Mein Konto
    Die Töchter des chinesischen Gärtners
    Die Töchter des chinesischen Gärtners
    28. Juni 2007 Im Kino / 1 Std. 45 Min. / Drama
    Regie: Dai Sijie
    Drehbuch: Dai Sijie, Nadine Perront
    Besetzung: Mylène Jampanoï, Li Xiao Ran, Ling Dong Fu
    Originaltitel: Les Filles du botaniste
    User-Wertung
    3,5 8 Wertungen - 2 Kritiken
    Filmstarts
    4,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Wegen eines sechswöchigen Praktikums beim berühmten Botanikprofessor Chen (Ling Dong Fu) verschlägt es die Waise Li (Mylène Jampanoï) in dessen unglaublich großen und schönen Garten auf einer Insel. Schnell merkt sie, dass es für sie kein leichtes Leben geben wird, denn Chen ist streng und bei den kleinsten Fehlern unerbittlich. Doch dessen Tochter An (Xiao Ran Li) erweist sich als Lichtblick. Die sonst nur Bezug zu ihrem Vater habende junge Frau freundet sich schnell mit Li an. Nach und nach wird die Beziehung immer zärtlicher und bald wissen beide, dass das Gefühl zwischen ihnen weiter als Freundschaft geht.

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,5
    hervorragend
    Die Töchter des chinesischen Gärtners
    Von Björn Becher
    Als „weiblicher Brokeback Mountain“ wird der neue Film von Sijie Dai vom deutschen Verleih angekündigt und auch in ersten internationalen Kritiken liest sich diese Bezeichnung oft. Sie bietet sich natürlich an, denn ähnlich wie bei Ang Lees Film steht auch im Zentrum von „Die Töchter des chinesischen Gärtners“ eine homosexuelle Liebe, die aufgrund der Umgebung von Anfang an ohne reelle Chance ist. Doch ebenso wie Lee geht auch Sijie Dai darüber hinaus und präsentiert einen Film voll romantischer Kraft. Trotz der Ähnlichkeiten sollte man den Vergleich allerdings nicht zu oft bemühen, denn die berührende und dramatische Liebesgeschichte ist sicher kein nachgeschobener Versuch, vom Erfolg des populären, dreifachen Oscar-Gewinners zu profitieren. Wegen eines sechswöchigen Praktikums beim berühmten Botanikprofessor Chen (Ling Dong Fu) verschlägt es die Waise Li (Mylène Jampanoï) in dessen
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Mylène Jampanoï
    Rolle: Min Li
    Li Xiao Ran
    Rolle: Cheng An
    Ling Dong Fu
    Rolle: Mr. Chen
    Tuo Jilin
    Rolle: Richter
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 5.931 Follower Lies die 4 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 7. September 2017
    Wieder einmal heißt es Zeit für Betroffenheit: anderthalb Stunden zeigt uns der Film zwei arme Mädchen die sich einander ganz ganz dolle lieben aber aufgrund der Zeit, der Umstände und des Geschlechts nicht zusammen sein können. Die Situation ist alt, das Thema schon in unzähligen Filmen verwurstet worden – trotzdem aber verdient diese Version durchaus ein wenig Beachtung: die Inszenierung ist sanft und ergreifend und auch wenn alle ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    4,5
    Veröffentlicht am 19. März 2010
    Dieser Film ist von wunderbaren Bildern geprägt. Die Geschichte hat mich stark berührt. Ich hätte mir vielleicht ein paar mehr erotische Szenen gewünscht. Allerdings ist es vielleicht auch gut, dass diese nicht auftauchten, denn so bleibt die Liebe der beiden Frauen im Vordergrund und das ganze entwickelt sich nicht zu einem billigem Softporno. Ich konnte spüren wie die Frauen einander liebten. Es war mir leicht sich in ihre Lage zu ...
    Mehr erfahren
    2 User-Kritiken

    Bilder

    18 Bilder

    Aktuelles

    Weitere Details

    Produktionsländer Frankreich, China, Kanada
    Verleiher Universum Film GmbH
    Produktionsjahr 2006
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 5.300.000 €
    Sprachen Chinesisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top