Mein Konto
    Asteroid City
     Asteroid City
    15. Juni 2023 Im Kino | 1 Std. 46 Min. | Komödie, Tragikomödie, Drama
    Regie: Wes Anderson
    |
    Drehbuch: Wes Anderson
    Besetzung: Jason Schwartzman, Scarlett Johansson, Tom Hanks
    User-Wertung
    3,1 79 Wertungen, 11 Kritiken
    Filmstarts
    2,5
    Vorführungen
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben

    Als vor tausenden von Jahren ein Asteroid auf der Erde einschlug, hinterließ dieser einen tiefen Krater und jede Menge extraterrestrisches Geröll. Dort, im Amerika der 1950er-Jahre, reisen Schüler mit ihren Eltern quer durch das Land in die abgelegene Wüstenstadt Asteroid City, wo der Junior-Stargazer-Kongress stattfindet. Neben den Familien folgen auch Astronomen, Lehrer und das Militär dem Ruf dieses Großevents. Doch statt des eigentlich geplanten wissenschaftlichen Wettbewerbs kommt es zu unerwarteten weltverändernden Ereignissen, die Chaos und Verwirrung stiften – wie das halt so ist, wenn plötzlich ein Alien auftaucht. Das Militär fackelt nicht lange und erklärt Asteroid City kurzerhand zur Sperrzone. Niemand kommt mehr rein, aber eben auch nicht mehr raus – auch Mitch Campbell (Jason Schwartzman), seine vier Kinder und sein Schwiegervater Stanley (Tom Hanks) nicht. Also machen sie das Beste draus. Für Mitch heißt das, Freundschaft mit der ebenfalls festsitzenden Schauspielerin Midge (Scarlett Johansson) zu schließen.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Asteroid City
    Asteroid City (Blu-ray)
    Neu ab 16,97 €
    Kaufen
    Asteroid City [DVD]
    Asteroid City [DVD] (DVD)
    Neu ab 14,66 €
    Kaufen

    Hier im Kino

    Eine Kinovorstellung suchen

    Andere Städte

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Asteroid City

    (Nur noch) Für Fans!

    Von Christoph Petersen
    Nicht mal der unverkennbare Goth-Look von Tim Burton wird derart oft zitiert und parodiert wie der pastellfarbene Symmetrie-Stil von Wes Anderson: Zuletzt ging ein mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz erstellter Fake-Trailer zu einem vom „Die Tiefseetaucher“-Regisseur inszenierten „Star Wars“-Film namens „The Galactic Menagerie“ im Netz viral – und tatsächlich kann man den Clip an jeder beliebigen Stelle stoppen und wird trotzdem immer sofort erkennen, welcher Künstler hier Pate gestanden hat. Aber so einfach ist es natürlich auch wieder nicht: Weder eine KI noch sonst jemand kann Wes Anderson WIRKLICH kopieren – denn zum präganten Look kommt bei ihm eben immer auch noch ein staubtrockener Humor („Rushmore“), ein großes Herz für – möglichst skurrile – Außenseiter („Die Royal Tenenbaums“) sowie eine intellektuelle Strenge („The French Dispatch“), die seine Filme über den Rang simpler (Wo

    Trailer

    Asteroid City Trailer DF 2:19
    Asteroid City Trailer DF
    16.028 Wiedergaben
    Asteroid City Trailer (2) OV 2:30
    2.468 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Neu im Heimkino: Dieser dritte Film ist ein Muss für "Barbenheimer"-Fans – er vereint "Barbie" & "Oppenheimer"!
    News - DVD & Blu-ray
    Man nehme die Atomangst aus „Oppenheimer“ und kreuze sie mit der Ästhetik von „Barbie“ – und schlage weitere Brücken zwischen…
    Samstag, 28. Oktober 2023
    Neu im Kino: Dieser Film sprengt mit seiner Besetzungsliste wirklich alles – da hat selbst "The Flash" keine Chance
    News - Im Kino
    Die Besetzungsliste des DC-Blockbusters „The Flash“ ist beachtlich – (mindestens) zwei Batman-Darsteller geben sich die…
    Donnerstag, 15. Juni 2023
    Die Goldene Palme in Cannes geht an "Anatomy Of A Fall" - und daran hat auch ein deutscher Kinostar einen gewaltigen Anteil!
    News - Festivals & Preise
    Heute wurden in Cannes die Preise für den offiziellen Wettbewerb vergeben. Für den Besten Film gibt es dabei die Goldene…
    Samstag, 27. Mai 2023
    Tom Hanks, Margot Robbie, Scarlett Johansson und haufenweise weitere Stars im ersten Trailer zu "Asteroid City" von Wes Anderson
    News - Videos
    Wenn Wes Anderson („Grand Budapest Hotel“) einen neuen Film dreht, stehen die Stars wortwörtlich Schlange. So auch bei seinem…
    Mittwoch, 29. März 2023

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Jason Schwartzman
    Rolle: Augie Steenbeck
    Scarlett Johansson
    Rolle: Midge Campbell
    Tom Hanks
    Rolle: Stanley Zak
    Jeffrey Wright
    Rolle: General Gibson

    User-Kritiken: sie liebten

    Beste und nützlichste Rezensionen
    Isabelle D.
    Isabelle D.

    282 Follower 420 Kritiken User folgen

    4,0
    Veröffentlicht am 30. Juni 2023
    "Asteroid City" von Wes Anderson überträgt das Absurde Theater auf die Leinwand und hinterlässt das Publikum mit einem riesengroßen Fragezeichen zurück - macht aber trotzdem Spaß. Wie auch in Stücken von Ionesco (z. B. "Die kahle Sängerin") oder Beckett (z. B. "Warten auf Godot") gibt es keine wirklich nacherzählbare Handlung, aber durch den absurden Humor, die stoische Haltung der Figuren und die lakonischen Dialoge entstehen trotzdem ...
    Mehr erfahren
    Kinobengel
    Kinobengel

    434 Follower 525 Kritiken User folgen

    4,0
    Veröffentlicht am 23. Juni 2023
    So ein Theater Conrad Earp (Edward Norton) ist Schöpfer eines Bühnenstücks, das außergewöhnliche Geschehnisse in dem Ort Asteroid City zum Inhalt hat. Regisseur Schubert Green (Adrien Brody) soll das menschliche Miteinander hervorheben. Wes Anderson ist ohne Frage ein Kult-Regisseur, der einen eigentümlichem Stil pflegt, d.h. visuell gerne symmetrisch, sehr bunt bis falschfarbig und Dialoge entweder in trocken zurückhaltender Kürze oder ...
    Mehr erfahren
    Cursha
    Cursha

    6.471 Follower 1.044 Kritiken User folgen

    3,5
    Veröffentlicht am 21. Oktober 2023
    Im Grunde lässt sich dieser Film ähnlich bewerten wie die anderen Filme von Wes Andersen, wenn man nur das Handwerk betrachtet. Das ist wieder gewohnt in Perfektion und erinnert wieder an die Theaterkulissen der anderen Filme, allerdings überzeugt die Story hier nicht so wie noch in anderen Filmen von ihm und konnte mich nicht so fesseln wie noch "Grand Budapest Hotel", "Moonrise Kingdom" oder "Der fantastische Mr. Fox". Dies liegt zum Teil ...
    Mehr erfahren
    FILMGENUSS
    FILMGENUSS

    552 Follower 942 Kritiken User folgen

    3,5
    Veröffentlicht am 17. Juni 2023
    UNHEIMLICHE BEGEGNUNG DER ANDERSON-ART Trost und Hoffnung liegen in den Sternen. Und auch die Erkenntnis, als Mensch nicht der Mittelpunkt des Universums zu sein. Mit diesen sozialphilosophischen Überlegungen im Retro-Hartschalenkoffer hat sich Regie-Exzentriker Wes Anderson, der langsam schon zu seinem eigenen Manieristen wird, in die Wüste aufgemacht, genauer gesagt in den fiktiven Ort namens Asteroid City. Als Städtchen lässt sich diese ...
    Mehr erfahren

    Bilder

    Wissenswertes

    Wie gewohnt ein Top-Cast mit vielen bekannten Gesichtern

    Wes Anderson ist außer für die starke Besetzungen in seinen Filmen, die meistens aus den "Who's Who" Hollywoods bestehen, auch dafür bekannt, dass er auf auf eine feste Gruppe an Stammschauspielern für seine Filme zurückgreift. In "Asteroid City" sind auch wieder einige von Andersons Lieblingen vertreten wie Jason Schwartzman, Tilda Swinton und Adrien Brody, mit denen er schon einige Male bei vergangenen Filmen zusammengearbeitet hat. Diesmal sin Mehr erfahren

    Außer bei seinen Schauspielern setzt Anderson auch bei seinem Stab auf Kontinuität

    Außer seinem festen Pool aus Stammschauspielern bringt Wes Anderson in "Asteroid City" auch wieder langjährige Mitarbeiter hinter der Kamera zusammen, wie Alexandre Desplat, der zum sechten Mal in Folge die Filmmusik beisteuert oder Roman Coppola als Co-Autor, der Anderson auch bei "Darjeeling Limited" (2007) und "Moonrise Kingdom" (2012) beim Drehbuch unterstütze.

    Tom Hanks brachte noch seine Ehefrau mit ans Set

    Hollywood-Superstar Tom Hanks ist mit Schauspielkollegin Rita Wilson, die auch eine Rolle in "Asteroid City" ergattern konnte, übrigens im echten Leben seit 1988 verheiratet.

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Universal Pictures Germany
    Produktionsjahr 2023
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 3 Trivias
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Schwarz-Weiß/Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -
    Back to Top