Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Harry Potter und die Kammer des Schreckens
     Harry Potter und die Kammer des Schreckens
    14. November 2002 / 2 Std. 30 Min. / Fantasy
    Regie: Chris Columbus
    Drehbuch: Steve Kloves, J.K. Rowling
    Besetzung: Daniel Radcliffe, Rupert Grint, Emma Watson
    Originaltitel: Harry Potter and The Chamber of Secrets
    Im Stream
    User-Wertung
    3,7 1582 Wertungen - 21 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Kinderfilme (6-9 Jahre)
    Am Ende des ersten Schuljahres stand Harry (Daniel Radcliffe) dem bösen Lord Voldemort gegenüber und hat es knapp geschafft, mit dem Leben davon zukommen. Nun, vor Beginn des zweiten Schuljahres, bekommt er schon Probleme bevor es für ihn nach Hogwarts zurückgeht - jemand versucht hartnäckig, ihn von der Zaubererschule fernzuhalten. Den Grund: Dieses Jahr lauern neue Gefahren in Hogwarts. Jemand hat die Kammer des Schreckens geöffnet und ein mysteriöses Monster greift Schüler an. Harry versucht mit seinen Freunden Ron (Rupert Grint) und Hermine (Emma Watson), den Geschehnissen auf den Grund zu gehen…

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
    • Amazon Prime Video Abonnement
    Alle Streaming-Angebote anzeigen
    Auf DVD/Blu-ray
    Harry Potter und die Kammer des Schreckens (4K Ultra HD + 2D-Blu-ray) (2-Disc Version)
    Harry Potter und die Kammer des Schreckens (4K Ultra HD + 2D-Blu-ray) (2-Disc Version) (Blu-ray)
    Neu ab 16.68 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Harry Potter und die Kammer des Schreckens
    Von Carsten Baumgardt
    Ein knappes Jahr mussten sie warten, die Anhänger von Joanne K. Rowlings Welterfolg „Harry Potter“. 120 Millionen verkaufte Bücher machten die ehemalige Lehrerin zur drittreichsten Frau Großbritanniens. Die Verfilmung von Teil 1, "Harry Potter und der Stein der Weisen", avancierte mit einem weltweiten Einspiel von 970 Millionen Dollar zum zweiterfolgreichsten Film aller Zeiten. Künstlerisch erfüllte die Adaption zwar nicht alle Erwartungen, aber das störte nur die Kritiker, nicht die Fans. Bei Teil 2, „Harry Potter und die Kammer des Schreckens“, hat sich in der Hinsicht nicht viel geändert. Regie-Handwerker Chris Columbus („Kevin - Allein zu Haus“, „Mrs. Doubtfire“) gelang eine phantasievolle, werkgetreue, aber brave Abfilmung des Romans. Beste Familienunterhaltung ohne Tiefgang, nicht mehr und nicht weniger. Nachdem Harry Potter (Daniel Radcliffe), der berühmteste Zauberlehrling der...
    Die ganze Kritik lesen
    Harry Potter und die Kammer des Schreckens Trailer OV 2:15
    Harry Potter und die Kammer des Schreckens Trailer OV
    5583 Wiedergaben

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Harry Potter Zauberer Collection OmU 4:01
    Harry Potter Zauberer Collection OmU
    1022 Wiedergaben
    LEGO auf YouTube: Harry Potter Mischief Un-Managed 1:49
    LEGO auf YouTube: Harry Potter Mischief Un-Managed
    59 Wiedergaben
    LEGO auf YouTube: Harry Potter trifft auf einen "Rancor" 0:00
    LEGO auf YouTube: Harry Potter trifft auf einen "Rancor"
    149 Wiedergaben
    Alle 22 Videos
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Daniel Radcliffe
    Rolle: Harry Potter
    Rupert Grint
    Rolle: Ron Weasley
    Emma Watson
    Rolle: Hermine Granger
    Kenneth Branagh
    Rolle: Professor Gilderoy Lockhart
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Cursha
    Cursha

    User folgen 2911 Follower Lies die 995 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 23. Mai 2020
    Wie die anderen auch eben extrem langweilig. Harry Potter bleibt eine Reihe mit der ich nichts anfangen kann.
    Luke-Corvin H
    Luke-Corvin H

    User folgen 179 Follower Lies die 474 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 26. November 2014
    Chris Columbus versucht auch beim 2 Teil der Harry Potter teile ein Familien-Film auch wenn der zweite Teil dafür bisschen brutaler ist, hat der gute Herr Columbus weider gute arbeit geleistet.
    Pato18
    Pato18

    User folgen 850 Follower Lies die 984 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 20. Dezember 2012
    "Harry Potter und die Kammer des Schreckens" ist auf jedenfall ein tick besser als teil 1, aber dennoch ist er ebenfalls zu langatmig. meine meinung ist,wenn ein film schon so lange geht dann muss er durchgehend spannend sein.das war dieser film leider nicht teilweise sehr gut und teilweise eben einschläfernd. guter endkampf gegen den basilisken,der optisch sehr gut aussieht!!! mit einer der besten teile der harry potter reihe!
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 4440 Follower Lies die 4 457 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 2. Januar 2018
    Es hieß mal dass das zweite Buch das Schwächste von allen sei – muss das auch für den Film gelten?Keineswegs: der Film hält sich – wie auch schon der erste – strikt an die Buchvorlage und kommt viel schneller zur Sache, da Figuren, Orte und Umstände mittlerweile ja bekannt sind. Die gesamten Darsteller sind wieder in ihren Rollen zu sehen, der Film ist spannend, düster und auch humorvoll und bietet haufenweise erstklassige Special ...
    Mehr erfahren
    21 User-Kritiken

    Bilder

    39 Bilder

    Wissenswertes

    Jason Isaacs sollte ursprünglich eine andere Rolle spielen

    Jason Isaacs sprach ursprünglich für den Part von Gilderoy Lockhart vor, doch Regisseur Chris Columbus bat ihn, auch für Lucius Malfoy vorzusprechen. Den Part wollte er eigentlich nicht spielen, da er ihm der Rolle des Captain Hooks in „Peter Pan“ zu ähnlich war, für den er gerade unterschrieben hatte. Nur aus Nettigkeit für den Regisseur absolvierte er das Vorsprechen. Columbus war begeistert und gab Isaacs die Rolle. Der wollte erst ablehnen, d... Mehr erfahren

    Zu wenig Geld: Diese Romanfigur wurde aus dem Film gestrichen, weil die Schauspielerin zu viel Geld verlangte

    Zoë Wanamaker trat nach „Harry Potter und der Stein der Weisen“ nicht wieder als Fluglehrerin Madam Hooch auf, obwohl die Figur auch in der Buchvorlage von „Harry Potter und die Kammer des Schreckens“ eine Rolle spielt. Die Schauspielerin war unzufrieden mit ihrem dem angebotenen Salär. Statt ihr mehr zu geben, entschieden sich die Produzenten einfach ihre Dialogzeilen anderen Figuren zu geben und sie rauszuschreiben.

    Daniel Radcliffe: mehr Geld dank der Gewerkschaft

    Daniel Radcliffe sollte eigentlich nur 125.000 Pfund (ca. 145.000 Euro) für sein Mitwirken am zweiten Teil bekommen. Doch die Gewerkschaft der Schauspieler schritt ein und erklärte es für unzulässig, dass der Hauptdarsteller eines solchen Hit-Franchises, bei dem der erste Teil schon erfolgreich war, so gering bezahlt wird. Die Gewerkschaft verhandelte so für Radcliffe einen neuen Vertrag. Der brachte dem Schauspieler schließlich knapp zwei Millio... Mehr erfahren

    Aktuelles

    Jetzt bei Amazon Prime Video: Alle "Harry Potter"-Filme – aber es gibt auch eine schlechte Nachricht
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Freitag, 26. März 2021
    Wer schon immer mal wieder alle „Harry Potter“-Filme von „Der Stein der Weisen“ bis „Die Heiligtümer des Todes“ schauen wollte,...
    Überraschend angekündigt: Alle "Harry Potter" Filme gibt es schon nächste Woche bei Amazon Prime Video!
    NEWS - TV-Tipps
    Donnerstag, 18. März 2021
    Wer die „Harry Potter“-Filme von „Der Stein der Weisen“ bis „Die Heiligtümer des Todes“ mal wieder schauen will, kann das...
    209 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsländer USA, Großbritannien
    Verleiher Warner Bros. GmbH
    Produktionsjahr 2002
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 7 Trivias
    Budget 100 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top