Mein Konto
    The Score
     The Score
    9. August 2001 Im Kino | 2 Std. 03 Min. | Action, Krimi, Thriller
    Regie: Frank Oz
    |
    Drehbuch: Kario Salem, Lem Dobbs
    Besetzung: Robert De Niro, Edward Norton, Marlon Brando
    User-Wertung
    3,6 99 Wertungen, 7 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben

    Max (Marlon Brando) steht mit einigen Millionen in der Kreide und überredet deswegen seinen Freund, den Meister Dieb Nick Wells (Robert De Niro), zu einem Raubzug. Es soll sein letztes großes Ding werden. Ein antikes Zepter aus dem 17. Jahrhundert lagert durch einen dummen Zufall in der Zollbehörde von Montreal. Wert: 30 Millionen Dollar. Maximilian könnte von dem Geld seine Schulden bezahlen und Wells seinen Jazzclub in die schwarzen Zahlen bringen. Schließlich hat er Freundin Diane (Angela Bassett) versprochen, seine kriminelle Karriere zu beenden. Doch die Sache hat einen Hacken. Wells muss zum ersten Mal in seiner Heimatstadt operieren und ist zudem auf einen Partner angewiesen. Der junge Hitzkopf Jack (Edward Norton) hat sich in die Behörde eingeschlichen und mimt dort den behinderten Putzmann Brian. Sein Insiderwissen soll sicherstellen, dass der Coup gelingt...

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    The Score
    Von Carsten Baumgardt
    In seinem Thriller-Debüt „The Score“ gelang Komödien-Spezialist Franz Oz das Kunststück, die besten Schauspieler aus drei Generationen gemeinsam vor die Kamera zu holen. Dass die Geschichte um den letzten Coup eines Profieinbrechers nicht gerade vor Originalität strotzt, wird von dem Triumvirat Robert DeNiro, Edward Norton und Marlon Brando locker überspielt.Es sollte sein letztes großes Ding werden. Doch als Meisterdieb Nick Wells (DeNiro) seine Beute bei Stammhehler Maximilian (Brando) abliefert, springt auf einmal der Käufer ab. Max, der mit ein paar Millionen Dollar in der Kreide steht, überredet seinen Freund Wells zu einem allerletzten Raubzug, nach dem alle für immer ausgesorgt haben sollen. Ein antikes Zepter aus dem 17. Jahrhundert lagert durch einen dummen Zufall in der Zollbehörde von Montreal. Wert: 30 Millionen Dollar. Maximilian könnte von dem Geld seine Schulden bezahlen u

    Trailer

    The Score Trailer DF 2:32
    The Score Trailer DF
    9.089 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Neu auf Netflix im März 2021: Brutaler Marvel-Spaß, "Pacific Rim"-Sequel & mehr - Liste aller Filme und Serien
    News - TV-Tipps
    Im März trumpft Netflix mit zahlreichen Originalen auf, etwa mit dem Action-Kracher „Sentinelle“, der Anime-Serie „Pacific…
    Mittwoch, 24. Februar 2021

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Robert De Niro
    Rolle: Nick Wells
    Edward Norton
    Rolle: Jack Teller
    Marlon Brando
    Rolle: Max Baron
    Angela Bassett
    Rolle: Diane

    User-Kritiken: sie liebten

    Beste und nützlichste Rezensionen
    Marc-aus-Aachen
    Marc-aus-Aachen

    39 Follower 158 Kritiken User folgen

    3,5
    Veröffentlicht am 29. Mai 2014
    Ordentlicher Einbrecherthriller mit guter Kamera und erstklassiger Filmmusik (mal genau hinhören, da gibt es sehr schöne Bläserarrangements). Die Besetzung ist natürlich over the top. Für mich ist der Film ein typisches Beispiel für das, was gutes amerikanisches Kino ausmacht: top Handwerk, erstklassiges Geschichteerzählen, sehr gute Schauspieler. Europäisches Kino tut sich immer noch schwer damit, eine einfache Geschichte packend zu erzählen.
    Kino:
    Anonymer User
    4,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    "The Score" ist ein wirklich rundum gelungener Thriller, der vor allem mit seiner tollen Darstellerriege punkten kann. Die Story selbst um den letzen Coup eines Profi-Safeknackers ist zwar nicht sonderlich originell, aber dafür wird die Geschichte langsam und detailliert erzählt und die Charaktere in aller Ruhe eingeführt. Daraus ergibt sich zum Ende hin auch die besondere Spannung des Films, wenn es um den gut inszenierten Diebstahl geht. Der ...
    Mehr erfahren
    Josi1957
    Josi1957

    114 Follower 828 Kritiken User folgen

    3,5
    Veröffentlicht am 22. Dezember 2022
    Schön altmodisches Gaunerstück ganz in der Tradition des französischen Klassikers *Rififi* - inklusive dreier Ausnahmedarsteller und eines Schlusses, der trefflich die Schadenfreude bedient.
    Sammi'sGame T
    Sammi'sGame T

    28 Kritiken User folgen

    5,0
    Veröffentlicht am 2. September 2023
    Es ist schön, immer wieder auf (auch ruhig etwas ältere) Filme zu stoßen, die einem so richtig gefallen. Genau wie mir The Score. Ich habe im Grunde gar nichts auszusetzen, der Film ist in allen denkbaren Ebenen gelungen: Eine simple aber doch interessante Geschichte, originelle Charaktere, gute Kamera und Musik und natürlich ganz viel durchgehende Spannung, bis zum Schluss. Möge es mehrere Filme dieser Art geben! Super!

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsländer USA, Deutschland
    Verleiher Ufa Film
    Produktionsjahr 2001
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 68 000 000 USD
    Sprachen Englisch, Französisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 2001, Die besten Filme Action, Beste Filme im Bereich Action auf 2001.

    Back to Top