklopptesten Rollennamen der Filmgeschichte
    NEWS - Stars
    Freitag, 14. Juli 2017
    Die besten Komödien auf Netflix in Deutschland
    NEWS - Bestenlisten
    Mittwoch, 22. Februar 2017
    Die lustigsten Filme auf Netflix in Deutschland – damit ihr immer was zu lachen habt, präsentieren wir euch die aktuell…
    8.797 Kritiker-Listen ausgewertet: Das sind die 100 besten Filme aller Zeiten
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 17. Februar 2017
    Auf die Frage nach dem besten Film aller Zeiten gibt es keine objektive Antwort – oder etwa doch? Mancherorts scheut man…
    Im Dezember 2016 auf Netflix: Die besten neuen Filme und Serien
    NEWS - Bestenlisten
    Donnerstag, 1. Dezember 2016
    Wir verraten euch immer am Anfang jeden Monats, auf welche neuen Film-Geheimtipps und Serien-Highlights ihr euch freuen…
    "Möge die Macht mit dir sein": Die 33 besten letzten Zeilen in Kinofilmen
    NEWS - Bestenlisten
    Montag, 4. Juli 2016
    Des Beste kommt zum Schluss! Wir haben für euch 33 der legendärsten finalen Worte großer Kinomeilensteine zusammengesammelt...
    14 Nachrichten und Specials

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Marilyn Monroe
    Rolle: Sugar Kane Kowalczyk
    Tony Curtis
    Rolle: Joe (Joséphine)
    Jack Lemmon
    Rolle: Jerry (Daphné)
    George Raft
    Rolle: Spats Colombo
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Kino:
    Anonymer User
    3,0
    Veröffentlicht am 8. März 2015
    In der Klassikerkomöde schlechthin spielen Marlyin Monroe und Tony Curty einen Wolf und schlagen sich die Witze im Sekundentakt um die Ohren. Grundlegend für das kommende Kino und mit einer für damalige Zeiten unerhörten Frechheit, ist der Film zu jeder Sekunde ein wirklicher Spaß und bewältigt den Spagat zwischen der Saxophon-Ukulele-Episode und der (witizgen) Thrillerhandlung.
    Thomas Z.
    Thomas Z.

    User folgen 51 Follower Lies die 284 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 17. Juli 2018
    Dafür, dass mich Komödien erfahrungsgemäß wenig begeistern können, fühlte ich mich von Billy Wilders Kult-Klassiker "Some like it hot" doch einigermaßen unterhalten. Der Charme vermag noch soeben die Staubschicht zu durchdringen, was angesichts der Flachheit moderner Komödien hoch zu bewerten ist. Lemmon und Curtis überzeugen in ihren Travestie-Rollen und Marilyn Monroe glänzt mit unglaublicher Aura und Präsenz. Die Kalauer erfolgen ...
    Mehr erfahren
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 6.829 Follower Lies die 4.643 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 11. September 2017
    Ein ewiger, zeitloser Klassiker den man mal gesehen haben muß – nun, bei mir hats 29 Jahre gedauert aber endlich kam es daß ich mir den Film im Rahmen einer Helmut Karasek Lesung anschauen konnte. Und ich muß sagen, ich war begeistert. Es gibt ja diese steinalten Filme die nur weil sie alt sind und einen guten Ruf haben zwangsweise immer traumhafte Kritiken bekommen – dieser ist auch so einer, aber da wird zurecht gelobt. Ganz im Ernst, ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    5,0
    Veröffentlicht am 18. März 2010
    Ein humorvoller, unglaublich witziger und gut gemachter Film, der einen einfach nur lachen lässt- ein absoluter KLASSIKER und für jeden ein absoluter MUSS!!!

    Ab der ersten Minute zeigt dieser Film Ironie, Witz und einmalige Darsteller... ohne Zweifel der beste Film von Billy Wilder!!!!!!!!!!!
    4 User-Kritiken

    Bilder

    55 Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher -
    Produktionsjahr 1959
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 3 500 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Schwarz-Weiß
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Back to Top