Mein Konto
    Der Herr der Ringe - Die Gefährten
    Durchschnitts-Wertung
    4,7
    4451 Wertungen
    Deine Meinung zu Der Herr der Ringe - Die Gefährten ?

    71 User-Kritiken

    5
    51 Kritiken
    4
    11 Kritiken
    3
    4 Kritiken
    2
    2 Kritiken
    1
    1 Kritik
    0
    2 Kritiken
    Kino:
    Anonymer User
    5,0
    Veröffentlicht am 18. November 2015
    Der Herr der Ringe - Die Gefährten ist für mich der beste Teil der Mittelerde Saga. Der Beginn der Geschichte im Auenland, die Verfolgung durch die Nazgul und die Flucht nach Bree, die Wetterspitze, Bruchtal, Elronds Rat, die Minen von Moria, die Brücke von Khazad Dum, Lothlorien und zum Abschluss die Trennung der Gefährten. All das bietet ein spannendes und abwechslungsreiches Abenteuer in einer perfekten Spielfilmlänge. Auch die Luftbildaufnahmen und Effekte sind in Teil 1 der Trilogie vollends überzeugend! Die perfekt abgestimmte Filmmusik zu den versch Orten in Mittelerde rundet das Spektakel ab. Von mir gibt es die Bestwertung von 5/5 Sternen!
    Ryan Z.
    Ryan Z.

    User folgen 3 Follower Lies die 11 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 2. Januar 2015
    Ein Ring sie zu knechten, Sie alle zu finden, ins dunkel zu treiben und ewig zu Binden!!!! DER HERR DER RINGE. J. R. R. Tolkien brachte uns eine epische Geschichte, voller, magie, abenteuer und drama. 1999 wurde es angekündigt. DER HERR DER RINGE SOLL VERFILMT WERDEN. Obwohl Tokiens Buch trilogie immer als unverfilmbar galt, wollte der Neuselendische Regisseur PETER JACKSON dieses Projekt umbedingt machen. 2001 kamm die Verfilmung in die Kinos, viele Menschen gingen mit sehr hohen Erwartungen rein. Und kammen wie verzaubert wieder raus. Was Peter Jackson mit seinem ersten teil DER HERR DER RINGE DIE GEFÄHRTEN in die Kinos brachte war Phänomenal. Die Schauspieler waren alle perfekt besetzt, Elijah Wood bringt denn Hobbit Frodo Beutlin perfekt auf die Leinwand, Sir Ian McKellan ist als Zauberer Gandalf genause perfekt und auch der rest des Castes überzeugt auf voller länge. Sei es Viggo Mortensen, Orlando Bloom, John-Rhys Davies, Christopher Lee, Cate Blanchet, Sean Bean, Sean astin oder viele mehr. Alle Rollen sind perfekt besetzt. Howard Shore bringt als Komponist ein Lägenderen Soundtrack, der in jeder einzelnen Szene passt. Die Effekte, sind genauso wie die Musi, einfach Perfekt. Es ist zwar viel mit Computer gemacht, aber noch mehr wurde mit Sets gearbeitet. Die Orks (die Bösen Gestalten) sind mit super Kostümen und Masken gemacht worden und sehen manchmal ziemlich ekelhaft aus. Aber einer der größten Stärken des Films sind die Landschaftsaufnahmen. Neuseland IST Mittelerde. Es sieht einfach wunder schön aus. Seien es Wälder, Flüsse, Gebirge oder viele weitere schöne Orte. Auch die Story ist grandios erzählt und wird zu keiner einzigen sekunde langatmig. Sie bleibt spannend und fesselnd bis zum Schluss. Auch das Ende ist eine Toller Abschluss für Peter Jacksons ersten teil. Kurzgesagt DER HERR DER RINGE DIE GEFÄHRTEN ist ein absolutes MEISTERWERK. Für jeden Fantasy fan, ist dieser Film ein absolutes muss. Danke fürs lesen und Tschau. ; )
    zepseb
    zepseb

    User folgen 1 Follower Lies die Kritik

    5,0
    Veröffentlicht am 18. November 2015
    Der Herr der Ringe - Die Gefährten der beste Teil der Trilogie! Ein wahres Meisterwerk von Peter Jackson. Die wunderschöne Einführung im Auenland mit Bilbos 111. Geburtstag, die Flucht der Hobbits nach Bruchtal, die Gemeinschaft des Ringes, die Brücke von Khazad-Dum und spoiler: der traurige Tod Boromirs am Ende von Teil 1
    . Ein episches Filmerlebnis mit großen Momenten.
    horrispeemactitty
    horrispeemactitty

    User folgen 79 Follower Lies die 221 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 2. Oktober 2011
    Was soll man groß dazu sagen? Jeder hat den Film gesehen,wenn nicht bestimmt viel gehört. Ist und bleibt ein Meisterwerk von Peter Jackson!
    Lord Borzi
    Lord Borzi

    User folgen 107 Follower Lies die 713 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 28. Dezember 2020
    „Herr der Ringe – Die Gefährten“ ist die erste bildgewaltige Umsetzung der „Herr der Ringe“-Bücher. Das Effektstudio Weta-Workshop hat mit Hilfe von unzähligen digitalen Effekten den ersten Teil der Saga gut in Szene gesetzt. Als ich jedoch im Kino war, hat mich die deutsche Synchronisation sehr genervt. Frodo hört sich an als wäre er gerade im Stimmbruch und Gandalf als hätte er einen Stein verschluckt. Doch zum Glück gibt es ja die nützlichen Silberscheiben, bei denen man selbst die Sprache einstellen kann. Und im englischen Originalton ist „Herr der Ringe – Die Gefährten“ sehr zu empfehlen.
    schonwer
    schonwer

    User folgen 766 Follower Lies die 728 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 20. März 2016
    Mit seiner Hobbit-Verfilmung feierte Peter Jackson in den letzten drei Jahren einen riesigen Erfolg, doch für mich ist die Herr der Ringe Reihe viel besser. Spannender, düsterer, besserer Cast, bessere Dialoge, weniger Längen (insbesondere was den letzten Hobbit-Teil betrifft).
    Im ersten Teil der HdR-Trilogie werden alle Figuren sehr gut eingeführt und dessen Relationen werden klar gezeigt, was ihr Ziel ist, etc. Dieser Film hat sehr viele Stärken (Cast, Spannung, Effekte, Emotionen, Landschaften/Kulissen, Soundtrack, Inszenierung, manche Kamerafahrten stechen heraus), weshalb ich verstehe wieso alle diese Filme feiern. Doch die Reihe hat eine ziemlich große Schwäche, die bei der Hobbit Trilogie noch heftiger ist: die Länge. Alle drei Teile zusammen gehen 9 Stunden. Doch das Drehbuch zu den jeweiligen Filmen haben nur etwas mehr als 100 Seiten und in der Regel gilt, dass eine Seite einer Minute entspricht. Wieso gehen die Filme dann 170-190 Minuten? Weil mehrere Minuten immer das gleiche gezeigt wird und manche Szenen unnötig in die Länge gezogen werden. Doch neben all den anderen Stärken verdient der Film meiner Meinung nach herausragende 4,5 Sterne.
    mercedesjan
    mercedesjan

    User folgen 23 Follower Lies die 80 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 8. Januar 2011
    Geniales Meisterwerk von Peter Jackson...die Bücher sind nicht so gut wie der Film, denn der ist einach der beste der je gemacht wurde...Bester Film aller Zeiten!
     torben V.
    torben V.

    User folgen 17 Follower Lies die 148 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 3. April 2014
    Der erste Teil der Herr der Ringe Trilogie ist wie die beiden anderen Teile für mich ein wunderbar anzusehender Film mit tollen Landschaften, fantastischen Animationen und genialer Story. Leider kann der Film nicht komplett alles wiedergeben wie es das Buch getan hat (hab mir das Hörbuch als Komplettlesung angehört). Aber die Sachen, die gezeigt wurden sind einfach toll gemacht und vermitteln ein wunderbares Mittelerde Feeling. Ich habe mir hier die Extended Version angesehen, da ich es liebe, wenn solche epischen Bücher auch im Film möglichst lang und breit wiedergegeben werden. Zur Reise der Gefährten und der Entwicklung der Geschichte werde ich mich hier nicht auslassen, da eigentlich schon genug bekannt ist. Interessant ist auf jeden Fall die Entwicklung der Charaktere von einem recht unbedarften leichten Anfang über die ersten Begegnungen mit Saurons Schergen, den Kontakten zu den Elfen usw.
    Wer die Zeit und die Lust hat kann natürlich auch einen langen Filmetag daraus machen und sich am besten mit ner kleinen Gruppe alle 3 Filme ansehen :-).
    Kino:
    Anonymer User
    5,0
    Veröffentlicht am 15. November 2015
    Super gemacht, von den Effekten, Schauspielern, Schauplätzen ... Beste Filmtrilogie aller Zeiten !!!
    NOACKR_MOVIES
    NOACKR_MOVIES

    User folgen 8 Follower Lies die 73 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 21. November 2014
    Es ist halt ein Film. In der extended Edition viel zu lang. Ich empfinde lediglich die Action gut gemacht und die Landschaften sind schon gut! Aber sonst kein Meisterwerk, leide obwohl ich finde, dass mehr drin gewesen wäre, nur meine Meinung, ich finde den hobbit besser!
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme
    • Die besten Filme nach Presse-Wertungen
    Back to Top