Mein Konto
    Meine Mutter und plötzlich auch mein Vater
    Meine Mutter und plötzlich auch mein Vater
    12. März 2021 TV-Produktion / 1 Std. 30 Min. / Komödie
    Regie: Jurij Neumann
    Drehbuch: Christian Pfannenschmidt
    Besetzung: Diana Amft, Margarita Broich, Lucas Prisor
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Bei den Eifelwirtinnen Toni Janssen (Diana Amft) und ihrer Mutter Heidi (Margarita Broich) ist alles wieder in bester Ordnung. Gemeinsam führen sie die Kupferkanne wieder in trauter Zweisamkeit. Heidis Pension läuft noch immer fantastisch. Tonis Gasthof hingegen wurde renoviert und nun möchte sie mal ein paar Gänge runterschalten. Außerdem ist aus der Kupferkanne nun das „Kupferkännchen“ geworden. Von nun an soll es vor allem Hausmannskost für die Gäste geben. Tonis neuer Koch Sebastian Holtmann (Lucas Prisor) will aber keine kleinen Brötchen backen, sondern lieber höchsten kulinarischen Genuss bieten – warum die Gaststätte nicht gleich unter seinem Namen eröffnen? Unterdessen taucht Kurt (Uwe Ochsenknecht) auf und macht das Chaos komplett. Kurt ist Tonis Vater, der die Familie vor 33 Jahren verlassen hat und nun auf der Straße lebt...
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Diana Amft
    Rolle: Antonia Janssen
    Margarita Broich
    Rolle: Adelheid Janssen
    Lucas Prisor
    Rolle: Sebastian Holtmann
    Uwe Ochsenknecht
    Rolle: Kurt
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bild

    Weitere Details

    Produktionsland Deutschland
    Verleiher Das Erste
    Produktionsjahr 2021
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Back to Top