Mein Konto
    Unternehmen Capricorn
     Unternehmen Capricorn
    1. Januar 1978 Im Kino / 2 Std. 03 Min. / Sci-Fi, Action, Thriller
    Regie: Peter Hyams
    Drehbuch: Peter Hyams
    Besetzung: Elliott Gould, James Brolin, Brenda Vaccaro
    Originaltitel: Capricorn One
    Pressekritiken
    3,2 3 Kritiken
    User-Wertung
    3,5 22 Wertungen - 8 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Für die NASA sollte es ein großer Erfolg werden, aber die geplante Marsmission droht zum finanziellen Desaster zu werden, das ihren Fortbestand gefährdet. Deswegen werden die Astronauten Charles Brubaker (James Brolin), John Walker (O. J. Simpson) und Peter Willis (Sam Waterston) gezwungen, die Mission in einem Filmstudio auf einem verlassenen Militärstützpunkt vorzutäuschen. Denn die NASA kann es sich nicht leisten, in der Öffentlichkeit als Versager dazustehen. Dem Techniker Elliot Whittier (Robert Walden), der nichts von dem Betrug weiß, kommen aber Zweifel an der Echtheit der Bilder. Durch Whittiers Misstrauen wird der Journalist Robert Caulfield (Elliott Gould) auf die Angelegenheit aufmerksam. Mit investigativem Scharfsinn macht er sich an die Aufklärung des Rätsels. Auch von handfesten Drohungen seitens seiner Gegner lässt er sich nicht abschrecken. Denn die Wahrheit und eine gute Story sind ihm wichtiger, als ein Leben ohne Risiko.

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Unternehmen Capricorn
    Von Carsten Baumgardt
    Auch heute glauben immer noch 15 bis 20 Prozent der Amerikaner, dass die Vereinigten Staaten nie auf dem Mond gelandet sind. Weder soll Neil Armstrong am 20. Juli 1969 einen Fuß auf die staubige Oberfläche des Erdtrabanten gesetzt haben, noch seine Nachfolger bei fünf weiteren Apollo-Missionen bis 1972. Seitdem halten sich sehr hartnäckig Verschwörungstheorien, welche die Grundidee zu Peter Hyams’ hochspannendem Sci-Fi-Thriller „Unternehmen Capricorn“ liefern. Lediglich Mars und Mond wurden in der Zielsetzung vertauscht, ansonsten stützt sich der Film auf diese Theorien als Antrieb für einen launigen Unterhaltungsfilm. Die NASA steckt in der Klemme. 24 Milliarden Dollar hat die US-Raumfahrtbehörde für eine Prestige-Mission zum Mars ausgegeben, aber kurz vor dem Start gibt es massive technische Probleme. Die Lebenserhaltungssysteme der „Capricorn One“ funktionieren nicht einwandfrei. Pro...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Unternehmen Capricorn Trailer OV 3:08
    Unternehmen Capricorn Trailer OV
    2923 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Elliott Gould
    Rolle: Robert Caulfield
    James Brolin
    Rolle: Colonel Charles Brubaker
    Brenda Vaccaro
    Rolle: Kay Brubaker
    Sam Waterston
    Rolle: Lieutenant-colonel Peter Willis
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    8martin
    8martin

    User folgen 39 Follower Lies die 345 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 12. November 2020
    Seit der Amtszeit des amerikanischen Präsidenten (2017 - 2020) ist das Wort Fake -News nicht mehr aus den Nachrichten wegzudenken. Da hatte Peter Hyams Film von 1978 wohl hellseherische Qualitäten im Gepäck und ist somit immer noch oder immer wieder hochbrisant. Weil bei der Landung auf dem Mars (Titel!) ein Fiasko drohte, stellte der Verantwortliche der NASA Kelloway (Hal Holbrook) das Ganze in einem Fernsehstudio nach und präsentierte es ...
    Mehr erfahren
    Frank B.
    Frank B.

    User folgen 32 Follower Lies die 198 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 19. November 2017
    Wenn man heute allgemein an Filme aus den 70ern denkt, oder diese vielleicht so wie ich erst in den 80ern gesehen hat, ist da schon einiges dabei, wo man sagt, ok, geht heute gar nicht mehr. Unternehmen Capricorn ist so aktuelle wie nie. Verschwörung, Alternative Fakten, Verschleierung und natürlich Thriller machen den Film einfach großartig. Die Schauspieler sind überzeugend in ihrer Rolle, etwas, was bei so einem Film unbedingt dazu gehört ...
    Mehr erfahren
    TheReviewer
    TheReviewer

    User folgen 22 Follower Lies die 174 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 14. November 2017
    Eine Landung auf dem Mars wäre schon was Tolles, besonders zur Zeit des kalten Krieges und Wettrüstens, auch was den Weltraum angeht. Irgendwie hat aber schon nach der erfolgreichen Mondlandung der ganze Weltraum keine Maus mehr hinter dem Ofen hervorgelockt, nur, wenn was schief geht. Wenn dann noch etwas so groß angekündigtes, wie eine Marslandung abgeblasen werden muss, es da also keinerlei Sensation geben wird, dann muss man die Sensation ...
    Mehr erfahren
     torben V.
    torben V.

    User folgen 12 Follower Lies die 148 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 9. Oktober 2017
    Der Film ist knapp 40 Jahre alt - ok - bald ist er 40 - und hat bis heute nichts an Aktualität verloren. Damals wie heute ist nicht unbedingt klar, was von dem was wir lesen sehen und hören nun echt ist und was nicht. Wie wird versucht die Bevölkerung hinters Licht zu führen. Wie skrupellos muss man bei der Verschleierung sein - usw. Zwar wirken die Methoden etwas antiquiert - jedoch gibt es heute auch mehr Möglichkeiten - sowohl für die ...
    Mehr erfahren
    8 User-Kritiken

    Bilder

    Aktuelles

    Bournes Vorbilder: 25 populäre Verschwörungsfilme
    NEWS - Bestenlisten
    Montag, 10. September 2012
    Aliens und was die US-Regierung sonst noch so alles vertuscht!
    NEWS - Bestenlisten
    Dienstag, 2. August 2011
    Zum Kinostart von J.J. Abrams Science-Fiction-Thriller "Super 8", in dem eine Gruppe filmbegeisterter Kinder einer großangelegten...

    Weitere Details

    Produktionsländer Großbritannien, USA
    Verleiher -
    Produktionsjahr 1977
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top