Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Balzac und die kleine chinesische Schneiderin
    Balzac und die kleine chinesische Schneiderin
    25. Dezember 2003 / 1 Std. 56 Min. / Tragikomödie
    Regie: Dai Sijie
    Drehbuch: Dai Sijie, Nadine Perront
    Besetzung: Zhou Xun, Kun Chen, Liu Ye
    Originaltitel: Balzac et la petite tailleuse chinoise
    User-Wertung
    3,2 2 Wertungen - 1 Kritik
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    China im Jahr 1971: Im Zuge der Kulturrevolution sollen die beiden Freunde Ma (Liu Ye) und Luo (Kun Chen) nach Abschluss der Oberschule umerzogen werden. Deswegen schickt sie die politische Führung auf das Land, wo Ma und Luo mit harter Feldarbeit intellektuelle Ausflüge ausgetrieben werden sollen. Aber ausgerechnet in der landwirtschaftlichen Dorfgemeinschaft lernen sie ein wissbegieriges junges Mädchen kennen, das weder lesen noch schreiben kann. Heimlich beschaffen sich Ma und Luo einen Roman von Balzac, dessen Schriften streng verboten sind, weil es sich um ausländische Literatur handelt. Das Werk des französischen Autoren baut eine Brücke zwischen den beiden jungen Männern und der Frau, so dass sich langsam eine Bande zwischen den drei Menschen entwickelt. Im Zeichen der Prosa erlebt das feinsinnige Gespür für die Schönheit der Erzählung einen Höhenflug, der im Gegensatz zu den Zielen der Kulturrevolution steht.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Zhou Xun
    Rolle: la pequeña costurera china
    Kun Chen
    Rolle: Luo
    Liu Ye
    Rolle: Dai
    Suang Bao Wang
    Rolle: e
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 4515 Follower Lies die 4 461 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 1. September 2017
    Dies ist so ein Film wo ich von Anfang an keine Chance sah überhaupt hinein zu kommen. Ein anderes Land, eine völlig andere Zeit, ein Film über Menschen und ein Leben mit dem ich nie zu tun hatte und wo ich keinerlei Bezug herstellen konnte. Trotzdem konnte ich die nüchterne, traurige Stimmung des Films einfangen und die beinharten Umstände in denen die Figuren leben müssen. Obendrein hat der Film ein paar echt unangenehme Stellen (etwa die ...
    Mehr erfahren
    1 User-Kritik

    Bilder

    10 Bilder

    Weitere Details

    Produktionsländer Frankreich, China
    Verleiher -
    Produktionsjahr 2001
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Chinesisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby Digital DTS
    Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top