Mein Konto
    Edelweißpiraten
    Edelweißpiraten
    10. November 2005 Im Kino / Drama, Historie, Kriegsfilm
    Regie: Niko Brücher
    Drehbuch: Niko Brücher
    Besetzung: Jan Decleir, Jochen Nickel, Anna Thalbach
    Originaltitel: Edelweisspiraten
    User-Wertung
    3,0 3 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Seit Filmen wie "Der Untergang" und "Sophie Scholl - Die letzten Tage" sind der Zweite Weltkrieg und der Widerstand zum Nazi-Regime wieder Themen im deutschen Kino. Mit „Edelweißpiraten“ beleuchtet Niko von Glasow jetzt eine etwas weniger bekannte Gruppierung im Widerstand gegen das Dritte Reich.

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Edelweißpiraten
    Von Deike Stagge
    Seit Filmen wie Der Untergang und Sophie Scholl - Die letzten Tage sind der Zweite Weltkrieg und der Widerstand zum Nazi-Regime wieder Themen im deutschen Kino. Mit „Edelweißpiraten“ beleuchtet Niko von Glasow jetzt eine etwas weniger bekannte Gruppierung im Widerstand gegen das Dritte Reich. Die Geschichte selbst basiert auf den realen Erfahrungen und dem Leben des Kölner Edelweißpiraten Jean Jülich, der ein Bekannter der Steinbrück-Gruppe und mit einigen der filmischen Protagonisten befreundet war. Er stand dem Team als Berater für Drehbuch und Regie zur Verfügung und übernahm auch die Rolle des Off-Erzählers, der das Publikum über die Edelweißpiraten aufklärt. Interessant an der Gruppe ist, dass sie eigentlich zunächst gänzlich politisch unmotiviert war; die Jugendlichen verband eine gemeinsame Abneigung gegen die Nazis mitsamt ihrer militärischen Lebensart und der Drang nach Freih...
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Jan Decleir
    Rolle: Ferdinand Kütter
    Jochen Nickel
    Rolle: Josef Hoegen
    Anna Thalbach
    Rolle: Cilly Serve
    Bela B. Felsenheimer
    Rolle: Hans Steinbrück
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Kino:
    Anonymer User
    4,0
    Veröffentlicht am 18. März 2010
    Niko von Glasows "Edelweisspiraten" unterscheidet sich deutlich von "Der Untergang", "Sophie Scholl" und die anderen Nazi-Filme, die in den letzten Monaten im Kino liefen. Von Anfang an sticht die beabsichtigte, wacklige Kamerasicht heraus, die dem Film einen sehr dokumentarischen Stil gibt. Der Film erhält dadurch einen interessanten Look, wirkt echt und nicht verschönt. Zudem wirkt auch alles andere sehr authentisch, die Darsteller ...
    Mehr erfahren
    1 User-Kritik

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland unbekannt
    Verleiher Central
    Produktionsjahr 2004
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen -
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top