Mein Konto
    E.T. - Der Außerirdische
     E.T. - Der Außerirdische
    12. Oktober 1982 Im Kino / 2 Std. 00 Min. / Sci-Fi, Familie, Abenteuer
    Regie: Steven Spielberg
    Drehbuch: Melissa Mathison
    Besetzung: Henry Thomas, Drew Barrymore, Dee Wallace
    Originaltitel: E.T. The Extra-Terrestrial
    Zum Trailer Vorführungen (1) Im Stream
    User-Wertung
    4,2 1256 Wertungen - 5 Kritiken
    Filmstarts
    5,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Außerirdische landen auf der Erde, um den Planeten zu erforschen. Sie werden von FBI-Agenten und NASA-Mitarbeitern bei ihrer friedlichen Mission unterbrochen und müssen überstürzt aufbrechen. Eines der außerirdischen Wesen wird in der Hektik zurückgelassen. Es sucht Unterschlupf in der nahegelegen Vorort-Siedlung. Dort wohnt der zehnjähErige Junge Elliott (Henry Thomas) mit seiner Mutter Mary (Dee Wallace-Stone), seinem großen Bruder Michael (Robert MacNaughton) und der kleinen Schwester Gertie (Drew Barrymore). Der Vater hat die Familie verlassen und ist mit einer anderen Frau nach Mexiko gefahren.

    Als Elliott den Außerirdischen hinter dem Haus entdeckt, freunden sich die beiden nach dem ersten Schreck schnell an. Elliott tauft seinen neuen Freund auf den Namen E.T., versteckt ihn im Haus und weiht seine Geschwister in das Geheimnis ein. Zwischen dem Jungen und dem Außerirdische etabliert sich eine besondere telepathische Verbindung - sie teilen ihre Gedanken und Gefühle. E.T. hat Heimweh und Elliott will ihm helfen, nach Hause zu kommen. Zugleich sind die Regierungsvertreter unter der Leitung des Wissenschaftlers Keys (Peter Coyote) dem gestrandeten Wesen aus dem All auf der Spur...

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
      Sky TicketAbonnement
      Amazon Prime VideoAbonnement
    Alle Streaming-Angebote anzeigen

    Hier im Kino

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    5,0
    Meisterwerk
    E.T. - Der Außerirdische
    Von Ulrich Behrens
    Der mit vier Oscars bedachte Spielberg-Klassiker wurde zum 20. Jubiläum nicht nur digital bearbeitet. Ebenso wurden aus einigen Szenen, heißt es, Waffen entfernt. Natürlich habe ich damals E.T. ebenso begeistert verschlungen wie Millionen andere. Allein lang, lang ist's her und ein Vergleich der alten mit der überarbeiteten Fassung schier unmöglich. Interessant aber scheint mir, wie E.T. angesichts eines solchen zeitlichen Abstands heute gesehen werden kann. Da steht er nun, mitten im Wald, der Außerirdische, den sein Raumschiff vergessen hat bzw. nicht mitnehmen konnte, weil NASA und FBI die Landung registriert hatten. Im Geräteschuppen der Familie von Mary (Dee Wallace Stone) und ihren Kindern Elliot (Henry Thomas), Michael (Robert MacNaughton) und Gertie (Drew Barrymore als süßes kleines Mädchen mit Zöpfen) findet er Unterschlupf und wird natürlich von Elliot entdeckt. Das Ers...
    Die ganze Kritik lesen
    E.T. - Der Außerirdische Trailer DF 2:05
    E.T. - Der Außerirdische Trailer DF
    7812 Wiedergaben

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Top 5 - Finger weg vom Alkohol! 3:17
    Top 5 - Finger weg vom Alkohol!
    3076 Wiedergaben
    Die FILMSTARTS Top 100 - Platz 47: "E.T. - Der Außerirdische" 7:28
    Die FILMSTARTS Top 100 - Platz 47: "E.T. - Der Außerirdische"
    3640 Wiedergaben
    Wer bremst, hat Angst: Die fünf rasantesten Radfahrer der Filmgeschichte 3:12
    Wer bremst, hat Angst: Die fünf rasantesten Radfahrer der Filmgeschichte
    1334 Wiedergaben
    Alle 4 Videos
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Henry Thomas
    Rolle: Elliot
    Drew Barrymore
    Rolle: Gertie
    Dee Wallace
    Rolle: Mary
    Peter Coyote
    Rolle: Keys
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Telefonmann
    Telefonmann

    User folgen 50 Follower Lies die 231 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 3. August 2010
    Ich weiß nicht warum, aber mir war heute mal nach "E.T.". Als ich den Film das letzte Mal sah, war ich noch ein Kind, doch damals hat er mir gut gefallen und ich wollte wissen ob es immer noch so ist. Und ja, es ist noch immer so. "E.T." ist ein wirklich schöner Film und gleichzeitig auch ein Evergreen. Ich habe mir die neue Fassung angesehen, die allerdings nicht großartig anders ist als die alte Fassung. Es gibt hier lediglich ein paar neue ...
    Mehr erfahren
    Cursha
    Cursha

    User folgen 3512 Follower Lies die 996 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 2. November 2014
    Steven Spielberg erzählt eine der schönsten Storys überhaupt und einen der besten, emotionalen Kinderfilme. Dazu kommt der fantastische Soundtrack von John Williams.
    Nerventod
    Nerventod

    User folgen 12 Follower Lies die 104 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Beim zweiten Mal Anschauen des Filmes gefällt mir dieser immer mehr. Es ist faszinierend zuzuschauen, wie die kleine Drew Barrymore als Gertie E.T. das Sprechen beibringt. Man wartet darauf, dass E.T. sagt "E.T. nach Haus telefonieren". Ein Satz, den man sofort mit "E.T. - Der Außerirdische" in Verbindung bringt und zur Hälfte des Filmes wird man dann auch mit dem Satz belohnt. Schade nur, dass der Film am Anfang recht dunkel eingestellt ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    5,0
    Veröffentlicht am 2. Dezember 2020
    E.T. ist wohl der einzige Film, der es auch heute noch schafft, mich zu Tränen zu rühren. Steven Spielberg hat ein zeitloses Meisterwerk geschaffen, der von Freundschaft, Liebe, Trennung und auch Tod erzählt. Natürlich kann man dem Regisseur einen gewissen Hang zum Kitsch vorwerfen, aber insgesamt haben wir es hier mit ganz grossem, emotionalen Kino zu tun. Die Story von dem kleinen, gestrandeten Ausserirdischen, der sich mit dem Menschenkind ...
    Mehr erfahren
    5 User-Kritiken

    Bilder

    Aktuelles

    TV-Tipp zum Wochenende: Diesen Sci-Fi-Klassiker sollte jeder einmal gesehen haben – ein Meisterwerk für jede Altersgruppe
    NEWS - TV-Tipps
    Freitag, 15. Januar 2021
    Es gibt Filme, an denen gibt es einfach kein Vorbei – und Steven Spielberg hat gleich mehrere davon inszeniert. Eines seiner...
    Streaming-Geheimtipp: Mit diesem Film auf Amazon & Sky holt ihr euch die Kinomagie direkt nach Hause!
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Samstag, 21. November 2020
    Die Lichtspielhäuser sind geschlossen, wieder mal. Wer schon langsam Entzugserscheinungen bekommt, kann sich die Kinomagie...
    61 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Universal Pictures Germany
    Produktionsjahr 1982
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 10 500 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top