Mein Konto
    The Good Girl
    Durchschnitts-Wertung
    3,0
    11 Wertungen
    Deine Meinung zu The Good Girl ?

    3 User-Kritiken

    5
    0 Kritik
    4
    1 Kritik
    3
    1 Kritik
    2
    1 Kritik
    1
    0 Kritik
    0
    0 Kritik
    Kino:
    Anonymer User
    3,5
    Veröffentlicht am 8. Dezember 2015
    Zurückhaltender, teils von leichter Romantik getragener Film, innerlich jedoch von beeindruckendem Pessimismus beherrscht. Die Verwicklungen der Protagonisten sind dabei zwar weniger interessant als die verfahrene, von Einsamkeit gekennzeichnete Ausgangssituation, dennoch ist der Film dank Jennifer Anistons und Jake Gyllenhaals guter Darstellungen sehenswert.
    Philm
    Philm

    User folgen 5 Follower Lies die 150 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 2. November 2021
    Überraschend guter Film über eine Frau, der das einfache Kleinstadtleben zum Gefängnis wird. So düster, pessimistisch ist der Film meiner Meinung nicht, höchstens teilweise etwas übertrieben.
    Ansonsten werden die Zwickmühlen und Untaten des Lebens hier eher ruhig und ehrlich erzählt, und der Film enthält eine Menge Alltagskomik.
    Das einzige Problem des Films mag sein dass er mit Jennifer Aniston und dem Titelcover falsche Erwartungen erhofft hatte für viele Zuschauer. Muss allerdings sagen dass man bei dem Film merkt, dass sie wirklich eine gute Schauspielerin ist. Und auch sonst super besetzt. Natürlich grad bei solchen Filmen mag die Synchro dann noch viel versauen, also besser ov (Kein Fanatiker sonst was das angeht).
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 5.677 Follower Lies die 4 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 24. Dezember 2017
    Und wieder mal ein Fall von falscher Verpackung: der recht nichtssagende Titel, dazu eine immens auf niedlich getrimmte Jennifer Aniston auf dem Cover … und dann entpuppt sich der Film als unbeschreiblich deprimierendes bleischweres Drama. Der Film bringt dabei zwar ein paar halbwegs prominente oder zumindest bekannte Gesichter zusammen, z.B. „Sturm“ Fischer John C. Reilly, „Highlander“ Fossil Roxanne Heart oder „Day after Tomorrow“ Heroe Jake Gyllenhaal, aber was nützt das wenn diese Leute in einer derart trüben, ereignisfreien und müde machenden Geschichte aufmarschieren ohne Spaß oder besondere Dramatik. Vielleicht bin ich nur sauer weil ich mir ein leicht verdauliches, fröhliches Jennifer Aniston Filmchen erhofft habe, aber spielt auch keine Rolle: Filmen wie diesen ist es eigentlich vorherbestimmt ein Schicksal als Videothek Ladenhüter zu führen – und gerade in diesem Fall ist das nicht mal schade.Fazit: Tristes und bleischweres Drama, ermüdend und deprimierend!
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme
    • Die besten Filme nach Presse-Wertungen
    Back to Top