Mein Konto
    Wounds
     Wounds
    1. Oktober 2019 bei Netflix / 1 Std. 36 Min. / Horror, Thriller
    Regie: Babak Anvari
    Drehbuch: Nathan Ballingrud, Babak Anvari
    Besetzung: Armie Hammer, Dakota Johnson, Zazie Beetz
    Im Stream
    Pressekritiken
    1,5 1 Kritik
    User-Wertung
    1,8 25 Wertungen - 6 Kritiken
    Filmstarts
    2,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Für Barkeeper Will (Armie Hammer) soll es eigentlich eine ruhige Schicht werden, die er sich von Stammkundin Alicia (Zazie Beetz) versüßen lässt. Doch dann fangen zwei Gäste eine Auseinadersetzung an, die ungewöhnlich blutig endet. Danach findet Will ein Handy, das offenbar von einem jungen Menschen in der Bar vergessen wurde. Zuhause bei seiner Freundin Carrie (Dakota Johnson) nimmt er das Smartphone unter die Lupe - und findet darauf neben geheimnisvollen Nachrichten über ein bestimmtes Buch, von dem man besser die Finger lässt, auch grausige Gewaltvideos. Das Handy nimmt immer mehr seiner Zeit und Aufmerksamkeit in Anspruch. Langsam scheint Wills Psyche zu kollabieren, doch auch sein Körper zeigt plötzlich mysteriöse Wunden, die er sich nicht erklären kann...

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
      NetflixAbonnement
    Alle Streaming-Angebote anzeigen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,0
    lau
    Wounds

    Handy-Horror für Netflix-Abonnenten

    Von Carsten Baumgardt
    Mit seinem Regiedebüt, dem vor dem Hintergrund des Ersten Golfkriegs in Teheran angesiedelten Geisterfilm „Under The Shadow“, hat der Iraner Babak Anvari vor drei Jahren – gerade für einen Horrorfilm – erstaunliche Kritikerwertungen eingefahren: Grandiosen 99 Prozent positive Kritiken auf Rotten Tomatoes und eine Durchschnittswertung von 84 Prozent auf Metacritic – das ist mal eine Hausnummer! Und wie so viele erfolgreiche Genrefilmer aus aller Welt hat es nun auch Babak Anvari für seinen Nachfolger in die USA verschlagen, wo er „Wounds“ mit den Hollywoodstars Armie Hammer („Call Me By Your Name“) und Dakota Johnson („Fifty Shades“-Trilogie) verwirklichen konnte. Die internationalen Rechte an dem Okkult-Horror-Thriller über einen Barmann aus New Orleans, der durch ein kosmisches Portal gesogen wird und fortan von einem Albtraum in den nächsten stolpert, hat sich – wie auch schon bei „Und
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Wounds Trailer OV 1:42
    Wounds Trailer OV
    3.158 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Armie Hammer
    Rolle: Barkeeper
    Dakota Johnson
    Rolle: Carrie
    Zazie Beetz
    Rolle: Alicia
    Alex Biglane
    Rolle: Garrett
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Matze S.
    Matze S.

    User folgen 9 Follower Lies die 64 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 25. Oktober 2019
    Hmmmm.....am Ende des Films hab ich mich gefragt, was dieser Film soll ?! Die erste Hälfte des Films kann man noch als durchschnittlichen Aufbau eines kleinen Horrorfilms laufen lassen, aber dann kommt nichts mehr.....die Story verläuft sich, es ist überhaupt nicht mehr spannend und am Ende fragt man sich, ob dem Team die Ideen ausgegangen sind oder der Drehbuchautor lieben einen Saufen wollte.....
    Fluffystar2 0
    Fluffystar2 0

    User folgen 5 Follower Lies die 36 Kritiken

    0,5
    Veröffentlicht am 14. März 2020
    Einfach nur schrott ohne einen Sinn. Nichtmal gruselig nur verschwendete Lebenszeit. Netflix wollte nur ein bisschen mehr Geld in der Kasse haben.
    Patrick Millstone
    Patrick Millstone

    User folgen Lies die Kritik

    0,5
    Veröffentlicht am 27. Mai 2020
    Grade auf Netflix gesehn. 1 Stunde 36 Min vergeudete Lebenszeit. Ich dachte ja „Der Schacht“ wäre das Schlechteste was ich je in meinem Leben gesehen hätte aber das hier ist der Godfather of Schlechtness überhaupt. Man fühlt sich wie in ner Alkoholikergruppe auf Koks und ich frag mich nach wie vor ob der Hauptdarsteller jetzt diese Bartyp oder doch eher die Kakerlake ist, die alle 2 Minuten irgendwo sinnfrei eingeblendet wird. Kleiner ...
    Mehr erfahren
    Harun Papi
    Harun Papi

    User folgen Lies die Kritik

    0,5
    Veröffentlicht am 6. November 2019
    Unglaublich schlechter Film.. Aufkeinfall anschauen.!
    Einfach nur verschwendete Zeit..
    6 User-Kritiken

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland Großbritannien
    Verleiher Netflix Deutschland
    Produktionsjahr 2019
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Back to Top