Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Freaky Friday - Ein voll verrücker Freitag
     Freaky Friday - Ein voll verrücker Freitag
    11. Dezember 2003 / 1 Std. 37 Min. / Komödie, Familie, Fantasy
    Regie: Mark Waters
    Drehbuch: Heather Hach, Leslie Dixon
    Besetzung: Jamie Lee Curtis, Lindsay Lohan, Mark Harmon
    Originaltitel: Freaky Friday
    Auf Disney+ streamen
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 0 freigegeben
    Die Psychologin Dr. Tess Coleman (Jamie Lee Curtis) und ihre 15jährige Tochter Anna (Lindsay Lohan) sind sich nicht ganz einig, was die Kleidung, Frisur und Musik angeht. Anna ist in der schwierigen Phase der Pubertät, hat Stress in der Schule, fühlt sich unverstanden und macht einen großen Aufstand wegen Mamas neuem Verlobten Ryan (Mark Harmon). Als die beiden Damen in einem China-Restaurant magische Glückskekse essen, landen sie im Körper der anderen. Für die beiden ein Schock! Während Anna nun im Körper ihrer Mutter sich mit deren Patientinnen langweilt, muss Tess entsetzt feststellen, dass ihre Tochter, in deren Körper sie steckt, gepierct ist und in der Schule richtig zu kämpfen hat. Nicht nur um gute Noten, sondern auch um Anerkennung. Bei Annas Schwarm Jake (Chad Michael Murray) stößt ihr eigenartiges Verhalten auf Verwirrung und Ablehnung. Tess und Anna wollen einander helfen - nicht nur um den Fluch zu brechen, sondern auch weil sie sich der Probleme der anderen nun viel bewusster sind...

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
    • Disney+ Abonnement
    Alle Streaming-Angebote anzeigen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Freaky Friday - Ein voll verrücker Freitag
    Von Carsten Baumgardt
    Dr. Tess Coleman (Jamie Lee Curtis) hat ein schwerwiegendes Problem: Sie kommt einfach nicht mit ihrer 15-jährigen Tochter Anna (Lindsay Lohan) zurecht. Alles ist ein Problem: Klamotten, Frisur, Musik - und natürlich der Männergeschmack der beiden. Als ihr Streit seinen Höhepunkt erreicht, weil Anna der Mutter wegen ihres Verlobten das Leben zur Hölle macht, geschieht das Wundersame. Die beiden Streithähne vertauschen versehentlich zwei Glückskekse und stellen schon am nächsten Morgen fest, dass sie jeweils im Körper der anderen gelandet sind. Das kann ja dann ein ganz schön ausgeflippter Freitag werden... So altbacken und vorhersehbar die Body-Switch-Komödie von Mark S. Waters auch klingt – und ist - so erfrischend ist doch die erstaunlich spritzige und witzige Umsetzung. Jamie Lee Curtis und Jungstar Lindsay Lohan passen sich spielfreudig die Bälle zu und gestalten „Fready Friday“ d...
    Die ganze Kritik lesen
    Freaky Friday - Ein voll verrücker Freitag Trailer DF 1:38
    Freaky Friday - Ein voll verrücker Freitag Trailer DF
    1937 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Jamie Lee Curtis
    Rolle: Tess Coleman
    Lindsay Lohan
    Rolle: Annabell 'Anna' Coleman
    Mark Harmon
    Rolle: Ryan
    Christina Vidal
    Rolle: Maddie
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    Aktuelles

    Von "Malkovichs Loch" bis "Captain Supermarkt": So heißen Hollywoodfilme in Japan - übersetzt auf Deutsch!
    NEWS - Reportagen
    Dienstag, 7. Juni 2016
    Über die deutschen Titel von amerikanischen Filmen wird gerne und viel gemeckert - doch im Vergleich zu dem, was in Japan...

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Buena Vista International Film Production
    Produktionsjahr 2003
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget $ 26 000 000
    Sprachen Englisch, Hochchinesisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top