Mein Konto
    Freddy’s Finale – Nightmare on Elm Street 6
     Freddy’s Finale – Nightmare on Elm Street 6
    5. September 1991 Im Kino | 1 Std. 36 Min. | Fantasy, Horror, Thriller
    Regie: Rachel Talalay
    |
    Drehbuch: Rachel Talalay, Michael De Luca
    Besetzung: Robert Englund, Lisa Zane, Shon Greenblatt
    Originaltitel: Freddy's Dead: The Final Nightmare
    User-Wertung
    2,6 60 Wertungen, 9 Kritiken
    Filmstarts
    1,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Im sechsten Teil der Reihe versucht der amnesiekranke John Doe (Shon Greenblatt) Freddys Tochter Maggie (Lisa Zane) zu finden, denn nur mit ihrer Hilfe kann er Springwood verlassen. Nachdem Freddy (Robert Englund) alle Kinder in der Stadt getötet hat, hat er sich das neue Ziel gesteckt, eine neue "Elm Street" zu erschaffen, um so seine Mord-Orgie fortsetzen zu können. Maggie entdeckt unterdessen viele dunkle Kapitel in der Vergangenheit ihres Vaters, etwa dass er von seinen Mitschülern gehänselt wurde, dass er Tiere gequält hat, dass er von seinem Stiefvater verprügelt wurde und dass er seine eigene Frau erwürgt hat, nachdem sie von seinen Kindermorden erfahren hatte. Außerdem wird offenbart, wie die Traum-Dämonen Freddy das Angebot des ewigen Lebens gemacht haben.

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    1,0
    schlecht
    Freddy’s Finale – Nightmare on Elm Street 6
    Von Robert Cherkowski
    Wenn es eine Weisheit gibt, die einem findigen Produzenten beim lukrativen Franchise-Ausschöpfen ganz sicher nicht zu verklickern ist, dann dass man aufhören solle, während es am schönsten ist. Nach dem fünften Teil der „Nightmare"-Reihe war jedoch war nicht mehr zu übersehen, dass das Franchise auf ein toten Gleis manövriert worden war. Die Zuschauerzahlen brachen ein und auch kreativ war scheinbar alles gesagt, was es zu erzählen gab. Mit dem sechsten Teil sollte das produzierende Studio New Line Cinema der Serie dann ein Ende mit Schrecken bereiten. Die große und keineswegs eingehaltene Ankündigung, der sechste Freddy-Auftritt möge der letzte sein, sollte ein letztes Mal alle noch verbliebenen Serienfans in die Kinosääle treiben, um ihren Abschied vom ikonischen Kinderschreck Freddy Krueger zu feiern. Es war allerhöchste Zeit – auch wenn man der kultigen Reihe einen besseren Abschluss

    Trailer

    Freddy’s Finale – Nightmare on Elm Street 6 Trailer OV 2:04
    Freddy’s Finale – Nightmare on Elm Street 6 Trailer OV
    2.108 Wiedergaben

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Wer ist Freddy Krueger? Die FILMSTARTS-Horrorikonen 5:56
    Wer ist Freddy Krueger? Die FILMSTARTS-Horrorikonen
    2.194 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Zum Glück konnte sich der Regisseur durchsetzen: Einer der größten Horror-Klassiker aller Zeiten wäre fast als Familienfilm ohne Blut erschienen!
    News - Reportagen
    "Nightmare on Elm Street" gehört zu den größten Horror-Klassikern. Kaum vorstellbar, dass der Film beinahe in familienfreundlicher…
    Donnerstag, 10. August 2023
    "Terminator", "Stirb langsam" und mehr: Darum bangen Studios jetzt um viele Klassiker
    News - Reportagen
    Ein Gesetz aus den 70er Jahren ermöglicht Autoren, die Rechte an ihren Geschichten nach Ablauf einer Frist zurückzufordern.…
    Donnerstag, 3. Oktober 2019
    Wie bei "Halloween": Die "Nightmare On Elm Street"-Stars stehen für eine Neuauflage bereit!
    News - Reportagen
    „Halloween“ mit Franchise-Veterain Jamie Lee Curtis dominiert derzeit die Kinocharts. Könnte es daher bald auch zu einem…
    Mittwoch, 31. Oktober 2018
    Mit gleich drei Fieslingen aus "Star Wars": Empire-Leser küren die 20 größten Kino-Bösewichte aller Zeiten
    News - Fotos
    Das britische Magazin Empire hat seine Leser abstimmen lassen: Wer sind die größten Bösewichte aller Zeiten? Die 100 schlimmsten…
    Freitag, 26. Januar 2018

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Robert Englund
    Rolle: Freddy Krueger
    Lisa Zane
    Rolle: Maggie Burroughs
    Shon Greenblatt
    Rolle: John Doe
    Lezlie Deane
    Rolle: Tracy

    User-Kritiken

    Damon Salvatore
    Damon Salvatore

    39 Follower 185 Kritiken User folgen

    5,0
    Veröffentlicht am 1. September 2018
    Völlig abgedreht, surrealer als die meisten anderen Freddy Filme und deswegen für mich einer der besten Teile überhaupt. Sicher Freddy als Sprücheklopfer ist so eine Sache, und das mit dem Computerspiel wo einer der straffälligen Jugendlichen landet hätte man überdenken können, in seiner Maxime und Ausführlichkeit, aber selbst das unterstreicht nur das eingangs gesagte. Nightmare 6 - Freddy´s Finale ist der irrste Teil und deswegen ...
    Mehr erfahren
    Cursha
    Cursha

    6.310 Follower 1.043 Kritiken User folgen

    2,0
    Veröffentlicht am 16. September 2023
    Die späteren Sequels zu "Nightmare On Elm Street" fallen irgendwie alle in die selbe Schiene. Teil 6 erreicht dabei ein neues Level der Langeweile, wie es zuvor nur Teil 4 geschafft hat. Abgesehen von einem guten Kill, der etwas mit den Ohren zu tun hat ist alles furchtbar langweilig inszeniert und auch umgesetzt. Zudem sind manche Dinge jetzt zusätzlich hinzugedichtet worden, die ich schlicht dumm und faul finde. So lässt sich auch der ganze ...
    Mehr erfahren
    PostalDude
    PostalDude

    789 Follower 927 Kritiken User folgen

    3,0
    Veröffentlicht am 11. Juli 2017
    Der mit Abstand lustigste Teil der Nightmarereihe! Fangen wir mit dem positiven an... - Freddy! Englund hat (wie ja immer) merklich Spaß an seiner Rolle, die er auch mal ohne Maske zeigen darf. - Seine Kills sind auch ganz witzig, unblutig, aber witzig :D - Es wird im allgemeinen mehr von Freddys Vergangenheit gezeigt, was ich gut finde! - Die Idee, das Freddy ein Kind hat, ist auch gut! Aber es gibt auch negatives zu berichten... - So gut ...
    Mehr erfahren
    Telefonmann
    Telefonmann

    93 Follower 231 Kritiken User folgen

    3,5
    Veröffentlicht am 2. August 2010
    Bisher bot die "Nightmare on Elm Street" Reihe bis auf kleinere Schwankungen eigentlich recht konstant gute Unterhaltung. Der fünfte Teil war wieder etwas düsterer und ernster. "Nightmare on Elm Street 6" pfeift allerdings auf Ernsthaftigkeit und ist nun wirklich eine waschechte Horrorkomödie geworden. Obwohl dieser Teil der wohl bis dato harmloseste von allen ist, hat er mir erstaunlich gut gefallen und ich finde ihn sogar etwas besser als ...
    Mehr erfahren

    Bild

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher -
    Produktionsjahr 1991
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 5 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 1991, Die besten Filme Fantasy, Beste Filme im Bereich Fantasy auf 1991.

    Back to Top