Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    (500) Days Of Summer
     (500) Days Of Summer
    22. Oktober 2009 / 1 Std. 36 Min. / Komödie, Drama, Romanze
    Regie: Marc Webb
    Drehbuch: Scott Neustadter, Michael H. Weber
    Besetzung: Joseph Gordon-Levitt, Zooey Deschanel, Geoffrey Arend
    Originaltitel: (500) Days of Summer
    Pressekritiken
    3,8 3 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 0 freigegeben
    Seit sie in die Grußkartenfirma kam, ist sich Tom (Joseph Gordon-Levitt) sicher: Summer (Zooey Deschanel) ist die Frau, mit der er für den Rest seines Lebens zusammen sein möchte. Doch Toms Traumfrau glaubt weder an die Liebe, noch will sie eine Beziehung führen. Abgesehen von diesem fundamentalen Widerspruch haben Summer und Tom jedoch so viele Gemeinsamkeiten, dass sich aus der Bürobekanntschaft bald eine Freundschaft mit Extras entwickelt. Als Summer die Quasi-Beziehung nach 500 Tagen himmlischer Höhen und traumatischer Tiefen schließlich beendet, ruft sich Tom die prägendsten Momente ihrer gemeinsamen Zeit immer wieder vor Augen. Er will herausfinden, warum sein Happily Everafter ein solch jähes Ende fand…

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    (500) Days Of Summer
    Von Daniela Leistikow
    Es ist eine ganz spezielle Gattung Film, von der Großmütter noch ihren Urenkeln erzählen und von der es nur alle paar Jahre mal ein Exemplar in die Kinos schafft. Die Rede ist von der originellen romantischen Komödie. Woche für Woche, Monat für Monat regnet es dümmliche Jennifer-Aniston-Streifen (Trennung mit Hindernissen), nervtötende Chick-Flicks (Von Frau zu Frau) und lahme Remakes (The Women), die alle nach ein und demselben Hollywood-Strickmuster entstanden sind. Es ist schon eine kleine Überraschung, dass mit Marc Webb nun ausgerechnet ein Musikvideo-Spezialist daherkommen muss, um mit seinem Spielfilmdebüt „(500) Days Of Summer“ endlich Abhilfe zu schaffen. Die charmant-lustige Liebeskomödie ist der sprichwörtliche Goldtopf am Ende des Rom-Com-Regenbogens – und das, obwohl es in „(500) Days Of Summer“ nur wenig märchenhaft, sondern ungewöhnlich realistisch zugeht. Tom (Jose...
    Die ganze Kritik lesen
    (500) Days Of Summer Trailer DF 2:30
    (500) Days Of Summer Trailer DF
    15018 Wiedergaben
    (500) Days Of Summer Trailer (3) DF 2:04

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    FILMSTARTS Top 7: Die besten Schlussmach-Szenen 6:40
    FILMSTARTS Top 7: Die besten Schlussmach-Szenen
    2605 Wiedergaben
    (500) Days Of Summer Videoclip DF 0:53
    (500) Days Of Summer Videoclip DF
    28 Wiedergaben
    (500) Days Of Summer Videoclip (2) DF 0:57
    (500) Days Of Summer Videoclip (2) DF
    17 Wiedergaben
    Alle 7 Videos
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Joseph Gordon-Levitt
    Rolle: Tom Hansen
    Zooey Deschanel
    Rolle: Summer Finn
    Geoffrey Arend
    Rolle: McKenzie
    Chloë Grace Moretz
    Rolle: Rachel Hansen
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    21 Bilder

    Aktuelles

    Valentinstag bei Netflix: Diese Liebesfilme legen wir euch ans Herz!
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Donnerstag, 14. Februar 2019
    Am 14. Februar ist Valentinstag. Und wenn ihr mit eurem oder eurer Liebsten nicht schick essen gehen, sondern lieber Essen...
    10 großartige Indie-Filme, die zum Kino-Phänomen wurden
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Freitag, 25. August 2017
    Zum Heimkinostart von „Moonlight“ am 25. August 2017 präsentieren wir euch zehn kleine, unabhängig produzierte Filme aus...
    11 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Fox Deutschland
    Produktionsjahr 2009
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 7 500 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top