Mein Konto
    Quiet Earth - Das letzte Experiment
     Quiet Earth - Das letzte Experiment
    11. September 1986 Im Kino | 1 Std. 31 Min. | Drama, Sci-Fi
    Regie: Geoff Murphy
    |
    Drehbuch: Bill Baer, Bruno Lawrence
    Besetzung: Bruno Lawrence, Alison Routledge, Pete Smith (II)
    Originaltitel: The Quiet Earth
    Pressekritiken
    4,5 1 Kritik
    User-Wertung
    3,7 31 Wertungen, 2 Kritiken
    Filmstarts
    4,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Zac Hobson (Bruno Lawrence) arbeitet als Wissenschaftler in einem unterirdischen Labor. Zur Zeit arbeitet er mit seinem Team an einem weltumspannenden Energienetz, genannt "Flashlight", das überall auf der Erde angezapft werden kann. Als er eines Tages aufwacht, empfängt sein Radio keinen einzigen Sender, was ihn zunächst nicht weiter verwundert. Doch als er sich auf den Weg zur Arbeit macht, muss er feststellen, dass die Straßen komplett leer sind und keine Menschenseele zu sehen ist. Er entdeckt ein brennendes Flugzeugwrack, doch auch darin gibt es weder Leichen, noch Überlebende. Auch als er auf seiner Arbeit Kontakt mit Kollegen aufnehmen will, antwortet keiner. Aus Protokollen erfährt er, dass das Projekt "Flashlight" in die Tat umgesetzt wurde - mit verheerenden Folgen, wie er selber am besten weiß.

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,5
    hervorragend
    Quiet Earth - Das letzte Experiment
    Von Sven Maier
    „Quiet Earth“ basiert auf dem gleichnamigen Roman des neuseeländischen Schriftstellers Craig Harrison. 1987 wurde das atmosphärisch berauschend dichte Endzeit-Drama auf dem Festival des Phantastischen Films in München mit dem Publikums- und dem Jurypreis ausgezeichnet – und das zurecht. Ein Mann entdeckt, dass er der letzte Mensch der Welt ist. Im Gegensatz zu dem Apokalypse-Actioner „Der Omega-Mann“ mit Charlton Heston ist „Quiet Earth“ eine Rätselgeschichte, die es mit dem Protagonisten zu erkunden gilt.Für den Wissenschaftler Zac Hobson (Bruno Lawrence) geht ein weiteres Mal die Sonne auf. Eigentlich verwunderlich, hat er doch in der Nacht versucht, sich mit einer Überdosis Tabletten umzubringen. Auf dem Weg zur Arbeit wird ihm erst bewusst, dass er an diesem Tag vollkommen allein ist. Die Menschheit wurde ausgelöscht und er scheint der letzte Überlebende der Apokalypse zu sein. Aber

    Trailer

    Quiet Earth - Das letzte Experiment Trailer OV 2:51
    Quiet Earth - Das letzte Experiment Trailer OV
    8.712 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Die besten Science-Fiction-Filme aller Zeiten
    News - Bestenlisten
    Freitag, 28. Januar 2022
    Zu "Fallout 4": Die 10 besten postapokalyptischen Filme
    News - Bestenlisten
    Mit „Fallout 4“ bringt Bethesda den vierten Teil der beliebten postapokalyptischen Rollenspiel-Reihe auf den Markt. Wir…
    Montag, 9. November 2015
    Die 25 besten Katastrophenfilme
    News - Reportagen
    Die FILMSTARTS-Redaktion hat diskutiert, gewählt und sich entschieden. Hier sind sie, unsere 25 besten Katastrophenfilme…
    Freitag, 5. Juni 2015
    Die 25 besten Endzeitfilme
    News - Bestenlisten
    Die FILMSTARTS-Redaktion hat diskutiert, gewählt und sich entschieden. Hier sind sie, unsere 25 besten Endzeitfilme aller…
    Donnerstag, 27. November 2014

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Bruno Lawrence
    Rolle: Zac Hobson
    Alison Routledge
    Rolle: Joanne
    Pete Smith (II)
    Rolle: Api
    Anzac Wallace
    Rolle: Api's Mate

    User-Kritiken

    Jimmy v
    Jimmy v

    456 Follower 506 Kritiken User folgen

    5,0
    Veröffentlicht am 2. Oktober 2013
    Die Idee der letzte Mensch auf der Welt zu sein, ist faszinierend. Sie beschäftigt sich mit der schlichten Behauptung wir Menschen seien "nun mal" soziale Wesen und damit gut. Wer sich genau dafür interessiert, wird "The Quiet Earth" kaum schlecht bewerten können. Der Film ist dahingehend wirklich ein Meisterwerk, weil es intelligente, nachdenkliche und unglaublich interpretationsfreudige Kunst anbietet. Gerade letzteres: Man kann vieles von ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    4,5
    Veröffentlicht am 14. April 2010
    Was macht man, wenn man der letzte Mensch auf Erden ist? Dieser Frage wurde schon in einigen Filmen gestellt, unter anderem in "I Am Legend" und auf etwas andere Art in "Wall-E". Auch "Quiet Earth" beschäftigt sich mit dieser Frage und schafft es, ganze 37 Minuten lang nur einen einzigen Mann zu zeigen, der in Neuseeland umherirrt, einmal auf der Suche nach anderen Überlebenden, einmal auf der Suche nach sich selbst. Nebenbei baut sich eine ...
    Mehr erfahren

    Bild

    Weitere Details

    Produktionsland Neuseeland
    Verleiher -
    Produktionsjahr 1985
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget $ 1 000 000
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 1985, Die besten Filme Drama, Beste Filme im Bereich Drama auf 1985.

    Back to Top