Mein Konto
    Beyond the Sea
     Beyond the Sea
    17. Februar 2005 Im Kino / 1 Std. 58 Min. / Biografie, Drama
    Regie: Kevin Spacey
    Drehbuch: Lewis Colick, James Toback
    Besetzung: Kevin Spacey, Kate Bosworth, Brenda Blethyn
    Pressekritiken
    3,5 3 Kritiken
    User-Wertung
    3,0 10 Wertungen - 3 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Die Lebensgeschichte des amerikanischen Swing-Sängers Bobby Darin (Kevin Spacey), erzählt aus dessen eigener Sicht. Dabei trifft eine nach Darins Tod in Erscheinung tretende Manifestation des Sängers auf ein junges Alter Ego, das die Darstellung immer wieder hinterfragt. Erzählt wird der Aufstieg des kleinen Bobby Darin, der schon als Kind zu hören bekommt, dass er laut Vermutungen der Ärzte wohl nur 15 Jahre alt werden wird. Darüber setzt sich Bobby aber hinweg und avanciert zu einem der bekanntesten amerikanischen Musiker in den späten 1950er und 60er Jahren. Seine Erfolge mit „Splish Splash“, „Mack the Knife“ oder auch die englischsprachigen Version des Charles Trenet-Chansons „La Mer“ mit dem Titel „Beyond the Sea“ lassen ihn schnell zu einem wichtigen Künstler im Musikgeschäft werden, dem die Sympathien zufliegen. Darins Leben scheint perfekt, als er die Schauspielerin Sandra Dee (Kate Bosworth) heiratet, aber die Probleme lugen bereits um die Ecke, denn Erfolg hält nicht unbedingt ewig.

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Beyond the Sea
    Von Carsten Baumgardt
    Jahrelang ging der zweifache Oscarpreisträger Kevin Spacey („American Beauty“, „Die üblichen Verdächtigen“) mit einer Idee in Hollywood hausieren. Als großer Fan der Swing-Legende Bobby Darin wollte er sich der kurzen, aber erfolgreichen Lebensgeschichte des Crooners annehmen. Doch erst Investoren aus Deutschland ermöglichten es Spacey, sein Wunschprojekt umzusetzen. Sein stilistisch ungewöhnliches Biopic, bei dem der Amerikaner als Regisseur, Produzent, Co-Autor und Hauptdarsteller auftritt, hinterlässt einen zwiespältigen Eindruck. „Beyond The Sea“ überzeugt weniger als eine stringente Betrachtung von Bobby Darins Leben, sondern vielmehr als bunte, swingende Kevin-Spacey-Personality-Show. Im Kindesalter erleidet der kleine Walden Robert Cassotto (William Ullrich) einen irreparablen Herzschaden. Die Ärzte prognostizieren, dass der Junge das 15. Lebensjahr nicht überschreiten werde. D...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Beyond the Sea Trailer OV 1:57
    Beyond the Sea Trailer OV
    247 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Kevin Spacey
    Rolle: Bobby Darin
    Kate Bosworth
    Rolle: Sandra Dee
    Brenda Blethyn
    Rolle: Polly Cassotto
    John Goodman
    Rolle: Steve Blauner
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    niman7
    niman7

    User folgen 477 Follower Lies die 616 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 6. Mai 2012
    Kevin Spacey´s Film ist über weite Strecken ganz brauchbar. Nichts Weltbewegendes aber dennoch interessant. Optisch sieht der Film sehr gut aus. Der Wechsel von Gegenwart und Vergangenheit sieht wirklich toll aus. Auch das Spiel mit Licht und Schatten sieht gut aus. Die Rolle des Sängers, kaufe ich Spacey auf jeden Fall ab. Seine Gesangseinlagen sind auch wirklich gut dafür das er kein echter Sänger oder Entertainer ist. Bei den traurigen ...
    Mehr erfahren
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 5450 Follower Lies die 4 527 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 1. September 2017
    Wieder mal versucht sich ein Star auf dem Regiestuhl - in diesem Falle ist es immerhin Kevin Spaceys,d a sollte sich ein genauer Blick lohnen. Er übernimmt Hauptrolle und Regie und bringt das Leben des Sängers Bobby Darin auf die Leinwand. Eigentlich stimmt dabei auch alles, mit nur einer Einschränkung: irgendwie kratzt der Film nur an der Oberfläche. Bobby Darin steht nach bereits 10 Minuten auf der Bühne, lernt seine Frau kennen und ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    5,0
    Veröffentlicht am 18. März 2010
    Einfach super Film! Ich hab ihn mir gleich 2x angeschaut! Also wer swing, abstehende Röcke, Pumps und Spacey mag, sollte ihn nich versäumen!
    3 User-Kritiken

    Bilder

    Aktuelles

    Hollywoods Goldkehlchen: Diese Schauspiel-Stars haben uns auch mit ihrem Gesangstalent umgehauen!
    NEWS - Reportagen
    Mittwoch, 13. Mai 2015
    Hollywoodstars sehen meist gut aus und manche können sogar schauspielern. Und dann gibt es welche, die haben einfach alles...

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Solo Film Verleih
    Produktionsjahr 2004
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 24 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Schwarz-Weiß/Farbe
    Tonformat DTS
    Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top